Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 235

Lebenshaltungskosten in Thailand

Erstellt von wingman, 21.01.2011, 12:57 Uhr · 234 Antworten · 30.069 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nur inwiefern ist das zum Threadthema interessant? Da geht es um Lebenshaltungskosten, nicht, wieviel man im Monat verballern kann.
    ja wenn Du jetzt die Lebenshaltungskosten, die sicher individuell etwas differieren, dazu addierst, dann erhaeltst Du doch eine glasklare Aussage.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Nur eines sollte jedem klar sein ,dass man mit 500 € weder in LOS und schon garnicht in DACH gut leben kann....( wobei das Wort "überleben" der Sache näher kommt)von Bier ,Zigaretten etc. ganz zu schweigen
    Stimme Dir voll zu. Und es gibt immer Grenzfälle.

    Aber das Wichtigste ist doch hier: Wir sollten als diejenigen, die einen Vertrauensvorschuß gegenüber anderen - schlechter informierten Expats-Foren - haben, bloß nicht die Schuld auf uns laden, dass wir Leute mit "falschen Versprechungen" nach Thailand locken. Je mehr "Sozialfälle" nach Thailand kommen, umso restriktiver werden in Thailand die Aufenthaltsbestimmungen für alle Aliens. Der nächste Schritt wird dann nämlich sein, dass man nur mit einer Vollversicherung sich in Thailand länger als ein Jahr aufhalten darf.

    Ich möchte in Thailand nicht auch noch dasgleiche erleben wie in D: als die Mißbräuche beim Besuchervisum (insb. Heirat in Dänemark) dazu führten, dass so Barrieren wie die Prüfung der Rückkehrbereitschaft im nicht verheirateten Zustand für Schengen-Visa eingeführt wurden.

    Die Expats, die sich bereits in Thailand befinden und diejenigen, die in ihrer Lebensplanung dies noch vorhaben, haben objektiv gesehen kein eigenständiges Interesse, dass zur Verarmung tendierende Deutsche ihr Glück in Thailand versuchen. Das kann nur einen Schuß nach hinten geben.

  4. #83
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Expats, die sich bereits in Thailand befinden und diejenigen, die in ihrer Lebensplanung dies noch vorhaben, haben objektiv gesehen kein eigenständiges Interesse, dass zur Verarmung tendierende Deutsche ihr Glück in Thailand versuchen. Das kann nur einen Schuß nach hinten geben.
    waanjai, sicher ein ernstes Problem.

    Wohin darf man ueberweisen um Deiner tendentiell drohenden Verarmung zuvor zu kommen?

  5. #84
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Danke für die Information ,ist aber ein Elektrogerät ,und nicht einen Ceranplatte worauf du mit deinem Wok kochen kannst.

    Natürlich gibt es "Woks" mit ebenen Flächen sind aber eigentlich nur Pfannen , damit reagiert der handel auf den Aisiaboom...

    Die Funktion eines "richtigen" Woks muss ich dir sicher nicht erklären ,und das klappt wohl nur in der Mulde.

    by the way ,Gasherde sind meist an Gasflaschen angehängt ,gibt aber auch Erdgasgeräte....aber in Profiküchen eher nicht..........

  6. #85
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    waanjai, sicher ein ernstes Problem.
    Wohin darf man ueberweisen um Deiner tendentiell drohenden Verarmung zuvor zu kommen?
    Zu gegebener Zeit mache ich dafür einen speziellen thread auf.

  7. #86
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Die Expats, die sich bereits in Thailand befinden und diejenigen, die in ihrer Lebensplanung dies noch vorhaben, haben objektiv gesehen kein eigenständiges Interesse, dass zur Verarmung tendierende Deutsche ihr Glück in Thailand versuchen. Das kann nur einen Schuß nach hinten geben.
    So dumm wird doch niemand sein ,nach Thailand ziehen zu wollen weil er sich das Leben in DACH nicht mehr leisten kann.

    Außerdem sollte man unterscheiden ,ob jemand nach Thailand zieht ,weil er mit seiner Frau seinen geplanten Lebendsabend verbringen will oder einfach nur weil er dort günstig jeden Tag eine andere Frau beglücken kann.

  8. #87
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    So dumm wird doch niemand sein ,nach Thailand ziehen zu wollen weil er sich das Leben in DACH nicht mehr leisten kann.
    Dein Wort in Buddhas Gehörgang - aber vergiß bitte nicht die zwei immer wieder benannten Slogans bei Auswanderen:

    Die Frauen: Arm und willig
    Das Wohnen: Warm und billig.

    Daraus rekrutiert sich ein ganz besonderer Menschenschlag. Kannste mir glauben. Habe die auch schon gesehen. Lade die auch erst garnicht ein, z.B. beim Udonexpatclub Mitglied zu werden. Glücklicherweise sprechen die alle auch kein Englisch. Das hilft.

  9. #88
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wenn man später keine miete zahlen muss, da eigentum vorhanden ist und man die liebesdienste diverser damen nicht bezahlen muss spart man schon einiges an geld . heizkosten fallen nicht an, wasser auch nicht, abwasserentsorgung ist sehr gering und überschaubar.
    die persönlichen bedürfnisse sind es letzlich was die kosten für jeden individuell ausmacht.
    die auflistung kann also nur als grobe ansicht gesehen werden.
    wer als expat dauerhaft quasi im urlaub verlebt wird das entsprechend honorieren müssen. meine frau und ich werden sicher erheblich günstiger davonkommen.
    mitgliedschaft in einem expatclub? wird von mir z.b. gar nicht angestrebt und ich spreche recht gut englisch.....................

  10. #89
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    was für Schwachsinnsempfehlungen.

    Einige Poster hier können nicht weiter sehen, fühlen, in andere hinein empfinden, als es ihre eigene, subjektive Situation scheuklappenartig zulässt.

    Denen fehlt es mangels Welterfahrenheit und -offenheit, Verbohrtheit eindeutig an Objektivtät und Kreativität und kommen deswegen mit für sie geltende spießige Grundsätze daher ....

  11. #90
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Danke für die Information ,ist aber ein Elektrogerät ,und nicht einen Ceranplatte worauf du mit deinem Wok kochen kannst.
    Lies noch einmal genauer nach:
    hat SCHOTT den CERAN® Wok als Komponente für Auftisch- und Einbau-Kochgeräte
    Zum leichteren Verständnis habe ich das entscheidende Wort fett hervor gehoben.

    Abgesehen davon habe ich eine derartige Kochplatte bei einem Freund in seiner neuen Küche gesehen.

Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand
    Von Azusa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 13:51
  2. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 22:29
  3. Lebenshaltungskosten Thailand
    Von bmf555 im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 17:02
  4. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21