Ergebnis 1 bis 10 von 10

Leben mit Urostoma in Thailand?

Erstellt von micha3012, 15.03.2010, 08:44 Uhr · 9 Antworten · 1.400 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von micha3012

    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4

    Leben mit Urostoma in Thailand?

    Hallo und guten Tag,
    ich bin noch ziemlich neu hier.
    Daher auch diese Frage!
    Hat jemand Erfahrung mit der Stoma-Versorgung in Thailand?
    Besonders im Raum Pattaya.
    Wir,Ehefrau-Schwiegermutter und ich,wollen nach Thailand
    um dort unseren Herbst und Abend des Lebens zu Verbringen.
    Leider kann ich Googeln und Suchen ohne Ende und finde nur
    fraktale Informationen zur Versorgung oder Beschaffung von
    nötigen Stoma-Utensilien.
    Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrung in diesem Metier und kann Hinweise geben über die Beschaffung und Kosten in Thailand.
    So,das war nun mein erster Beitrag und bestimmt nicht mein
    letzter.
    Die besten Grüße an Alle hier aus dem Norden Deutschlands
    micha3012

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Was ist das denn?? Ne Ur-Ost-Oma vielleicht? ;-D

  4. #3
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Soweit ich das verstanden habe ist "Stoma" ein künstlicher Ausgang am Bauch.
    "URO" bedeutet einfach Urin, soweit ich da richtig liege?!

  5. #4
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Moin-Moin!

    Sorry Tom, für den/die ders hat ists nicht so witzig. Künstlicher Blasenausgang. Gab doch mal nen Thread über Krankenhäuser in/um Patty.

    Da sollte der Threadstarter was finden.

    Auf dass wir alle mal so alt werden wie wir heute schon aussehen wünscht

    Lukchang

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Wenn es fuer die Betroffenen nicht so tragisch waere - ich finds ein wenig trollich..

  7. #6
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Zitat Zitat von Lukchang",p="836608
    Moin-Moin!

    Sorry Tom, für den/die ders hat ists nicht so witzig.
    Naja, ich wusste ja nicht mal, was es ist... Aber Ur-Ost-Oma ist doch gut, oder? ;-D

    Und jetzt zum Thema (denn jetzt weiss ich ja, um was es geht):

    ich wuerde da einfach mal nach Bkk oder Pattaya fahren. Wuerde mich mehr als wundern, wenn die krankenhaeuser (nicht die government) dafuer nicht bestens ausgeruestet waeren...

  8. #7
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Ich nehme mal an es handelt sich um ein cutanes Stoma.
    Am besten in ein International Hospital gehen (welche das sind wissen die Bangkoker besser als ich) und mit einem Arzt sprechen.Der wird einem Tipps geben,wo man das entsprechende Material kaufen kann.
    Aber nur für Urlaub,sollten die entsprechde Anzahl der Beutel und evtl. Paste nicht soviel beim Gepäck ausmachen.
    Schönen Urlaub,auch mit Stoma,wünscht

    Nongkhai-Tom !

  9. #8
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    @Micha3012!
    Habe gerade dein Posting noch mal gelesen!
    Für längeren Aufenthalt schau doch mal die Homepages der deutschen Anbieter durch.Meist bieten die international an und über die Hotlines kannst Du bestimmt Info`s erhalten,wo und wie man die Dinge beziehen kann.
    Wie vorab,

    Nongkhai-Tom !

  10. #9
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    Und jetzt ist mir noch was eingefallen. Wenn es hierbei auch um med. Equipment geht, koennte Fascino bestimmt weiterhelfen. Die Seite ist nur in thai. Allerdings ist das so ein thailandweiter (die gibt es wirklich ueberall) Mix aus Apotheke, Reformhaus und Sanitaetshaus. Die haben bestimmt, was Du suchst...
    Hier der Link: http://www.fascino.co.th/

  11. #10
    Avatar von micha3012

    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4

    Re: Leben mit Urostoma in Thailand?

    :bravo: Danke,das sind schon einige Ansätze,denen ich nachgehen kann.
    Bis zur nächsten Frage,micha3012

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 19:23
  2. Leben in Thailand (II)
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 19:42
  3. Leben in Thailand
    Von Khun Sanuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 01:38
  4. Leben in Thailand
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 09:44
  5. Leben in Thailand?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 16:34