Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 235

Lebenshaltungskosten in Thailand

Erstellt von wingman, 21.01.2011, 12:57 Uhr · 234 Antworten · 30.076 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Was bei den Lebenshaltungskosten gerne ausgeblendet wird (wie ja auch damals bei der Teuro-Diskussion) sind die mehr oder weniger langlebigen größeren Anschaffungen, und die sind in Thailand abgesehen von Immobilien deutlich teurer. Am extremsten bei PKW zu sehen, aber auch Waschmaschinen oder Flachbildfernsehern.
    Das liegt aber auch eher daran, dass es keine thailändischen Markenprodukte für PKWs, Waschmaschinen und Fernseher gibt. Sind ja alles Importe, die in keinem Land der Welt günstiger sind zu bekommen sind (nicht mal im Herkunftsland). Wäre also mal eine gute Idee, so etwas in Thailand herzustellen (ähnlich wie die Inder es mit eigenen günstigen Autos machen). Dann wäre es es auch wesentlich günstiger. Flugautos made in Thailand wäre z.B. eine klasse Idee.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wäre also mal eine gute Idee, so etwas in Thailand herzustellen (ähnlich wie die Inder es mit eigenen günstigen Autos machen).
    Sagmal Knarf, hast Du Dich schon jemals mit der thailaendischen Wirtschaft beschaeftigt? Speziell der Auto- oder Elektro/Elektronik-Industrie? Du hast doch wirklich nicht den kleinstem Schimmer, was Du von Dir gibst. Mann mann...langsam nur noch peinlich.

  4. #153
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist kein Schwachsinn. Natürlich kann man in Luanda auch günstiger leben, aber welcher Expat lebt denn in einer Wellblechhütte? Genauso, wie wohl kaum ein Farang in einer Wohnung für 3.000 Baht in Bangkok lebt, womöglich noch mit seiner Familie.
    So meinte ich das gar nicht. Diese Vergleiche hinken halt absolut, der einfachste Beweis hierfuer ist, wieviele verschiedene Versionen es gibt, fuer oder von welchen Expats, von welchen Regierungen, von welchen Steuerbehoerden und von welcher jeweiligen Lobby. Alle mit komplett unterschiedlichen Aussagen, die sich oft gegenseitig widersprechen. Wie kann es z.B. sein, dass Bangkok billiger als Deutschland ist, dann aber ein Expat der nach BKK kommt mehr (Schmerzens-)Geld bekommt? Klar, nettes Beispiel, sollte eigentlich eine Gehaltskuerzung bekommen, aber dann kommt ja keiner. Andersrum kriegt der Expat der von BKK nach DL geht natuerlich auch einen entsprechenden Aufschlag aus dem selben Grund. Beisst sich doch...

    Einen tatsaechlichen Vergleich der Lebenshaltungskosten in verschiedenen Laendern oder Staedten kann man nur machen, wenn man lokales Einkommen mit lokalen Kosten vergleicht fuer einen repraesentativen Warenkorb. Bestes Beispiel, wie sowas geht ist der Big-Mac Index, hier besteht der Warenkorb halt nur aus dem Burger, den es aber exakt gleich ueberall auf der Welt gibt. Und da tun sich schon ganz andere Welten auf.

    Purchasing power parity: Return of the Mac | The Economist

    Nicht nur interessant zu einem aktuellen Zeitraum, sondern auch in der historischen Entwicklung der Kaufkraft in verschiedenen Laendern/Regionen

  5. #154
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wir haben auch schon verschiedene Managermagazin Vergleiche etc. hier gehabt. Da liebt BKK in etwa zwischen Düsseldorf und Frankfurt.

    Aus meiner Erfahrung nimmst sich das Leben in Thailand nicht viel von dem in D.

  6. #155
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    . Flugautos made in Thailand wäre z.B. eine klasse Idee.
    Flugautos made in Thailand gibts doch schon . wenn mal wieder ein pick-up vom high way fliegt .

  7. #156
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Sagmal Knarf, hast Du Dich schon jemals mit der thailaendischen Wirtschaft beschaeftigt? Speziell der Auto- oder Elektro/Elektronik-Industrie? Du hast doch wirklich nicht den kleinstem Schimmer, was Du von Dir gibst. Mann mann...langsam nur noch peinlich.
    War klar, dass du mal wieder nichts raffst. Nen mir doch mal bitte eine thailändische AutoMARKE! Bin gespannt. Komm mir aber nicht mit dem berühmten Chang Car.

    Ich weiß selber, dass Autos und Elektro in Thailand produziert wird aber es geht hier um Marken! Und die Besitzer sitzen in westlichen und japanischen reichen Staaten.

    Wenn aber das Zeugs nicht nur in thailand produziert wird, sondern eben auch von einer thailändischen Marke mit Thaibesitzer nationale vertrieben wird, DANN wäre es sicherlich billiger.

    Muss man dir eigentlich alles erst so haargenau erklären. Bist du Beamter? Kommt mir so vor. Haarspalter, Scheuklappendenker, Zeitvergeuder! Mir fällt noch ein Wort ein, spare ich mir hier aber. Selten solch einen ... erlebt, ehrlich...

  8. #157
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    War klar, dass du mal wieder nichts raffst. Nen mir doch mal bitte eine thailändische AutoMARKE! Bin gespannt. Komm mir aber nicht mit dem berühmten Chang Car.
    Laber nicht Dumpfbacke. Was Du geschrieben hast spricht fuer sich selbst:

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Sind ja alles Importe, die in keinem Land der Welt günstiger sind zu bekommen sind (nicht mal im Herkunftsland). Wäre also mal eine gute Idee, so etwas in Thailand herzustellen (ähnlich wie die Inder es mit eigenen günstigen Autos machen). Dann wäre es es auch wesentlich günstiger.
    Wieder mal bunte Gruetze. Alles klar?

  9. #158
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Also ich weiß nicht wie oder wo ihr in Thailand lebt.
    Angefangen von den Mietkosten über die Strom-, Wasser-, Sprit- und natürlich auch den einfachen
    Lebensmittelkosten. Ist doch wirklich alles um einiges günstiger wie in Deutschland. Man muss ja
    auch nicht jeden Tag ein Rinder Filet essen. Wenn man dann noch die normalen Monatlichen oder
    Jährlichen zusätzlichen Kosten ansieht wie GEZ, Heizung, Grundsteuer, Abwassergebühren, Müll ect. ect,
    die gibt es in Thailand ja auch teilweise, nur zu ganz anderen Konditionen.
    Das vielleicht der Parmesan, Butter, Brot oder der Parmaschinken 50ct, 1 oder 2€ teurer sind
    macht doch nicht viel aus, alleine der Preisunterschied bei frischen Meeresfrüchte und Fische
    macht das mehr als wett. Einmal von den Heizölpreisen abgesehen, die Stromkosten sind
    bei meinen Eltern in Deutschland fast 4 mal höher als bei mir trotz Aircon. Der Liter Diesel kostet
    in München ca. 1.36€ hier ca. 1€, alleine bei einer Tankfüllung (60L) über 20€ günstiger.
    Man lebt ja dann hier, das ist schon ein Unterschied zum Urlaub, da funktionieren dann die 20 Bier und
    zweimal am Tag ins Nobelrestaurant für einen normal situierten Farang nicht mehr so richtig.
    Nur macht man das ja auch nicht in Deutschland jeden Tag und wenn doch wird hier der Preis auch nicht tangieren
    Obwohl wenn man bei den 20 oder vielleicht auch mal 25 Bier am Tag bleibt und das Restaurant weg lässt
    schon wieder, da wird man ja bekanntlich wahrscheinlich nicht mehr so alt, so könnte es dann doch noch reichen
    bis zum ENDE. Und das alles noch mit Meer, Strand, Sand und schönen Mädl + für mich angenehmes Klima und
    inklusive ein easy Livestyle, wo soll man das in Deutschland zu diesem Preis bekommen.

  10. #159
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Nen mir doch mal bitte eine thailändische AutoMARKE! Bin gespannt.
    Thai Rung Union Car Public Company Limited (บริษัท ไทยรุ่งยูเนี่ยนคาร์ จำกัด มหาชน) ist Thailands einziger Automobilproduzent.

    1967 wurde die Thai Rung Union Car Public Company Limited von Vichien Phaoenchoke (ursprünglich Vichien Sae Chung) mit staatlicher Hilfe gegründet. Mit Verhandlungen gelang es Lizenzen verschiedener Hersteller auszuhandeln. Und mit der Eintragung im SET Index an der Stock Exchange of Thailand stieg der Wert Thai Rungs enorm und entwickelte sich zum regional wichtigsten Automobilhersteller.

    Wiki

  11. #160
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Ich habe nie fiel von diesen Listen gehalten weil sie offensichtlich rein zahlenbasiert sind und den subjektiven "Wohlfühlfaktor nicht berücksichtigen. Ich neabsichtige nivcht über kurz oder lang nach luanda zu reisen aber bei Übernachtungspreisen von ca. € 450 per Nacht in schon etwas älteren Etablissement wähend ich z.B. in Tokyo ein Zimmer im Hyatt Regency inkl. Frühstück für ca. € 275 bekommen kan, zeigt das schon die Unvergleichbarkeit der Zahlen basierend auf dem Run auf die angolanischen Oelfelder. Wundere mich auch das z.B. Boomstadt Bangalore billiger sein soll als Colombo. Oder Lebens und Wohnkosten in Honolulu wo der größte Teil des Bedarfes eingeführt werden muss und ein akzepables Haus für unter 1 Mio $ kaum zu kriegen ist mit dem Sky the Limit.

    UNO -Gesellschaften und andere Firmen die ihre Expates z.B. in Bangkok Zucker reinblasen (unser erstes Serviced Appartment 1991 -1994 kostete schon ThB 70000 monatlich bei gerade 127 m², 94 - 97 unser Haus in Pondoc Indah sogar $ 5.250 monatlich mit 245 m² Wohnfläche und 'nem akzepablen Garten. Am schlimmsten waren die Banken die ihren hungrigen "junior Analysts" nachgerade obszöne expense accounts zubilligten.

    Sollte sich also der Rentner der hier seinen Lebensabend verbringen will, nicht von abschrecken lassen, geht auch erheblich billger....



    P.S: Portland, Oregon wär nicht schlecht, akzeptable Preise, gutes Klima, viel Grün, viele micro-Breweries, viel musik/Kultur - und vielleicht mal ein Ausbruch von Mt. Rainier.....

Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand
    Von Azusa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 13:51
  2. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 22:29
  3. Lebenshaltungskosten Thailand
    Von bmf555 im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 17:02
  4. Lebenshaltungskosten
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 06:10
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21