Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Landweg nach thailand

Erstellt von Reisfresser, 06.04.2002, 00:03 Uhr · 22 Antworten · 3.327 Aufrufe

  1. #1
    Reisfresser
    Avatar von Reisfresser

    Landweg nach thailand

    Wollte mal fragen, ob schon mal jemand über den Landweg nach thailand gekommen ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Landweg nach thailand

    Hallo lieber Dietmar Schotten alias "..........."
    Einen wunderschoenen Guten Morgen und herzlich willkommen im Nittaya Forum wünscht dir Jakraphong.
    Eine erste Frage habe ich doch gleich an dich?
    Wie kommst du auf diesen schoenen Nickname, "..........."??
    Irgendwie erinnert mich dein Name an recht merkwürdige Bezeichnungen für unbeliebsame Landsleute aus Europa z.B wie Zitronenschüttler, Knoblauchfresser etc. Du solltest wissen Dietmar, das Wort Reis hat für mich eine besondere Bedeutung, es ist ein Lebensmittel und Millionen Menschen auf dieser Welt leben davon. Auch meine Frau, die Thailänderin ist und ich selbst "essen" ihn, den Reis.
    Vielleicht hast du eine Erklärung für dieses Phänomen? Würde mich schon interressieren.
    Natürlich habe ich mir auch deine schöne Homepage angeschaut und muss feststellen, dass der Inhalt deiner Seiten auch nicht so recht zum "........... passt. Na ja.
    Scheint ja eine traurige Geschichte zu sein, die du erlebt hast. In welchem Zeitraum hat sich denn das ganze abgespielt?
    Trotzdem Kopf hoch. Ach noch was, das wichtigste habe ich vergessen.
    Hast du vor nach Thailand zu laufen, wenn ja, erzähle ruhig mal mehr davon.
    In diesem Sinne,
    Jakraphong

    Ps1. Und vergiss bitte nicht deine Verlobte zu fragen, ob sie den Knoten wieder auflösen kann. Schmerzt doch auf Dauer sehr und kann zu Impotenzstörungen im .......bereich führen, eine ernste Sache wie ich meine.
    Ps.2 Kennst du Lambert Gatzen sehr gut? er ist ein netter, gell.


    Letzte Änderung: Jakraphong am 06.04.02, 02:24

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Landweg nach thailand

    @...........

    Toller Name....von welcher Seite willste denn per Landweg nach Thailand reisen? Gibt es von unter aller Sau (zu Fuss durch die Berge :-)) bis zu majestetischen Dimensionen (Orientexpress) :???:

    @Jakra

    Siehe Ramiworld...das Thema laeuft dort schon und brauchen wir hier nicht auch noch zu zerpfluecken.

    Gruss,
    Mac

  5. #4
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Landweg nach thailand

    schau mal hier ..........., da ist das thema schon mal behandelt.
    gruss heini

  6. #5
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Landweg nach thailand

    Hallo Mac,
    Hallo Heini,
    Mir ging es primär nicht um die Fußreise, den Thread im Rami kannte ich, war schließlich selbst beteiligt daran.
    Das Gesamtkonzept hat mich beschäftigt, wie Nickname, Fußnote und Homepagehintergrund. (Insiderwissen). Bin sozusagen vorbelastet.
    Aber du hast Recht Mac.
    Jak

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Landweg nach thailand

    Doppelpartner
    Du hast recht Dietmar Schotten ist ein alter Bekannter. Die Geschichte macht betroffen wegen der Interpretation. Aber glücklicherweise hat Thaifrau.de aus dem Fiasko mit Hernn Gatzen gelernt und achtet jetzt besser darauf, an wen die Frauen vermittelt werden, sodaß den Frauen nicht wieder so schnell was passieren kann und im Frauenhaus enden.
    [hr:acb297a5b9]
    ........... ist IMO wirklich eindeutig eine beleidigende Anrede für aisatische Einwanderer. Die dahintersteckende Philosophie sich als Deutscher so zu nennen hätte mich auch interessiert.
    mfg jinjok

  8. #7
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Landweg nach thailand

    @Dietmar,

    auch ich heiße Dich willkommen und begrüße Dich in unserem Forum als neues Mitglied.

    Ich nehme an Du ernährst Dich überwiegend von Reis und pflegst gleichzeitig einen primitiven Sprachgebrauch. Daher sicherlich auch Deine Idee Dir diesen Nick zu geben. Dies könnte ich ggfs. akzeptieren.

    Es würde auch mich interessieren wie Du deinen Nick interpretierst.

    Die von mir gerade geäußerte Vermutung wäre derzeit die einzig akzeptable Lösung. Obwohl sich in gewissem Rahmen jeder nennen kann wie er will, muß ich doch sagen, dass mir Dein Nick schon unangenehm ins Auge fällt. Bzw. genau genommen könnte man ihn auch als visuelle Umweltverschmutzung bezeichnen. Aber jedem das Seine. Wenn ich da an Thorstens user pic denke, naja...,aber auch hier: Jedem das Seine.

    ABER

    und nun bitte mal aufpassen. Jinjok hat Recht. Es ist eine Beleidigung für jeden Asiaten und trägt zudem rassistische Züge. D.h. nicht nur Asiaten sind dadurch davon betroffen sondern auch andere Menschen. Ich fühle mich zum Beispiel davon betroffen.

    Mag vielleicht auch sein, dass Du gar kein Reis magst. Oder was auch immer...

    Begriffe wie ........... werden nicht nur von Personen mit rechter Gesinnung gebraucht, sondern haben sich leider auch in unsere Umgangssprache eingeschlichen. Oftmals neigen Menschen dazu, bestimmten Gruppen von anderen Menschen einen, meist abfälligen, Namen zu geben. Z.B. ............

    Daher noch einmal die Bitte um die Philosophie die hinter deinem Nick steht um eventuellen Mißverständnissen vorzubeugen.

    In diesem Forum geht es um einen friedlichen und freundschaftlichen Austausch von Thailandfreunden. Es gibt hier ein gutes Verhältnis zwischen Deutschen und Ausländern ( Insb. Thais).

    "Nittaya.de ist ein deutsch-thailändisches Familienforum an dem sich zunehmend deutsch-thailändische Lebensgemeinschaften beteiligen und austauschen, erfreulicherweise teilweise sogar schon deren Nachkommenschaft." Zitat von Andreas a.a.O.

    Also IMO auch ein harmonisches, virtuelles Zusammenleben von Menschen mit verschiedener Nationalität und mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen.

    Rassismus
    liegt immer dann vor, wenn bestimmte Merkmale von Menschen (z.B. Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht usw.) mit bestimmten Eigenschaften gekoppelt werden (z.B. wenn von der Herkunft auf die geistige, 5exuelle oder kriminelle Energie o.ä. geschlossen wird ) und durch diese Konstruktion eine Abwertung praktiziert wird.

    Zitat aus:
    (AG-SOS-Rassismus NRW)


    Bevor ich es vergesse. Dem link von heini ist nichts mehr hinzu zu fügen. Dort findest Du eine Vielzahl an Infos zu Deiner Frage.

    Sawasdee Krap









  9. #8
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Landweg nach thailand

    * siehe unten!

  10. #9
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Landweg nach thailand

    An dem Nick war mir auf den ersten Blick nichts (unangenehmes) aufgefallen...erst als ich die Kommentare gelesen habe. Ich würde das nicht unbedingt mit Rassismus in Verbindung bringen - auf jeden Fall nicht so voreilig.
    Nach längerem überlegen finde ich ihn eigentlich nur ordinär:-)

    Apropos, wir hatten vor einiger Zeit einmal das Thema der "Thainicks" im (nicht so häufig frequentierten) Forum des Thairings. War es Günter R. der meinte daß die Thailändisch klingenden Nicks auffällig wären? Damals ging es über Idendität der Expats, "weiße Thais" und solche die es werden wollen...Ich hatte damals einen seitenlangen Thread geschrieben mit dem Thema: "Thai sein oder nicht Thai sein, das ist hier die Frage. Ich kann ihn ja mal wieder rauskramen wenn's denn Jemand interessiert.

    Will man da nicht (unbewußt) irgendetwas sein was man eigentlich nicht ist? Ist ein Nick wirklich bezeichnend für die Person? Für ihn selber, für andere? "Das Gewand macht noch lange keinen Mönch" - frei aus dem Französichen übersetzt:-)
    Ist der Nick "Reissfresser " denn nicht einfach nur ein Fehlgriff in die gleiche Kiste gewesen?

    Also ich bin dann doch lieber integer und sage nicht: "herzlich willkommen, im Kukluxclan, du Arsch von einem Rassist:-)

    Ich will vermeiden allzu frech zu werden, aber irgendwie habe ich immer noch den Eindruck daß man hier zuweilen zu polemisieren tendiert wo es keinen Grund gibt - und auf der anderen Seite fällt eine rauhe Menge Kii Kruai einfach durch die Maschen:-)

    Ich habe schon einmal bemerkt daß die beste Philosophie ohne Tolleranz keinen Pfifferling wert ist....



  11. #10
    Avatar von DanielS

    Registriert seit
    26.10.2001
    Beiträge
    15

    Re: Landweg nach thailand

    zum theman gab´s einen schoenen link.
    na, wenn der wahr ist, solle er es wirklich mal mit reis veruchen.

    http://www.chainat.ch/forenbilder/dietmar.jpg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochwasser Landweg Cambodia - Bangkok ?
    Von Geo im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.11, 04:48
  2. Männer fliegen nach Thailand, Frauen nach Tunesien...
    Von gregor200 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.07.11, 10:45
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. spe.an Österreicher,Witwenrente nach Thailand monatlich nach
    Von Leon11 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 14:21
  5. Landweg Vientiane - Luang Prabang + Laos-Tipps
    Von seven im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 15:39