Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

Erstellt von Thaitom2000, 02.08.2006, 22:00 Uhr · 17 Antworten · 1.135 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Thaitom2000

    Registriert seit
    26.10.2005
    Beiträge
    59

    Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Hallo Leute,
    als meine Frau vor 2 Jahren ein Grundstück gekauft hat, wurde sie von einer Frau die beim Amt arbeitet, darauf hingewiesen das ein Thailändischer Staatsbürger/in die mit einem Ausänder/in verheiratet ist maximal 1 Rai land kaufen darf. Das Land das sich schon vor der Eheschliesung des Thailändischen Staatsbürgers/in befand wird nicht mitgerechnet. So die Aussage der Dame beim Grudstücksamt.
    Weiß jemand genaueres...?
    MfG
    Tom

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Dazu gibt es hier eine Unzahl von Threads.

    Kurze Zusammenfassung: Wenn Du eine Verzichtserklaerung auf alle Rechte an dem Boden, den die Dame zu erwerben gedenkt,unterschreibst, dann sollte es keine Probleme geben.

  4. #3
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Das hatte ich nicht zu machen brauchen. Meine Frau hatte vor einige Zeit mehr als 50 Rai gekauft. Auf ihren Namen, eingetragen und abgestempelt.

    Gruss.....

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Hm, hast Du es nicht machen muessen, weil Du nicht dazu aufgefordert wurdest oder weil man Dir erklaert hat dies waere nicht noetig?

  6. #5
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Das geistert immer wieder sporadisch durch alle Foren ist aber deffinitiv eine "Ente".

    m.f.G. Khun_MAC

  7. #6
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Ente ist es zwar nicht, aber laengst ueberholt.

    Das galt frueher, heute kann eine mit einem Auslaender verheiratete Thai soviel Land kaufen wie sie lustig ist. Bedingung: eben die angesprochene Verzichtserklaerung des Ehepartners.

    Sioux

  8. #7
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Zitat Zitat von Sioux",p="379902
    Ente ist es zwar nicht, aber laengst ueberholt.

    Sioux
    "Zeitungs-Ente" heißt nicht der Wahrheit entsprechend ... wie würdest du also etwas "längst Überholtes" nennen ?

    Ewiger Besserwisser

    Khun_MAC

  9. #8
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Khun Mac, schlecht geschlafen?

    Sollte doch nix gegen dich sein. Also was soll so eine Bemerkung?

    ein verwunderter Sioux

  10. #9
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    da muss ich Sioux recht geben, die zeiten haben sich geändert und die gesetze auch, soviel ich weiss seit 2004. der farang muss es mit seinem verzicht schriftlich bestätigen. dann kann der thailändische ehepartner soviel land erwerben wie er möchte. (so geschehen vor einigen monaten in der verwandtschaft).

    also nichts für ungut.

  11. #10
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Landkaufbeschränkung bei Mischehen von Thai`s...?

    Wenn ich eine verzichterklärung unterschreiben müsste - würde ich
    auch kein geld dazugeben,
    blödes gesetz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51