Seite 9 von 23 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 229

Leben in Thailand?

Erstellt von Mang-gon-Jai, 30.03.2004, 22:46 Uhr · 228 Antworten · 10.981 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Leben in Thailand?

    Zitat Zitat von Rawaii",p="123064
    Hab alles schon hinter mir, hab ne ganz andere lösung gefunden... Auch ne Ltd gegründet allerdings nicht in LOS...
    hi Henri,

    ein kleiner Leitfaden für Selbständige in Thailand,

    lass ca. 25.000 Euro bei Deinem Bruder Toni,

    damit er im Notfall für Dich eine Kaution stellen kann.

    Egal, wie später die Probleme heissen,

    Tätigkeit über eine unselbständige Niederlassung ohne Arbeitsgenehmigung, oder was auch immer,

    das deutsche Rechtssystem, das Du nicht magst,

    kennst Du.

    Das Thailändische wirst Du kennenlernen.

    Selbständigkeit ist überall mit Risiken verbunden.

    Wenn Du in Thailand selbständig werden willst, brauchst Du die Telefonnummern von 2 Personen in Deiner Tasche;

    1. von einem guten Anwalt, den Du 24 Stunden, also auch privat erreichen kannst;

    2. von einem einflußreichen Polizeioberen, der Dir das Kruppzeugs vom Halse hält.
    (das Spiel heißt; frage nicht, ob Du zahlen mußt, sondern ob Du zahlen darfst)

    Kalis Kollegen muß man nicht kennenlernen.(sorry Kali, nicht persönlich)

    Mach eine komplette Geschäftsbeschreibung, die Du mit Namen, Addressen und fotokopierten Verträgen bei deinem Bruder hinterlegst.
    Findet man Dich später mit durchschnittener Kehle auf, hat man wenigstens Ansatzpunkte.
    Hinterlass unter Verschluss auch einige Blankounterschriften von Dir in Deutschland, dann sieht mancher Notfall auch besser aus.

    Wenn Du wissentlich keine Drogen nimmst,
    mach einen eigenen Drogentest, bevor Du Verträge unterschreibst,
    wo nachher andere Kontrolle über Dein Geld bekommen.

    good luck

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Leben in Thailand?

    DisainaM
    Sicher etwas übertrieben, aber im Grunde durchaus richtig. Manche glauben ja nicht, auf was sie sich einlassen.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #83
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Leben in Thailand?

    2000 Euro für TH zum überleben?????????????

    Mein Tagesbedarf: 3 Flaschen Bier (auch nicht immer täglich)=100Baht
    1 Schachtel Zigaretten=25Baht
    ca. 100-200 Baht für Nahrung, was großzügig ist.

    Grob, 500 Baht pro Tag, damit sind die Grundbedürfnisse abgesichert. Freilich, meine Frau besitzt ein Haus, womit die Miete wegfällt.

    Was die med. Versorgung betrifft, man glaubt garnicht, wie schnell im Notfall sogar der Nachbar mit seinem Auto da ist, schneller als ein Krankenwagen gehts nicht.

    Das Klima, hm, ich habe von Expats gehört, die in den sogen. Wintermonaten geschlottert haben und das waren Leute aus der Alpenregion ;-D

    Es befinden sich mittlerweile in fast allen Ecken Thailands dort lebende Expats, man muss nur suchen, mit denen man immer einen Plausch abhalten kann.

    Wichtig ist, daß man in seinem Umfeld integriert ist und eine wie auch immer geartete Beschäftigung hat.

    Auf zu neuen Ufern ;-D
    AlHash

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Leben in Thailand?

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai",p="123216
    DisainaM
    Sicher etwas übertrieben, aber im Grunde durchaus richtig. Manche glauben ja nicht, auf was sie sich einlassen.
    @ Mang-gon Jai,

    richtet sich ja nicht an den normalen Übersiedler,

    sondern an die, die sich selbständig machen wollen.

    Je nach dem, wie groß das Rad ist,

    das man vorhat zu drehen,

    sollte man sich absichern.

    Ist halt, wie mit der Vollkasko beim Mietwagen,

    besser vorsorgen :-)


    Gruss

    DisainaM

  6. #85
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Leben in Thailand?

    Zitat Zitat von alhash",p="123238
    2000 Euro für TH zum überleben?????????????
    Wenn ich das so sehe, es soll ja kein aussteigen sein. Daher kein Überleben, sondern Leben. Wenn ich das aber so vergeleiche. Von 2000 Euro, kann ich hier in D nicht leben, aber in LOS sieht das eben ganz anders aus.

  7. #86
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Leben in Thailand?

    Ist doch die Frage, wie wer zufrieden ist...

    Hatte ich auf einer Fahrt mit dem so:ng twao von Udon nach Tab Kung einen Schweizer angetroffen. Der kam von einem Expat-Stammtisch aus Udon Thani. "Fahre ich einmal in der Woche hin, dann habe ich bis zur nächsten Woche wieder die Nase voll." Und auf meine Frage, warum er denn im Issaan leben würde - seit 10 Jahren - meinte er nur mit einem verschm(w)itzten Lächeln: "Weil ich mich hier wohl fühle."

    Man kann naürlich nun versuchen ihn in stundenlangen Vorträgen davon zu überzeugen, daß er sich dort einfach nicht wohl zu fühlen hat.

  8. #87
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Leben in Thailand?

    Zitat Kali "Man kann natürlich nun versuchen ihn in stundenlangen Vorträgen davon zu überzeugen, daß er sich dort einfach nicht wohl zu fühlen hat."

    Bei mir hättste da schneller Erfolg Kali, mir bräuchtest du nur zu erzählen, dass das Toilettenpapier in Udon nur 0,5 lagig ist und ich würde sofort alles rückgänging machen. ;-D

  9. #88
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Leben in Thailand?

    Zitat Zitat von Jakraphong",p="123335
    ... nur 0,5 lagig ist und ich würde sofort alles rückgänging machen.
    Das wäre für mich auch ein Argument, aber alles schon geklärt. Der Händler in Ban Tab Kung hat immer 3-lagiges auf'm Lager, Du weißr doch, ein Beamter braucht für jeden Sch... zwei Durchschläge ;-D

  10. #89
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Leben in Thailand?

    Zitat Zitat von Johann43",p="123152
    Otto,

    vergisst Du bei Deiner Rechnung die Mia Luang nicht?

    Gruß Johann
    Du bist wirklich ein Inseider ,Johann ,aber die ,von denen hier die Rede ist haben noch keine feste Mia und dann kannst billig werden ,wenn man die Wurst abklemmt.

    Otto

  11. #90
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Leben in Thailand?

    Oh mann leute, entweder ihr versteht es nicht oder wollt es nicht verstehen...

    @DisaniaM & Mgj: ich versuch es mal in deutsch, ohne zuviel zu verraten...

    Habe da kein geschäft dort unten, die Zentrale ist in europa (nicht in germany), was seine vorteile hat. Steuermässig und vieles anderes.

    Bin von keinem dort unten abhängig, hab auch nix grossartiges mit einheimischen geschäftsleuten oder expats oder sonst jemanden zu tun. Ich bin nur von KK abhängig, und KK von mir. Wir sind die partner und das wars.

    Mein gott, wenn ich so schwarz malen würde wie ihr, hätte ich es noch nie zu was gebracht.
    Nicht in der vergangenheit, gegenwart, und schon gar nicht in der zukunft.
    Wenn ich so denken würde, nie ein kalkulierbares risiko eingehen, wäre ich jetzt ein kleiner pups in irgendeiner firma und würde für meinen chef das geld verdienen, nicht für mich selber...

    Nichts gegen die die es tun, das wäre aber absolut nix für mich.

    Wenn ich so schwarz sehen würde, würde ich in 20 jahren immer noch davon REDEN nach LOS zu wollen...

    Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen das solche szenerien sich wohl zum grössten teil im rotlicht milljöh abspielen, womit ich wiederum nix zu tun hab, oder worauf stützt du, DisaniaM deie theorie oder erfahrungen???
    Vom hörensagen?

    Kenne einige geschäftsleute dort unten (sehr gute bekannte) die mir genau das gegenteil erzählen...
    Habs auch so beobachten können, denn ich beobachte sehr sehr genau was um mich herum passiert.

    Glaub mir, hier in germany gibt es auch durchaus gefährliche geschäftsleute...
    Wie in LOS, ich weiß da tun sich beide länder nicht viel.

    Und noch was... Das buisness läuft bereits OHNE irgendwelche probleme, wir fahren seit über einem jahr zweigleisig und:

    ES LÄUFT, alles geht seinen richtigen weg...

    Nur auf dauer werden wir diese zweigleisigkeit verlassen um in Thailand "rüberzumachen" ;-D

    Kamerad-Korat und ich kennen dort auch einige einflussreiche leute, so ist es ja nicht, aber in einem forum muss man ja normalerweise mit sowas nicht rumprahlen... Geht auch keinen was an, welche leute man wo kennt...

    Ansonsten bin ich für jede erfahrung dankbar von leuten die es schon versucht haben, oder immer noch geschäftlich dort tätig sind, ich lerne gerne aus anderen erfahrungen, soweit auf mich ummünzbar, und nicht von leuten die stille post spielen und vom hörensagen erzählen.

    Leute die von einigen fällen wissen wo geschäftsleute gestrandet oder an die falschen geraten sind, ohne die hintergründe zu kennen weil es per "stille post" oder durch die medien gegangen ist und so jedes hintergrundwissen fehlt...


    Gruss Rawaii

Seite 9 von 23 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 19:23
  2. Leben in Thailand
    Von lak_thai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 09:41
  3. Leben in Thailand (II)
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 19:42
  4. Leben in Thailand
    Von Khun Sanuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 01:38
  5. Leben in Thailand
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 09:44