Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand

Erstellt von Azusa, 07.12.2011, 10:35 Uhr · 58 Antworten · 9.858 Aufrufe

  1. #1
    Azusa
    Avatar von Azusa

    Lebenshaltungskosten in Bangkok, Thailand

    Hallo liebes Forum,

    leider setzt die Suchfunktion immer wieder aus, entschuldigt also bitte, falls es einen solchen Thread schon gibt.

    Also, ich werde ab Februar 2012 fuer 5 Monate in Bangkok, Thailand verbringen um ein 20 - woechiges Auslandssemester zu absolvieren.

    Da ich noch nie in Thailand war und somit Land & Leute nur aus dem Fernsehen und Buechern kenne, habe ich einige Fragen an euch.

    1.) Ich habe zwar schon etwas recherchiert, allerdings moechte ich von euch wissen wie hoch so ca. die Lebenshaltungskosten in Thailand sind, da ich ja gerade als Student nun nicht so vermoegend bin. Ueber eine Wohnung verfuege ich schon, diese wird mir seitens der Uni zur Verfuegung gestellt, brauch also nicht mehr mit in die Kalkulation einzufliessen.

    Aber wie sieht es sonst aus? Lebensmittel, Oeffentlicher Transport, etc.?

    2.) Da ich erst vor kurzem meine Zusage erhalten habe, moechte ich natuerlich moeglichst flott den Flug buchen, solange diese noch einigermassen bezahlbar sind. Ist es ratsam erst das Visum zu beantragen bevor ich den Flug buche bzw. ist es ueberhaupt wahrscheinlich dass ein beantrages Visum abgelehnt wird wenn man sich sonst so nichts zu Schulden kommen liess?

    3.) Hinweise von euch, worauf ich in Thailand besonders achten sollte. Do's & Don'ts.

    Vielen Dank das ihr euch die Zeit nimmt.

    Azusa

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Bei denk mal sind aktuelle Kosten für Pattaya eingestellt. Ist nicht Bangkok, aber gilt schon mal als gute Orientierung für ein Leben auf halbwegs bekanntem Niveau .. da die Wohnung schon vorhanden ist, dürftest Du ohne Putzfrau, Pool und PKW auf ca. 300€ monatlich kommen, wobei die Krankenversicherung bei http://www.central.de/online/portal/.../139788/148566 dann auch nur 24€ kostet. Immer vorausgesetzt der Konsum von Weib&Trank bleibt auf bekannt deutschem Niveau.

    Fragen? joachimroehl@web.de

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Die Antwort wird sicherlich wieder sehr gegensätzlich ausfallen. Um nur einen Punkt zu nennen, Lebensmittel: Das kommt darauf an, ob du täglich in der Uni das thailändische Essen zu dir nimmst, oder ob dir danach gar nicht ist und du dich ausschließlich von gewohnten Nahrungsmitteln ernährst, das wären die beiden Extreme in finanzieller Hinsicht.

  5. #4
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    also ich würde mal sagen, wenn man Disziplin hat, dann kann man schon sehr günstig in Bangkok leben.
    Ich denke, wenn Du Student bist, dann wirst Du schon nicht über die Stränge schlagen.
    Minimum würde ich auch ca. 300 Euro veranschlagen für Essen, Trinken, Transport ...
    Was das gefährliche an Bangkok ist, dass an jeder Ecke etwas verkauft wird und die Verlockungen unheimlich groß sind.

    Ich hatte schon das letzte Mal mit einem Bekannten diskutiert, dass die Preise in Bangkok/Thailand für uns bezahlbar sind, aber die Masse macht es halt aus. Kleinvieh macht unheimlich viel Mist dort und das summiert sich dann halt.
    Hier ein Snack, dort ein Snack ... dort Eintritt etc.
    Wenn Du aber so 600 - 1000 Euro im Monat zur Verfügung hast, dann kannst Du sehr gut leben ohne groß auf die Kohle zu achten. Es sei denn Du geht in irgendwelche Amüsiermeilen :-)

    Zu beachten ist auch, dass man meist als Farang mehr bezahlt als die Thai´s.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von rickyjames Beitrag anzeigen
    Wenn Du aber so 600 - 1000 Euro im Monat zur Verfügung hast, dann kannst Du sehr gut leben ohne groß auf die Kohle zu achten. Es sei denn Du geht in irgendwelche Amüsiermeilen :-)

    Zu beachten ist auch, dass man meist als Farang mehr bezahlt als die Thai´s.
    Mit 600,-- Euro/Monat empfiehlt es sich durchaus gross auf die Kohle zu achten. Mit 1000,-- geht es recht komfortabel.

    Ein Farang Student der 5 Monate in Bangkok lebt zahlt normale Thaipreise, keine Touristenpreise.

  7. #6
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von rickyjames Beitrag anzeigen
    ......Zu beachten ist auch, dass man meist als Farang mehr bezahlt als die Thai´s.
    Das kannst du bestimmt mit einigen Beispielen erlaeutern.

  8. #7
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    Eintritte zum Bespiel in Parks, Museen
    Es gibt einen Thai Preis und einen Foreign Preis.
    Beispiel, wenn man in einen Nationalpark möchte, dann kostet es für Thais 40 Baht und für farang 200 baht

    Das selbe ist, wenn ein Farang zum JJmarket geht und denkt er hätte etwas günstig erstanden.
    Geht ein Thai kurz danach hin, kann man relativ sicher sein, dass er es günstiger bekommen hat.

    @Dieter1: Ich glaube nicht, dass Sie dem Farang ansehen, dass er ein Student ist. Höchstens er zeigt einen Pass irgendwo vor. Und ob Sie das durchgehen lassen ist auch noch eine andere Sache.

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Red doch kein Stuss.

  10. #9
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Lebenshaltungskosten in Bangkok hängen von den persönl. Ansprüchen ab und beginnen, falls Apartment in Uninähe/Versicherung/Visum vorhanden und erledigt bei ein-zweihundert Euro pro Monat, falls man nicht herumfährt und ißt wie Locals auf der Gasse und ausschliesslich Wasser trinkt und nie ausgeht....

  11. #10
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Dieter;
    Bzgl. der Nationalparks ist das absolut richtig oder warst Du noch nicht z.B. im Khao Yai?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 23.06.12, 20:31
  2. Lebenshaltungskosten Thailand
    Von bmf555 im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 17:02
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.08.06, 10:09
  4. Lebenshaltungskosten in Bangkok
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 04:46
  5. Lebenshaltungskosten in Thailand
    Von Gilalei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 04:21