Seite 32 von 46 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 453

Ländervergleich,wo kann man besser leben?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 29.08.2009, 16:57 Uhr · 452 Antworten · 27.338 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="784467
    Aber nach wie vor hat die Aussicht teils in Thailand, teils in D zu leben den größten Charme
    Da hast du Recht,Franky!
    Zuerst arbeiten wir noch an einer längeren AE,dann läuft es auch so.
    In LOS werde ich auch die Ausgaben für Farangessen reduzieren,denn 3 Monate halte ich es schon ohne Brot,Wein,Wurst (nicht Weib) aus,kann ja in Antilos auftanken
    Werde mir dann die geeigneten Jahreszeiten und günstige Flüge raussuchen!!!
    Der Stress in LOS ist auch viel angenehmer.
    das wird bei dir aber seine natürlichen Grenzen haben, sobald dein Kind schlupflichtig wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="784467
    ...Werde mir dann die geeigneten Jahreszeiten und günstige Flüge raussuchen!!!...
    tach otto,

    november - märz ssst:


  4. #313
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Otto bei dir könnte es doch aus so aussehen, dass deine Mia in D die Personensorge durchführt, nebenher ein bisschen die Urlaubskasse aufbessert und du dich in LOS von den europ. Strapazen im Behördenmarathon erholst

  5. #314
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Otto!
    Erzaehl doch mal, wer deine PK bezahlt?
    Gruss
    Kurt

  6. #315
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von Kurt",p="784490
    Otto!
    Erzaehl doch mal, wer deine PK bezahlt?
    Gruss
    Kurt
    @Kurt, haste Otto mal wieder zum Essen eingeladen?

    Der kommt bestimmt nicht zu spät, wie deine thailändischen Gäste.

  7. #316
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von Kurt",p="784490
    Otto!
    Erzaehl doch mal, wer deine PK bezahlt?
    Gruss
    Kurt
    Kurt, das ist doch ganz einfach. Als Pensionär zahlt die Beihilfe 70 % und die restlichen 30 % muss/kann er dann mit einer privaten Krankenversicherung abdecken. Der Tarif dürfte in seinem Alter irgendwo zwischen 150.-- und 250.-- Euro im Monat liegen.

    Dann muss er noch sein Kind mit 20 % absichern lassen, das dürften so ca. 40 Euro im Monat sein.

    Dann ist der Mindestbeitrag für seine Mia vermutlich bei ca. 150 - 200 Euro. --

  8. #317
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von Kurt",p="784490
    Otto!
    Erzaehl doch mal, wer deine PK bezahlt?
    Gruss
    Kurt
    ich denke mal, die wird bezahlt!

  9. #318
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von chrisu",p="784511
    Zitat Zitat von Kurt",p="784490
    Otto!
    Erzaehl doch mal, wer deine PK bezahlt?
    Gruss
    Kurt
    ich denke mal, die wird bezahlt!
    von wem?

  10. #319
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    haben beamten nicht einen anderen status?

  11. #320
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Ländervergleich,wo kann man besser leben?

    Zitat Zitat von chrisu",p="784520
    haben beamten nicht einen anderen status?
    wie sollte der Status aussehen?

    Der Staat sagt sich halt, bevor ich meine Beamten einer Pflichtversicherung zuführe und dann auch die Hälfte in die KV zahlen muss gehe ich den billigeren Weg.

    Der Beamte bekommt im Vergleich zum Angestellten in gleicher Position beim Staat einfach mal weniger Geld, somit behält der Staat für sich den Rentenanteil ... ein.

    Bei der Krankenversicherung sagt er halt.

    die 50 % bekommt der Beamte aus dem laufenden Haushalt der Kommune, des Landes oder des Bundes bezahlt, da dies i.d.R. weniger wäre als die Beiträge für eine GKV.

    Für die restlichen 50 % kann sich der Beamte privat versichern, was er normalerweise macht, denn in die günstige gesetzl. Familienversicherung darf er ja nicht.

    Arbeitet die Frau nicht und begründet eine eigene Versicherungspflicht, dann wird für die Frau 70 % der beihilfefähigen Kosten bezahlt.

    Die 30 % kann der Beamte dann privat absichern.

    Die für den gesetzlich Krankenversicherten obligatorische Mitversicherung der Kinder und aus den Zuschüssen des Bundes vom Steuerzahler zu 100 % finanziert, gibt es für den Beamten nicht in voller Höhe, da hier nur 80 % der beihilfefähigen Kosten gewährt werden. Für die restlichen 20 % kann- muss nicht der Beamte eine private KV für das Kind abschließen.

    Für eine Freundin aus Laos gibt es keine Beihilfe wenn man noch in Thailand verheiratet ist. Somit muss für die Freundin/Lebensabschnittsgefährtin eine Lösung gefunden werden.

    Das dürfte im Großen und Ganzen die Problematik sein.

Seite 32 von 46 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Familie ist besser als ihr Ruf
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 21:52
  2. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52
  3. "Kann Glauben heilen?" -Eine story aus dem Leben!
    Von Fandao im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.04.04, 06:32
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 01:30