Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Lebensstandart

Erstellt von astra, 20.04.2002, 16:34 Uhr · 32 Antworten · 1.714 Aufrufe

  1. #1
    astra
    Avatar von astra

    Lebensstandart

    sind gerade aus dem Thailandurlaub zurück...
    ich hatte eine grössere Pause,
    vor 3 Jahren war ich für eine Woche in BKK,
    vor 4 Jahren das letzte Mal richtig im Land unterwegs.
    Mir scheint es nun,
    daß der Lebensstandart ziemlich gestiegen sein muss...
    Wir sind mit dem Auto nach Norden gefahren und haben da ein paar Tage verbracht.
    Was mir auffiel: jede Menge neue Autos (hauptsächlich Pick-Up's),
    eine ordentliche Infrastruktur (neue Strassen),
    und auch neue schöne Häuser.

    Täuscht dieser Eindruck,
    oder meint ihr auch einen positieven Trend zu sehen?
    astra

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Lebensstandart

    *

    @Astra - Natürlich ist da ein positiver Trend! Je mehr Kohle die Liebeskasper in ihren Heimatländern machen, desto besser sprießen und gedeihen die Familienhäuser auf Thailands Landen... ;-D




  4. #3
    mecki
    Avatar von mecki

    Re: Lebensstandart

    ich sehe da ueberhaupt nichts positives. wenn man sich ueberlegt das in bangkok 600(sechshundert) neue autos pro tag zugelassen werden, dann kann man sich ausrechnen wie es wohl in 10 jahren aussehen wird. laut statistik gab es anfang der neunziger jahre 3 millionen fahrzeuge in ganz thailand, heute sind es schon ueber 10 millionen.
    thailand hat eine sehr gute infrastruktur, wird aber bald nicht mehr reichen, sieht man ja jeden tag, stau auf 8 spurigen strassen! und in den allermeisten faellen sitzt nur der fahrer allein in seinem fahrzeug.

    mecki

  5. #4
    mecki
    Avatar von mecki

    Re: Lebensstandart

    @torsten,

    ich wollte es nicht schreiben, aber es ist wie du schreibst.

    mecki

  6. #5
    gruffert
    Avatar von gruffert

    Re: Lebensstandart

    Es ist schon wie Du schreibst. Die Infrastruktur vor allem im Isaan hat sich in den letzten Jahren gewaltig verbessert. Jede Menge Erdstrassen sind zu mehrspurigen Asphaltstrassen ausgebaut worden. Was das aber mit den Liebeskaspern zu tun haben soll wie Thorsten schreibt, ist mir nicht klar.
    Eines ist aber zu bemerken. Die Zahl der ausgebauten Strassenkilometer ist genau so wenig wie die Verkehrsdichte ein Indiz fuerde den verbesserten Lebensstandard der Bevolkerung, Der groesste Teil der Bevoelkerung im Isaan lebt immer noch weit unter dem was wir als Armutsgrenze bezeichnen wuerden.

    Guenther

  7. #6
    astra
    Avatar von astra

    Re: Lebensstandart

    kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die vielen neuen Autos von Liebeskaspern finanziert werden...

    Aber irgendwer hat die Autos ja bezahlt oder finanziert sie.
    Also ist doch Kohle da, oder wird eben monatlich verdient und dann an die Bank überwiesen.

    Würde mich mal interessieren, was so ein ISUZU-Pickup mit Klima in Thailand kostet.

  8. #7
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Lebensstandart

    Also der aktuelle Passat wird momentan zu 1.9 Mio Baht angeboten. Er hat dann aber schon vielerlei Extras drin. Dass sich der allgemeine Lebensstandard in den Zentren erhöht hat, ist offensichtlich - leider mit all den Nachteilen die die Moderne mitbringt, Lärm, Smog, etc...
    Doch kommt man etwas ins Hinterland kann man nur von purer Armut sprechen, von dem halt immer noch mehr als 70% der Bevölkerung unter "unserer" Armutsgrenze leben.
    Fabrikarbeiter in Indonesien, ähnlich auch in Thailand verdienen grad mal 43 US$, soziale Absicherung natürlich keine....

  9. #8
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Lebensstandart

    Tja, wo kommt der Zaster her?

    Mal abgesehen von der Verbesserung der Infrastruktur, die nu wirklich gigantisch vorangetrieben wurde. Wenn ich da so an 1985 denke...

    Ich sehe da unter anderen vielen möglichen Antworten besonders zwei.

    1. Wer Thailand kennt, weiss, dass dort fast alle auf Pump leben, Schulden mit neuen Schulden bezahlt werden. Da schuldet jeder jedem was. Es ist ein für uns völlig unübersichtliches Netzwerk.
    Als Mitglied der early Flipper-Generation habe ich erlebt, wie der Score von Anfangs im drei- bis vierstelligen Bereich nun in die 100 Millionen geht. Inflation. So auch bei der Höhe der geliehenen Beträge. Hier wäre also mal die Frage zu stellen, welche der Bezinkutschen denn überhaupt und wieweit abbezahlt ist.

    2. Verbesserung der Infrastruktur bedeutet auch erhöhter Bedarf an Land. Ich selber bin im Urlaub in den 80zigern und 90zigern des letzten Jahrhunderts mit verschiedenen Damen-Clubs übers Land gefahren. Sie waren alle gestandene Geschäftsfrauen mit Vermögen. Dabei habe ich gelernt, dass es ein Volkssport in der wohlhabenen Fraugesellschaft war und noch ist, übers Land zu fahren und nach Grundstücks-Schnäppchen Ausschau zu halten. Natürlich nicht ohne sich vorher in ihrem Netzwerk von Beziehungen schlau zu machen, wo denn gerade was an Bebauung geplant sei, aber noch nicht offiziell bekanntgegeben wurde. Für mich war es eine super Mitfahrgelegenheit bei der ich Land und Leute kennengelernt habe.
    Ich kann euch sagen, da ist viel viel Geld unter die armen Leute gebracht worden. Besonders unter diejenigen, deren Grund an neugeplante Landstrassen grenzte. So manche Oma konnte nicht glauben, welch für sie unvorstellbar hoher Betrag ihr für doch ein vermeintlich gänzlich wertloses Stück Land geboten wurde. Es war dann nicht ungewöhnlich, dass nach solchen Deals die Grossfamilie mit Pick Ups und neuen Mopeds ausgestattet wurde. Dann stand auch plötzlich der davongelaufene Ehemann der Tochter wieder unverhofft vor der Türe um seinen Teil vom Kuchen zu fordern.

    Die "Liebeskasper" wurden ja schon erwähnt. Habe aber kein Gefühl dafür, inwieweit die statistisch signifikant beitragen. Allerdings ist mir die Entwicklung so mancher Dörfer schon aufgefallen. Erst ein Steinhaus, dann zwei, dann mehr. Erbaut mit den Mitteln der "wohlhabenden" Töchter...


  10. #9
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Lebensstandart

    Wo das Geld herkommt ist ja nur die eine Seite die betrachtet werden muß !
    Die andere Seite ist, wie es verteilt wird.
    Da denke ich, gehen doch die allermeißten leer aus.
    Klar sieht man überall, auch auf dem Lande wirklich tolle Pick-Ups etc., aber verfolgen wir so einen Pickup mal bis zu seiner Garage, so werden wir oft feststellen müssen , dass in der Blechgarage nicht der Pickup steht, sondern mitunter eine ganze Familie wohnt.
    Hab´ich leider genauso selbst im Issan vor 1 Monat erlebt!!!
    Wie soll man diese Verhaltensweise jetzt einordnen ?...bestimmt nicht nach westlichen Gesichtspunkten.
    Diese "Garagen" gibt es übrigens zu tausenden auch mitten in Bangkok , z.B. entlang der Klongs.

    Lebensstandart läßt sich ganz gut vorspielen, wenn man mit ´nem tollen Auto in die Arbeit fährt und mit kopierten Nike´s ´rumläuft,
    "Zeige mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist"
    Diesen Spruch gibt es in Thailand aber nicht

  11. #10
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Lebensstandart

    *

    @Gruffert - Tja - Straßen, Autos und Häuser - nicht nur auf den ersten Blick drei verschiedene Paar Schuhe.

    Wie kommen denn die armen Thais im Isaan plötzlich zu Haus und Auto (lassen wir die Straßen mal weg, die wohl keine Privatinvestitionen erfordern)?

    Günther, bis Mittwoch Abend bin ich unterwegs, vielleicht fällt dir bis dato ja eine plausible Antwort ein, gern aber auch mehrere.

    Ansonsten steht eine "Wahrheit" ja schon weiter oben. Die andere ist, dass Thais absolute Schuldenkönige sind, wie auch schon von Iffi erwähnt. Da wird auf Pump gekauft, bis die Schwarte kracht und nix mehr geht. Aber auf diesen Zeitpunkt warten dann andere, aber was erzähl ich das hier?

    Die Harmlosen verleihen noch Geld zu horenden Zinsen, die Aasgeier luxen den völlig verschuldeten Bauern ihre Ernte oder gar ihr Land ab - für`n Appel und `n Ei.



    Letzte Änderung: Torsten am 21.04.02, 20:47

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte