Seite 23 von 26 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 251

Lebensmittel, Krankheiten und so weiter.

Erstellt von Socrates010160, 17.12.2011, 04:36 Uhr · 250 Antworten · 15.203 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Also früher war Bangkok/Pattaya immer eine der ersten Adressen - und in BKK werden Patienten aus aller Welt "behandelt".
    Einschliesslich Bypässe und Herzschrittmacher-OP. Angeblich sollte das immer noch billiger und besser sein als in einer 0/8/15-Klinik in DACH.

    Sollte jetzt in Pattaya die amerikanische Idee eingezogen haben? Dann wird es teuer. Viele Versicherer schliessen Amerika und Kanada inzwischen aus und wenn es in Thailand so weiter geht, werden auch hier die die Versicherungen die Notbremse ziehen. Schade eigentlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe es im anderen thread schon geschrieben, Solmonellen. Aber auch eine Hapatitis A oder eine Malaria Infektion, er war ja in Buriram, ist nicht auszuschliessen.
    Kann nicht sein, weil laut Socrates ist in Thailand das essen ja Biologisch und Kerngesund!

    Ich hab in meinen Anfangszeiten in Thailand mal ein "BEEF TARTAR " gegessen, ich dacht mir in einem Deutschen Lokal( Biergarten Soi7 in BK) kann ja nix passieren!
    Ich bin einen ganzen Tag nicht vom Hotel rausgekommen, ich hatte voll die Scheisserei!
    Fazit: nie wieder "Beef Tartar " in Thailand!!!

  4. #223
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Also früher war Bangkok/Pattaya immer eine der ersten Adressen - und in BKK werden Patienten aus aller Welt "behandelt".
    Einschliesslich Bypässe und Herzschrittmacher-OP. Angeblich sollte das immer noch billiger und besser sein als in einer 0/8/15-Klinik in DACH.

    Sollte jetzt in Pattaya die amerikanische Idee eingezogen haben? Dann wird es teuer. Viele Versicherer schliessen Amerika und Kanada inzwischen aus und wenn es in Thailand so weiter geht, werden auch hier die die Versicherungen die Notbremse ziehen. Schade eigentlich.
    6 Monate nach besagter Aktion hatte Dad ein Problem mit dem Hüftgelenk.
    Im Bangkok-Pattaya hatte man ihm ein künstliches Hüftgelenk samt Operation und Nachbehandlung für 350.000 ฿ angeboten. Dieser Preis galt bei Barzahlung.

    Als er dann seine Versichungerungskarte rauskramte, stieg der Preis plötzlich auf 425.000 ฿.
    Er hat's dann doch in D über die AOK machen lassen, weil ihm das ganze Gebahren des Bangkok-Pattaya nicht geheuert war...

  5. #224
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Ich hab in meinen Anfangszeiten in Thailand mal ein "BEEF TARTAR " gegessen, ich dacht mir in einem Deutschen Lokal( Biergarten Soi7 in BK) kann ja nix passieren!

    wie kommst du darauf ,dass das ein deutsches Lokal ist?

  6. #225
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Schockierend!!!
    Genau solche Geschichten sollten uns zu denken geben!
    Man sollte sich fragen: Will ich wirklich in so einem Land Leben?
    Ich denke man kann das nur wenn man ein "Rosaritbrillenträger" ist, der all solche Fälle einfach ausblendet!
    Ich gehe immer zum Mor Duh oder Handaufleger,hilft zwar auch nicht viel weiter aber man weiss hinterher wo es zwickt.

    Arzt und Krankenhaus ist wie beim Lotto,man muss Glück haben und den richtigen Arzt erwischen.
    War in einem Dorfkrankenhaus in Nongkhai,als mein Sprunggelenk einen anderen Winkel hatte als normal.
    Das Krankenhaus war wirklich scheisse,aber der Thai-Arzt,Studium in USA war spitze und als ich hörte er war bei den Thais dort unbeliebt wegen seiner Gründlichkeit da wusste ich,ich war in guten Händen.
    Heute kann ich wieder normal laufen.

    Übrigends wer sagt das dass Essen in Thailand gesund ist,da kann ich nur laut lachen.
    Die Familie meiner ersten Frau hat wegen Zucker schon das zeitliche gesegnet und ich bin sicher,dass die Chinesen in LOS genug Chemie unters Essen mischen und vor der Babymich graut es mir auch!

    Wer in LOS lebt muss einfach Mut zum Risiko haben ,denn ob man auf der Strasse oder im Krankenhaus abkratzt ist doch egal,dafür stimmt aber die einfühlsame weibliche Betreuung

  7. #226
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Arzt und Krankenhaus ist wie beim Lotto,man muss Glück haben und den richtigen Arzt erwischen. .....

    ... ,dafür stimmt aber die einfühlsame weibliche Betreuung
    Recht hast Du, wobei der erste Halbsatz imho auch ein Stück weit auf D zutrifft.

  8. #227
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Recht hast Du, wobei der erste Halbsatz imho auch ein Stück weit auf D zutrifft.
    Nicht nur ein Stück weit. Ärzte sind immer Glückssache, egal wo.
    Trotz allem ist (war?) das Bangkok-Hospital eine Adresse für internationale Patienten, besonders aus dem arabischen Raum. In D gibt es Luxuskliniken, die sich auf ähnliche Zielgruppen spezialisiert haben zum 5-fachen Preis.....

  9. #228
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Ich hab in meinen Anfangszeiten in Thailand mal ein "BEEF TARTAR " gegessen, ich dacht mir in einem Deutschen Lokal( Biergarten Soi7 in BK) kann ja nix passieren!

    wie kommst du darauf ,dass das ein deutsches Lokal ist?
    Na weil die Speisekarte auf Deutsch ist und Deutsche Speisen angeboten werden, da war das naheliegend!

  10. #229
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Na weil die Speisekarte auf Deutsch ist und Deutsche Speisen angeboten werden, da war das naheliegend!
    BeefTatar in einem Lokal, welches eine deutsche Speisekarte hat und deutsche Speisen anbietet.
    Und das ausgerechnet in Thailand, wo das rohe Fleisch für jeden "befühlbar" im Supermarkt-Tresen liegt.
    ....So lecker, wie es früher einmal war, mit Gurke, rohem Ei, Pfeffer und Salz zum selbst mischen,
    so "gefährlich" ist es heute auch in DACH.
    Würmer, BSE, MRSA lassen grüßen.....


    BTW: @mylaw
    Was ist eigentlich aus Deiner Liebesgeschichte geworden?

    Und in DACH gibt es sogar noch Lebensmittelkontrollen, Vor-Ort-Kontrollen über den Hygiene-Zustand in Restaurants etc., Fleischbeschau, Kühlketten-Kontrollen usw.............

    In Thailand und anderen exotischen Ländern gilt: Cook it, Peel it, boil it , or forget it. So lecker es auch aussehen mag.

    Tatar zum RohVerzehr empfielt noch nicht mal mehr mein Schlachter um die Ecke, obwohl er jedes Rind vom Bauern beim Namen kennt......

  11. #230
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    ....Tatar zum RohVerzehr empfielt noch nicht mal mehr mein Schlachter um die Ecke, obwohl er jedes Rind vom Bauern beim Namen kennt......
    Wohnst du auf einer Alm? Hier in D gibt es noch nichtmal in jeder Grossstadt eine Schlachtstelle fuer Rinder.

Seite 23 von 26 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.12.10, 12:31
  2. Krankheiten in D und T
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.01.10, 05:11
  3. KRANKHEITEN / GEFAHREN FÜR DIE GESUNDHEIT
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.04.09, 11:47
  4. krankheiten, welches buch?
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.08, 08:51
  5. Lebensmittel D und THL
    Von Ricci im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 17:17