Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Leben in Thailand

Erstellt von sabai-sabai, 05.04.2005, 16:56 Uhr · 36 Antworten · 5.329 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.485

    Re: Leben in Thailand

    Zitat Zitat von Chak2",p="233817
    Schön, wer sich um soetwas Gedanken machen muss.
    @Chak2

    In D. sollte sich mittlerweile jeder Gedanken machen dem nicht alles völlig egal ist oder der sowieso völlig mittellos ist.

    Ich kann auch nicht mit Geld um mich werfen, aber ich habe es in den letzten Jahren auch nicht getan und mir, dadurch das ich mir an anderen Stellen weniger gegönnt haben, ein eigenes Reihenhäuschen leisten können. Dieses ist nun mittlerweile zu 3/4 bezahlt.

    Bevor ich mir das, wegen Hartz IV wieder wegnehmen lasse würde, würde ich es veräußern und das Geld in "Sicherheit" bringen.

    Ist nunmal ne Berufskrankheit von mir alle Eventualitäten auszuloten um auf alles vorbereitet zu sein.

    Ein Gedankengang wie z. B. hier anstatt von Hartz IV zu leben alles zu Geld zu machen um z. B. in LOS von den Zinsen zu leben ist da doch nicht unbedingt abwegig.

    Bei 200.000 € und 6% Zinsen, wie von Otto genannt, würden dir 1000 Euronen im Monat zur Verfügung stehen. Würde sicher nicht für große Sprünge reichen aber ist sicher besser als hier bei Hartz IV abzuhängen.
    Später kämen ja dann zumindest die bis jetzt erarbeiteten Rentenansprüche hinzu.

    Wie gesagt alles nur theoretisch Überlegungen.
    Kalkulationen und Kostenanalysen sind nunmal Beruf und manchmal auch Hobby.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Leben in Thailand

    @phi mee,

    1000€ sind 50tausend Baht, damit kommst Du z.B. im Isaan gaaanz locker über die Runden. Halte Dir mal vor Augen, was ein gutbzahlter Inländer hier verdient!!!

    Glaube mir, ich habe wesentlich weniger auf Kapitalverzehrsbasis bis meine sogen. Rente kommt und in D schlummern immer noch Reserven

    Gruß
    AlHash

  4. #23
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.485

    Re: Leben in Thailand

    @alhash

    Darum meine ich ja auch, dass der Grundgedanke den ich habe gar nicht mal so abwegig ist.

    Außerdem ist das der Status Quo. Jedes Jahr, dass ich hier weiter in Lohn und Brot stehe verbessert die Basis.

    Das Eurokonto und der erziehlbare Zinssatz, die ich ursprünglich abgefragt habe, sind aber ein wesentlicher Faktor. Bei den genannten 2 Prozent Zinsen würde ohne Kapitalaufbrauch nur 4.000 € im Jahr oder 333 € im Monat zur Verfügung stehen. Das sieht es leider schon ganz anders aus. :-(


    phi mee

  5. #24
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Leben in Thailand

    phi mee: Bei den genannten 2 Prozent Zinsen würde ohne Kapitalaufbrauch nur 4.000 € im Jahr oder 333 € im Monat zur Verfügung stehen. Das sieht es leider schon ganz anders aus.

    Phe mee, Sparbücher sind für alte Omas!

    Die Inflationsrate ist 4%-5%, also macht das keinen Sinn. Mit ein wenig Kreativität kannst du auch in Thailand 200k Euro gewinnbringend anlegen.

    Gruß, x-pat

  6. #25
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.485

    Re: Leben in Thailand

    x-pat, das war ja meine Frage, aber Thurien sprach ja nur von max. 2% die im Moment möglich wären.

    Oma's Sparbuch gibt es das eigentlich noch :???:

    Ich habe noch eine festverzinsliche Anlage über 5 Jahre die dieses Jahr fällig wird. Da habe ich noch so ein grünes Buch. Ich glaube dafür werden die Restbestände aufgebraucht.


    phi mee

  7. #26
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Leben in Thailand

    Zitat Zitat von phi mee",p="234008
    Thurien sprach ja nur von max. 2% die im Moment möglich wären
    die bezogen sich auch nur auf Anlagen in TH ohne viel Kreativität - und die hängt nur von Dir/Verfügbarkeit großer Summen/Kenntnis der Märkte, Hebel/Schnelligkeit/Wagemut etc. ab...

  8. #27
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.171

    Re: Leben in Thailand

    moin

    ich würde das vorhandene kapital splitten, eine hälfte in euro, die andere in us-$ titel.

    und diese hälften jeweils wieder teilen, hälfte renten, andere hälfte aktien.

    für den nicht-fachmann bieten sich fonds an, bei direktbanken oder sog. fondsshops ist die anlage mit red. ausgabeaufschlag möglich.

    unbedingt auf trading-fonds verzichten, da diese zwar ohne ausgabeaufschlag vertrieben werden, aber höhere jährliche verwaltungskosten verursachen.

    bei dieser aufteilung ergibt sich im langjährigen mittel eine stark risikoreduzierte rendite von ca. 7% im langjährigen mittel (ca. 10 jahre laufzeit).

    ebenfalls möglich ist natürlich das direktinvestment in verschiedene aktien und renten-titel, jedoch erfordert dies eine konsequente überwachung, und ist deshalb nur für leute geeignet, die ihr engagement permanent überprüfen wollen.

    gruß

    andy

  9. #28
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Leben in Thailand

    wow, interessante Ideen nicht vorhandene 1 Mio. € zu vernichten. Lustig zu lesen... ;-D

  10. #29
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Leben in Thailand

    und bei allen unseren Ueberlegungen ,
    denkt mal an eine grosse Inflation .

    Die kaeme allen Regieruungen gelegen und dann fangen wir alle wieder bei O an.

    Also das Motto heisst ,heute noch geniessen ,
    bevor wir Morgen bedrucktes Klopapier in Ueberfluss haben.

    Otto

  11. #30
    Avatar von mr-moon

    Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    1
    Warum nicht einfach leben in Thailand?
    Ohne großes Startkapital und viel Arbeit leben in Thailand? Geht das?
    Wenn man einmal die Traumstrände und die Natur gesehen hat, möchte man am liebsten gleich leben in Thailand.Wichtigster Punkt ist mit Sicherheit auch das Wetter in Thailand. Ausgenommen von den Regenzeiten ist es immer angenehm warm. Viele Besucher kommen Jahr für Jahr wieder. Wer sich einmal von der Ruhe und Ausgeglichenheit, von dem Essen und einfach freiem exotischem Leben in Thailand angesteckt hat kommt gerne immer wieder hier her .
    Metropolen wie Bangkok, ein reines Shoppingparadies, oder das wilde Leben in Pattaya, die Traumstrände von Phuket oder Koh Samui, dir berühmte Maja Beach auf Kho Phi Phi oder der James Bond Felsen .Nirgends gibt es ein so vielseitiges geschehen und vor allem mit einer tadellos ausgebauten Infrastruktur, wo man alles problemlos schnell erreichen kann.
    Zum leben in Thailand brauch man nicht viel. Die Lebenshaltungskosten sind bei weiten weniger wie in Deutschland.Für Rentner in Thailand ist es ein Paradies, wo man in Deutschland viele Abstriche machen muss, Kann man in Thailand sehr viel besser von leben.Das Thailand Visum None -Imigrant, beantragt man bei der Botschaft und verlängert es immer wieder.Es haben sich viele Deutsche in Thailand niedergelassen wie ich selber auch.Viele kommen mit Geld, bringen ein Vermögen mit , viele kommen mit ihren Ersparnissen und versetzen sie an dubiose Freunde die einen helfen ein Geschäft aufzubauen und gehen müssen schon nach kurzer Zeit ohne eine Euro wieder nach Deutschland zurück. Ich habe viele schnell kommen und auch leider wieder schnell gehen sehen,wo sich das so ereignet hat!Ich habe mir überlegt einen Weg zu finden wie man alles miteinander verbinden kann. Auf der Sonnenseite zu leben und ohne viel Arbeit ruhig und gelassen dort zu leben ohne nach Jobs in Thailand zu suchen, ohne sich sich mit Behörden und Arbeitsgenehmigungen rumzuplagen. Viele wissen alles besser und unterhalten sich im Thailand Forum was ist gut, was ist schlecht, wo sind die Probleme und wo sind keine usw. ,aber unternehmen tun sie auch nichts! Ich habe meinen Weg gefunden und er ist eigentlich gar nicht schwierig, man muss ihn nur finden!Auf meiner Internetseite kann man lesen, wie ich ohne großes Startkapital und ohne viel Arbeit es geschafft habe das leben in Thailand zu genießen!


    Schauen sie doch mal auf meine Webseite und lesen sie nach wie ich es gemacht habe!


    Leben in Thailand!Ohne großes Startkapital und mit wenig Arbeit in Thailand leben

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von lak_thai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 09:41
  2. Leben in Thailand (II)
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 19:42
  3. Leben in Thailand
    Von Khun Sanuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 01:38
  4. Leben in Thailand
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 09:44
  5. Leben in Thailand?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 16:34