Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 235

Lebenshaltungskosten in Thailand

Erstellt von wingman, 21.01.2011, 12:57 Uhr · 234 Antworten · 30.067 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    So meinte ich das gar nicht. Diese Vergleiche hinken halt absolut, der einfachste Beweis hierfuer ist, wieviele verschiedene Versionen es gibt, fuer oder von welchen Expats, von welchen Regierungen, von welchen Steuerbehoerden und von welcher jeweiligen Lobby. Alle mit komplett unterschiedlichen Aussagen, die sich oft gegenseitig widersprechen. Wie kann es z.B. sein, dass Bangkok billiger als Deutschland ist, dann aber ein Expat der nach BKK kommt mehr (Schmerzens-)Geld bekommt? Klar, nettes Beispiel, sollte eigentlich eine Gehaltskuerzung bekommen, aber dann kommt ja keiner. Andersrum kriegt der Expat der von BKK nach DL geht natuerlich auch einen entsprechenden Aufschlag aus dem selben Grund. Beisst sich doch...

    Einen tatsaechlichen Vergleich der Lebenshaltungskosten in verschiedenen Laendern oder Staedten kann man nur machen, wenn man lokales Einkommen mit lokalen Kosten vergleicht fuer einen repraesentativen Warenkorb. Bestes Beispiel, wie sowas geht ist der Big-Mac Index, hier besteht der Warenkorb halt nur aus dem Burger, den es aber exakt gleich ueberall auf der Welt gibt. Und da tun sich schon ganz andere Welten auf.

    Purchasing power parity: Return of the Mac | The Economist

    Nicht nur interessant zu einem aktuellen Zeitraum, sondern auch in der historischen Entwicklung der Kaufkraft in verschiedenen Laendern/Regionen
    Nicht anders als mit einem Warenkorb rechnen doch diese Vergleiche der Lebenshaltungskosten. Nur besteht dieser Warenkorb eben nicht aus Kao Pad und einer Einzimmerwohnung. Deswegen bekommen Expats in beide Richtungen einen Kaufkraftzuschlag, denn der Thailänder in Deutschland will ja auch nicht seine GEwohnheiten ablegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine schwachsinnige Ansammlung von Städtenamen?
    Bangkok die drittteuerste Stadt weltweit, was Alkohol und Tabak angeht?

    Und keine Stadt aus der Schweiz in den Top 10? Ich lach mich schlapp....


    Zum Vergleich:

    Zürich - 1 Schachtel Kippen + 1 Glas Johnnie Red mit Cola: ca. 20 - 25 Schweizer Franken.
    Brisbane: 1 Schachtel Kippen + 1 Glas Johnnie Red mit Cola: ca. 25 - 30 AUD (~800 THB)
    Bangkok - 1 Schachtel Kippen + 1 Flasche Johnnie Red mit Mixern und Eis : ca. 1000 Baht (~30 Schweizer Franken)


    Bier ist teurer, als in Deutschland, was aber auf fast alle Länder der Welt zutrifft.

  4. #163
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Laber nicht Dumpfbacke. Was Du geschrieben hast spricht fuer sich selbst:

    Wieder mal bunte Gruetze. Alles klar?
    Du bist nicht nur blöder als eine Currywurst, sondern auch noch ein großer Propagandist, der alles verdreht, um im besseren Licht zu stehen.
    Wenn du schon zitierst, dann erwähne doch alles (nämlich den Anfang) und reiß nicht alles aus dem Zusammenhang:

    "Das liegt aber auch eher daran, dass es keine thailändischen Markenprodukte für PKWs, Waschmaschinen und Fernseher gibt."

    Mich verwundert es vor allem, dass DU weißt, dass in Thailand so manches hergestellt wird. Gut, das weiß zwar jedes Baby, aber das Niveau traue ich dir höchstens in Ausnahmefällen zu.

    Jedem vernünftigen klar denken User ist klar, was du hier treibt. Nichts in der Birne und andere denunzieren.
    Ich werde immer öfters gefragt, warum ich mich eigentlich noch mit solchen Idioten hier im Forum abgebe. Ganz einfach: ich muss es einfach spüren, dass es so etwas noch gibt. Man glaubt es ja sonst nicht. Aber ich sollte mich wohl doch lieber mit einer Currywurst unterhalten. Da kommt wenigstens noch Senf bei raus.

    So, und nun geh von meiner Straße!

  5. #164
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Maphrao, die Preise für Spirituosen sind im Laden allerdings etwa doppelt so hoch wie in Deutschland, bei Wein ist es noch mehr.

  6. #165
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nicht anders als mit einem Warenkorb rechnen doch diese Vergleiche der Lebenshaltungskosten. Nur besteht dieser Warenkorb eben nicht aus Kao Pad und einer Einzimmerwohnung. Deswegen bekommen Expats in beide Richtungen einen Kaufkraftzuschlag, denn der Thailänder in Deutschland will ja auch nicht seine GEwohnheiten ablegen.
    @Chak
    Ich geh einfach mal davon aus, dass Du zuwenig Einblick in die Problematik hast, auch nicht schlimm. Die wenigsten Expats sind Locals, das sind Leute aus dem Westen, die zwischen Assignments pendeln, meinetwegen Singapore, Bangkok, New York, Hongkong, London, Jakarta, Dubai...sonstwo. Und es gibt jeweils entsprechende Kostenindizes, wieviel mehr es woanders angeblich kosten wuerde, und damit werden dann die Packages ausgehandelt. Wie Clavigo schon schrieb schieben sich Banker die fettesten Pakete zu, in anderen Industrien gibts das aber natuerlich auch.

    Diese sogenannten Vergleiche der Lebenshaltungskosten sind daher ganz einfach Mittel zum Zweck, um sich die Taschen zu fuellen und dies unternehmerisch zu rechtfertigen, wiederspiegeln aber in den seltensten Faellen die Realitaet und tatsaechliche Kosten. Ausserdem verdienen sich zahlreiche Beratungen daran dumm und dusslig (PwC, Mercer etc.). Diese Dinger sind daher Selbstlaeufer, die man zwar mal anschauen kann, aber fuer private Entscheidungen nicht zugrunde legen sollte.

  7. #166
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Aber ich sollte mich wohl doch lieber mit einer Currywurst unterhalten. Da kommt wenigstens noch Senf bei raus.
    Zu einer Currywurst gibt es keinen Senf, nicht mal das weisst Du. LOL....

    Bist wieder nah der Weissglut, mein Bester .... musst bisschen ruhiger werden....

  8. #167
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Maphrao, die Preise für Spirituosen sind im Laden allerdings etwa doppelt so hoch wie in Deutschland, bei Wein ist es noch mehr.
    Wein ja, Spiritousen? Nein, nicht generell. Einige der importierten Produkte sind deutlich teurer, allerdings nicht alle. Man kann aber lokale Produkte kaufen, die dann wiederum deutlich billiger sind.
    Zudem ist Tabak extrem viel billiger, als in allen westlichen Ländern, in Australien kosten Markenzigaretten umgerechnet fast 500 Baht pro Schachtel.

  9. #168
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Zu einer Currywurst gibt es keinen Senf, nicht mal das weisst Du. LOL....
    Ich esse nicht mal Currywurst. Aber nicht mal das weißt du. Aber wenn ich sie essen würde, dann kann ich drauf und reinmachen, was ich will. Im Gegensatz zu dir bin ich ja ein freier Mensch, der sich eben nicht vorschreiben lässt, was er zu einer Currywurst zu essen hat. das ist eben der große unterschied zwischen uns. Bäääh !!!!

  10. #169
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wein ja, Spiritousen? Nein, nicht generell.
    Da ist Deutschland ja auch in Europa fast eine Ausnahme, Alkohol ist zumeist auch dort weitaus teurer. Bezueglich Wein ist der hoehere Preis nicht unbedingt ein Nachteil. Fuer den hoeheren Preis bekommt man auch hoehere Qualitaet und keinen 2...3 Euro Fusel oder Pappwein. Seh ich nicht als schlecht per se.

  11. #170
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Da ist Deutschland ja auch in Europa fast eine Ausnahme, Alkohol ist zumeist auch dort weitaus teurer. Bezueglich Wein ist der hoehere Preis nicht unbedingt ein Nachteil. Fuer den hoeheren Preis bekommt man auch hoehere Qualitaet und keinen 2...3 Euro Fusel oder Pappwein. Seh ich nicht als schlecht per se.
    Das stimmt nur leider nicht. Vergleichbarer Wein kostet in Thailand das zweieinhalbfache. Kein Wunder, liegt der Zoll doch bei 140%.

Seite 17 von 24 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand
    Von Azusa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 13:51
  2. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 22:29
  3. Lebenshaltungskosten Thailand
    Von bmf555 im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 17:02
  4. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21