Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Lebensstandart

Erstellt von astra, 20.04.2002, 16:34 Uhr · 32 Antworten · 1.713 Aufrufe

  1. #31
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Lebensstandart

    ...und Jean-Marie LePen ganz sicher auch nicht!

    Nein, keine Ahnung wer das ist?
    Vielleicht der neue recht5extreme President oder Premier von Frankreich...
    Ja, Gestern war schönes Wetter in Frankreich und es gab eine sehr geringe Wahlbeteiligung:-) Wo geht das hin!!!!????

    Was hat das mit Thailand zu tun? Der Euro ist bereits 10-15% gefallen:-)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Lebensstandart

    wadee nokgeo,
    ich kann überall glücklich werden!
    am glücklichsten in einem strandbungalow,oder das was die thai darunter verstehen.
    die kiste war eigentlich auch für die family meiner gattin gedacht,
    aber die reparieren halt nichts!
    ich mag aber auch diese grossen kästen mit der hohen mauer drum herum nicht leiden.
    townhaus ist schon ok
    onnut

  4. #33
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Lebensstandart

    Zum Thema Bauqualität !
    Da ich da beruflich vorbelastet bin habe ich auch immer genau hingeguckt, wenn in Thailand irgendwo was gebaut wurde.
    Mir ist aufgefallen, dass die thailändische Bauweise mit unserer nicht zu vergleichen ist.
    Zum einen fehlt wohl das Qualitätsbewußtsein, sowohl bei den Planern , als auch bei den ausführenden Firmen, zum anderen fehlen aber auch die hohen Anforderungen, die eine Klimazone mit dem ständigen Kalt-Warmwechsel erfordern würde.
    Gerade der Frost in unseren Breitengraden erfordert ein hohes Maß an exakter Planung und Ausführung. Sehen wir uns nur mal die Fundamente an...bei uns sind da 1,20m Gründungstiefe erforderlich um eine frostfreie Tiefe zu erreichen, in Thailand genügt es eigentlich das Gras zu mähen und dann loszulegen.
    Oder die Wandstärke von Wohnhäusern: bei uns geht wegen der Wärmeschutzverordnung unter 36,5 cm Wanddicke überhaupt nichts mehr, in Lummerland werden Ziegelchen mit 5 cm Dicke zwischen die Betonstützen der Aussenwand gesetzt.
    Oder die Installation mit den blauen geklebten Wasserrohren, ...
    oder die haarsträubenden Gerüste aus zusammengezurrtem Bambusrohr...

    Ich empfehle also beim Preisvergleich zwischen unseren Wohnhäusern und thailändischen Wohnhäusern das zu berücksichtigen und zu überlegen, was einem nun für sein Häuschen wichtig ist. Auf eine einigermaßen brauchbare Fundamentierung würde ich z.B. auf keinen Fall verzichten und einen Dachstuhl aus Holz, wie bei uns üblich, würde ich dort auch nicht machen. Habe gesehen, dass sehr viele Stahldachstühle erstellt werden, wegen der Termiten !

    Auf vieles, was das deutsche Baurecht erfordert kann man in Thailand aber getrost verzichten :-)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234