Umfrageergebnis anzeigen: Landkauf aus spekulativen Gründen?

Teilnehmer
41. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, bereits gemacht

    17 41,46%
  • Ja, geplant

    1 2,44%
  • Weiß nicht

    4 9,76%
  • Nein

    19 46,34%
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

Landkauf in Thailand aus spekulativen Motiven

Erstellt von waanjai_2, 14.04.2014, 19:51 Uhr · 92 Antworten · 6.681 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.455
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Farang hält sich dabei am besten ganz raus. Kommt erst wenn der Preis unter Thais ausgehandelt ist. Oder spätestens auf dem Landamt, wenn er unterschreiben muß.
    wozu muss ein Farang unterschreiben?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Das er keinerlei Anspruch auf das Land erhebt.

  4. #43
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wozu muss ein Farang unterschreiben?
    Er muß erklären, daß das Geld, welches für den Landkauf eingesetzt werden würde, aus dem persoenlichen Vermoegen seiner Frau (sin suan tua) stammen würde.

    Sin suan tua fällt bei Scheidung nicht in den Zugewinn. Genau wie ein Erbe nur dem Erben, nicht jedoch auch seiner Ehefrau zufällt.
    Somit ist durch diese rechtliche Fiktion (Recht) ? Wikipedia sichergestellt, daß ein Farang-Ehemann auch nicht über den Weg einer Scheidung von einer Thai rechtlicher Eigentümer von thail. Scholle werden kann.

    Die Erklärung sieht meistens so aus und erfolgt in Thai und auf Ausländisch.


  5. #44
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Die Thais wissen sofort, wenn eine Thaifrau mit einem Farang verheiratet ist und verdoppeln dann ihre Kaufpreis-Forderungen
    tja, wenn Du das schon nicht zahlen kannst ist der NichtEinstieg wohl das Beste

  6. #45
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Es gibt als Farang keine (legale) Moeglichkeit zur Kontrolle und Management von Geld, dass man als Farang in Land in Thailand versenkt.
    Bis auf die bekannte Ausnahme mit den 40 Millionen.

  7. #46
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Warum muß man eigentlich, um aus einer Sache Profit zu ziehen, Eigentümer der Sache sein? Ist man doch als Aktionär eines Unternehmens auch nicht. Und bei einem Investmentfond auch nicht.
    Wenn ein Aktionär nicht Eigentümer des Unternehmens ist, wer ist es denn deiner Meinung nach dann?
    Auf die Antwort bin ich jetzt sehr gespannt.

  8. #47
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wenn ein Aktionär nicht Eigentümer des Unternehmens ist....
    Also den Aktionaer wuerde ich als Miteigentuemer, Teilhaber oder Anteilseigner bezeichnen, aber nicht als Eigentuemer.

  9. #48
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Also den Aktionaer wuerde ich als Miteigentuemer, Teilhaber oder Anteilseigner bezeichnen, aber nicht als Eigentuemer.
    Ein Miteigentümer ist aber auch Eigentümer. Von einem alleinigen Eigentümer war ja nicht die Rede.
    Miteigentum ? Wikipedia

  10. #49
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wenn ein Aktionär nicht Eigentümer des Unternehmens ist, wer ist es denn deiner Meinung nach dann?
    Auf die Antwort bin ich jetzt sehr gespannt.
    Dann les' Dich einfach doch ein wenig ein. Aktionär ? Wikipedia Kapitalist ? Wikipedia

  11. #50
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ein Miteigentümer ist aber auch Eigentümer.
    Das stimmt, die Bezeichnung "Eigentuemer" ist mir aber in dem Fall zu unpraezise.

    In der Sprache der Steuerfachleute mag das anders sein, da kennst Du Dich aus.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dauer bei Haus oder Landkauf in Thailand?
    Von paulsson im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.11, 14:16
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.11, 22:37
  3. Kennt sich jemand mit dem Militär in Thailand aus?
    Von bina92 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 12:09
  4. Wie sieht ein Gerichtssaal in Thailand aus?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.05, 19:50
  5. Sms in thailand, Aus dem internet schreiben
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 20:33