Ergebnis 1 bis 5 von 5

kurzfristigen Internetzugang

Erstellt von LJedi, 29.12.2008, 07:36 Uhr · 4 Antworten · 829 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    kurzfristigen Internetzugang

    Hallo zusammen.

    Wenn ich im Sommer nach Thailand fahre, benötige ich für meinen Laptop wieder einen Internetzugang. Bisher konnte ich immer den von unseren Nachbarn nutzen, doch die haben inzwischen abgemeldet.

    Welche Möglichkeiten gibt es zu welchen Kosten, sich für 4-6 Wochen internettauglich zu machen und wie gut funktioniert das.

    Vielen Dank im Voraus für eure Infos und Erfahrungsberichte.

    Gruß,
    Lars

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: kurzfristigen Internetzugang

    Wenn Ihr dort in einem eigenen Haus wohnt, holt Euch doch selber Internet. Gibt es ab glaube ich 390 mtl. von maxnet (1mb leitung); man kann jährl. zahlen und bekommt dann noch mal 10 Prozent Nachlass. Installation bei vorh. Tel. Leitung innerhalb 24 Stunden.

    Ansonsten übers Handy?

    Müsst halt ausrechnen, wie oft genutzt und was unterm Strich preiswerter kommt

  4. #3
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: kurzfristigen Internetzugang

    Dort ist kein Telefon vorhanden. Wäre dieser innerhalb eines halben Jahres realistisch installierbar. Habe mal gehört, dass das in TH nicht so schnell geht...?

    Welche Handy-Möglichkeiten gibt es denn?

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: kurzfristigen Internetzugang

    Mein vorletzter dauerte 2 Wochen. Dieses mal war es so, dass maxnet (at&t) meinte, ich müsse vorher eine Leitung von at&t installieren (trotz vorhandener Leitung von tot), was einen Tag dauern würde. Nachdem ich aber im Büro lange genug Rabatz gemacht habe und mich uneinsichtig zeigte ist´s dann plötzlich auch so gegangen (haben irgendwie die Leitung auf eigene Kosten noch am selben Tag ins Haus gezogen).

  6. #5
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: kurzfristigen Internetzugang

    Da lass ich mal meine Schwägerin recherchieren.

    HAb mir gerade mal die maxnet-Seite angeguckt. Ist die WiFi-Karte (Maxnet WiFi Card http://maxnet.co.th/product_4wifi.php) eine Handy-Karte?

    Hat jemand Erfahrung damit? Wie ist die Geschindigkeit und die Netzabdeckung?

    Wäre vielleicht eine gute Alternative, da ich bis auf weiteres wohl nie mehr als 4-6 Wochen in TH sein werde und da nicht unbedingt für ein ganzes Jahr zahlen will...

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe zur kurzfristigen Urlaubsplanung
    Von Ulli_T. im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.12.09, 13:11
  2. Routerproblem Internetzugang
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.08, 15:12
  3. Internetzugang?
    Von Fred im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.08, 15:31
  4. Internetzugang mit Prepaid SIM
    Von ChaiDee im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 10:56
  5. Vorsicht KSC- Internetzugang
    Von Monton im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 17:45