Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Lebensmittelpanscherrei!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 06.07.2008, 09:29 Uhr · 26 Antworten · 2.385 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Lebensmittelpanscherrei!

    Habe gerade in der DW-TV einen Bericht ueber die Kaese- und Weinpanscherrei aus Italien gesehen.
    Wenn man die Bilder des faulen,dreckigen, Kaese's sieht,der zu Neu verarbeitet und verkauft wird,dann kann es einen uebel werden.

    OK,in Europa fallen diese Sachen sofort auf und werden in der Presse breitgetreten.
    Dort gibt es auch eine funktionierende Lebensmittelpolizei und Pressefreiheit.

    Wie sieht das denn in Thailand aus?
    Habe mal vor Jahren in der SOZ gelesen,dass die Garkuechen untersucht wurden und das teils unsaubere,mit Rattenkacke usw. bestuecktes Essen verkauft wird.

    Auch der Anblick des Buffet's in den vielen Muh Gradah Restaurants erweckt in mir keine Begeisterung.
    Es stinkt da manchmal bis zum Himmel.

    Verdorbene Lebenmittel werden auch gerne mit Fogmol-Spritzen weiter am Leben gehalten und wer mal eine dicke Melone nach Spritzengenuss verzehrte,der musste das Krankenhaus aufsuchen.
    Besonders in der Hot Season ist das Praxis.

    Kann mir aber vorstellen,das wenig ueber ........rei in der Thai Presse steht,denn Essen ist das einzige und groesste Hobby vielei Thais,warum so etwas madig machen.

    Sterben tun wir ja alle mal,woran interessiert ja in Thailand keinen!

    In Thailand wird es auch bestimmt leichter sein,das mit hoher Steuer bestueckte Farangessen zu faelschen und zu versauen.
    Gerade teure Sachen werden ja in Asien gerne nachgemacht.
    Manchmal schmecken die Sachen schon sonderbar.

    Hat jemand von euch dazu Infos?

    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    Mahlzeit

    Habe derlei Essen sicherlich schon in mich reingeschaufelt aber durch meinen Saumagen , welchen ich mir in Deutschland zugelegt habe ( Gammelfleisch und chemische Zusätze ohne Ende ) , bin ich bisher noch relativ gut durchgekommen .
    " Merkwürdigerweise " hatte ich meist nur in teueren Restaurants so meine Probleme mit der Verdauung - Angesichts der " Veredelungsprodukte " kein Wunder ;-D
    Schriftliche Ansätze zur Klärung dieser Umstände sind mir bisher noch nicht untergekommen
    Wäre eigentlich mal eine Maßnahme so etwas genauer zu inspizieren und eventuelle Veröffentlichungen an das Tageslicht zu befördern

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="606747
    Fogmol-Spritzen
    Was ist das? Kennt nicht mal Google ;-D

  5. #4
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="606747
    OK,in Europa fallen diese Sachen sofort auf
    So wie ich gehört habe wurden aber schon 100 Tonnen davon verkauft, begonnen vor einigen Jahren.

    Zum Glück esse nix was mir Stinkt.

  6. #5
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    vergammelte bzw "wiederaufbearbeitete" Nahrung findet sich doch meist dort, wo mans nicht direkt sieht und der Konkurrenzkampf die Hersteller dazu zwingt.

    Gammelfleisch in den Döner rein oder für den Gulasch oder in den Leberkäse, das fällt doch absolut nicht auf oder auch der Dreckskäse auf den Pizzen. Der ist so schön zerlaufen und keiner merkt was das eigentlich ist, billigstes Zeugs nämlich.

    Eine Pizza mit Schinken esse ich z.B. gar nicht, da für die "Schinken" nur dieser Presschinken verwendet wird, der aus gepressten Fleischa[s:170dab2958]bfällen[/s:170dab2958]resten gemacht wird. Das ist wirklich oft der letzte Dreck, den man im Döner, auf Pizzen oder im Leberkäse findet.

    Relativ sicher und gesünder isst man einfach, je mehr die Nahrung noch Ähnlichkeit mit dem Urzustand aufweist. Ein Steak, ein Ei, Apfel, eine Tomate oder eine Paprika, da weiß ich wenigstens relativ genau was das ist, aber was in den Soßen, Pizzabelägen und all dem zusammengemanschten Zeugs alles so drin sein kann und auch meist drin ist, das will ich lieber nicht wissen.

    resci

  7. #6
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    @Resci,
    wenn ich z.B. die Leutz sehe die zum Grillen fertig Mariniertes Fleisch kaufen. Da läufts mir jedesx kalt den Nacken runter.

  8. #7
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    Zitat Zitat von dawarwas",p="606807
    @Resci,
    wenn ich z.B. die Leutz sehe die zum Grillen fertig Mariniertes Fleisch kaufen. Da läufts mir jedesx kalt den Nacken runter.
    wenns jenseits des Verfalldatums ist oder schon die Farbe so leicht auf gelbgrünblau umschwenkt, dann wird halt abgekratzt, geschnippelt und mit viel rotem Paprika und Fleischrecovern mariniert. Frohes Grillfest.

    resci

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    Zitat Zitat von JT29",p="606763
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="606747
    Fogmol-Spritzen
    Was ist das? Kennt nicht mal Google ;-D
    Vieleicht heisst es auch Fogmon,das Zeug womit man die Leichen bespritzt/einreibt,damit sie nicht stinken und die 3-5 Tage-Totenfeier ueberstehen.
    Wer eine Thai-Frau hat die am Markt arbeitet,fragt sie mal.
    Ob sie es aber zugibt Gesichtsverlust!

    Thailand,ein heisses Land wo schnell was verdirbt (Fleisch,Fisch,Obst) und wer will da auf den Kosten sitzen bleiben.

    Thailand auch ein Land wo nicht viel selbst gekocht wird!
    Bei den vielen Garkuechen und Restaurants ist das auch verstaendlich,ict billiger und spart Zeit,Zeit die viele Thais dazu verwenden koennen mit Moped und Auto durch die Gegend zu duesen,Benzin ist ja sooo billig.

    Da die Lebensmittelpreise aber immer staerker steigen,die Preise in den Garkuechen aber wegen der starken Konkurenz weniger angehoben werden,muss an der Quallitaet gespart werden.Seht auch die schlechte Quallitaet in den Muh Gradah Buffetschuppen fuer unter 100 Bath!

    Asien ein Continent der Faelscher!Gefaelscht werden hauptsaechlich teure Sache,also auch Farang-Food wie Wein,Schnaps,Kaese,Brotmehl usw!

    Was bleibt am Ende noch wenn man die Reisefuehrerweisheit beachtet,schael es,koch es oder vergess es!

    Werde immer duenner!

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    Meine Erfahrung in Garküchen und mobilen Strassenständen ist die, dass ich bis auf wenige Ausnahmen noch keine Probleme hatte. Diese Probleme hatte ich des öfteren beim Inder oder Araber in Bangkok, nach dem Essen konnte ich nicht schnell genug die Toilette aufsuchen (also hat noch geklappt, aber immer an der Grenze ). In Deutschland hab ich auch recht wenige Probleme, weiss aber, dass ich nicht immer wissen will, was ich da gerade esse.
    Ernsthafte Schwierigkeiten (Salmonellen etc.) hatte ich noch nie.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Lebensmittelpanscherrei!

    in thailand hatte ich noch nie probleme mit garküchen. dafür bin ich einmal halb tot zurück geflogen von bukarest nach frankfurt, der schlimmste flug den ich je hatte.
    das essen im hotel war mit sicherheit nicht in ordnung.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte