Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Krkoleder nach Deutschland?

Erstellt von Jetset, 14.10.2006, 08:44 Uhr · 46 Antworten · 5.917 Aufrufe

  1. #31
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Viele Zertifikate werden gefaelscht oder von Berechtigten werden zusaetzlich Scheine ausgestellt fuer nicht gezuechtete sondern gefangene Tiere.

    Wer nur ein bischen etwas fuer den Artenschutz tun will und nicht voellig ignorant ist laesst von solchen Dingen die Finger!!!

    Muss wirklich nicht sein.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    hananga
    Avatar von hananga

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Ich kann mich in keiner Weise den Ausführungen von z.B. Dieter anschließen!

    Übrigens falscher Vergleich mit den Lederprodukten aus Kühen und denen von Krokodilen.
    Ein Versuch solche Farmen und Produkte zu rechtfertigen.

    Zur Info:
    Schweine, Kühe, Rinder, Gänse, Enten…, wie viel wollt Ihr noch hören, sind domestizierte Tiere die man Nutztiere oder Haustiere nennt.
    Die brauchen wir um uns zu ernähren! Und nicht um uns daraus Gürtel zu machen.
    Die fallen als Produkt zusätzlich an. z.B. Federn in den Betten, oder Borsten als Bürste oder Pinsel... usw. Dinge die man wirklich braucht. Ein Krokojäckchen zum Wärmen wohl nicht.

    Und noch was, die die sich jetzt aufregen über die Zustände bei der Schlachtviehhaltung sollten erst mal auf Fleisch verzichten.
    Und zweitens müssten, meiner Meinung nach, alle Fleischesser und Wurschtesser die Tiere mal selbst schlachten die sie essen. Zur Info: Ich habs schon gemacht

    Ein Krokodil ist kein Haustier!!! Sondern nur! Kleiderlieferant für besonders „humane“ Menschen.
    Die Nutzung des Krokodilfleisches kam erst später und war sekundär.

    Ich finde diese ganze Diskussion überflüssig, da Krokoleder ob Farm oder Wildfang Tabu ist.

    Den Rest verkneif ich mir lieber.

    So long


    Ps: wenn jemand nicht weiss wohin mit 30000 DM kann ich gute Vorschläge machen!

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Wenn Leder tabu ist ok, wenn Leder nicht tabu ist spielt es keine Rolle von welchem Tier es kommt. Die Leiden des Tieres sind die selben.

  5. #34
    hananga
    Avatar von hananga

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Sorry, wenn ich es so sagen muß:

    Du hast es nicht verstanden!

  6. #35
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Zitat Zitat von hananga",p="409229
    Sorry, wenn ich es so sagen muß:

    Du hast es nicht verstanden!
    Hast Du irgendwelche Argumente? Wenn ja bitte ich um Bekanntgabe.

  7. #36
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Zitat Zitat von hananga",p="409222
    Zur Info:
    Schweine, Kühe, Rinder, Gänse, Enten…, wie viel wollt Ihr noch hören, sind domestizierte Tiere die man Nutztiere oder Haustiere nennt.
    [...]
    Ein Krokodil ist kein Haustier!!!
    Ich habe immer noch kein Argument von dir gehört wieso es einen Unterschied macht ob man ein gezüchtetes Schwein mit Stumpf und Stil verbraucht oder ein Krokodil.
    Wenn man das Tier züchtet um es komplett zu verwerten macht es keinen Unterschied ob es ein Schwein, ein Kaninchen oder ein Krokodil ist.

    Mal eine Frage - was hältst Du von Leuten die Meerschweinchen essen?

    Zitat Zitat von hananga",p="409222
    Ps: wenn jemand nicht weiss wohin mit 30000 DM kann ich gute Vorschläge machen!
    Ich wüsste auch was - zur Bank gehen und in Euro umtauschen.

    PengoX

  8. #37
    Avatar von Jetset

    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    242

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Weiss nicht wer von Euch den Million Years Park in Pattaya kennt aber kann Euch beruhigen.
    Ist ja nicht nur ne Farm sondern auch ein Zoo.
    EXTREM Gepflegt und die Krokos leben dort unter keinen schlechten bedingungen sonst kämen wohl auch kaum noch Leute um sich das anzuschauen.

  9. #38
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Und noch was, die die sich jetzt aufregen über die Zustände bei der Schlachtviehhaltung sollten erst mal auf Fleisch verzichten.
    Immer dieses Argument, um sich bloß keiner Kritik aussetzen zu müssen.
    Ißt du Menschenfleisch? Nein, warum nicht? Fleisch ist doch Fleisch.
    Wer also Tierschützer dazu auffordert, erstmal auf Fleisch zu verzichten, sollte doch auch bereit sein, Menschenfleisch zu essen.
    Will damit sagen: wäre eine genauso blödsinnige Aufforderung.

    Aber es gibt ja auch in anderen Bereichen immer solche schöne Schutzformulierungen, z.B. beim Verbot vom Rauchen: "sollen die doch erstmal Alkohol verbieten - ist doch auch gefährlich"

    Oder bei illegalen Handlungen: "das macht doch jeder"

    Schweine, Kühe, Rinder, Gänse, Enten…, wie viel wollt Ihr noch hören, sind domestizierte Tiere die man Nutztiere oder Haustiere nennt.
    Die brauchen wir um uns zu ernähren!
    Falsch, sonst gäbe es ja keine Vegetarier.

    Die fallen als Produkt zusätzlich an. z.B. Federn in den Betten, oder Borsten als Bürste oder Pinsel... usw. Dinge die man wirklich braucht.
    Auch falsch. Es gibt Menschen auf der Welt, die so etwas noch nie gesehen haben und sie leben auch.

    Womit ich einigen recht gebe: ob Krokodil oder Schwein sollte in der Tat keine Rolle spielen. Beide sind schützenswert. Das Argument "vom Aussterben bedroht" ist eh nur eine von Menschen definierte Bezeichnung, damit man diese Arten später noch im Zoo besichtigen kann.

  10. #39
    hananga
    Avatar von hananga

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    Zunächst mal vorweg: ich kann Euch nicht verbieten Eure Krokojäckchen zu kaufen. Will ich auch nicht.

    Zweitens ist es doch erstaunlich wie viele hier für die Haltung von Krokodilen plädieren um daraus ihre Jäckchen zu machen.
    Krokos leben dort unter keinen schlechten bedingungen
    Es geht überhaupt nicht um Artgerechte Haltung etc!

    Ich finde auch dass man doch viel mehr Pelztierchen in den Zoos züchten sollte. Nerzfarmen, trotz gesetzlich richtiger Haltung, finde ich ebenso völlig korrekt. Nerzjäckchen sind auch schön anzuschauen.

    Ich denke, dass einige hier nur provozieren wollen, denn das was hier geäußert wird, kann ich nicht für voll nehmen. Sorry!

    Richtig es gibt Vegetarier oder sogar Veganer. Dazu möchte ich sagen, dass die Menschen nicht da wären wo sie sind, wenn sie immer Vegetarier geblieben wären. Evolutionär waren die Vorfahren der Vegetarier auch Fleischesser!

    Ich muss dem auch zustimmen, dass es prinzipiell egal ist welches Tier gehalten wird, um dann nachher geschlachtet zu werden. Die Leiden sind die gleichen, ob Schwein oder Krokodil.

    Um es verständlicher zu machen: gehen wir einmal davon aus, dass eine gewisse Zahl von Menschen gerne Fleisch isst. Was ist sinnvoller? Krokodile zu züchten oder Schweine? Nur! Unter dem Gesichtspunkt der Nahrungsbeschaffung!

    Und jetzt: gehen wir davon aus, dass eine gewisse Zahl von Menschen gerne außergewöhnliche Lederjacken anzieht. Was ist sinnvoller? Krokodile zu züchten oder Schweine? Unter dem Gesichtspunkt schicke Jacken zu tragen!

    Ich finde die Haut der Krokodile auch außergewöhnlich schön, doch sie sollte auf den Tieren blieben. Und die Tiere sollten in der Natur bleiben, falls der Mensch diese respektiert.

    Zu dem Argument: Viele Menschen kennen keine Pinsel, und keine Federbetten etc muss ich auch zugeben, dass das stimmt. Natürlich gibt es andere Kulturkreise die so etwas nicht kennen. Ich denke mal wir reden hier über den unseren.

    Bezogen auf das Aussterben (vom Aussterben bedroht) von Tieren: Hallo! Das ist nicht von Menschen erfunden worden, die Menschen haben bereits Tiere ausgerottet. Diese Tiere sind unwiederbringlich auf der Erde verschwunden. Innerhalb der letzten, sagen wir mal, 200 Jahre. Die Evolution hat dagegen Jahrtausende gebraucht um die Art zu schaffen.

    Grüsse

  11. #40
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Krkoleder nach Deutschland?

    der thread erinnert mich an eine diskussion die in der schweiz vor ca. 7 jahren lief.

    da haben schweitzer berhardiner-hunde-zuechter so ca. 50 bernhardiner an die chinesen verkauft (glaube die chinesischen kaeufer zahlten so ca. 20.000 chf pro tier)

    als das ch-fernsehen dann recherchierte das die bernhardiner in einer hunde-zucht zur fleischerzeugung dienten war der aufschrei der bevoelkerung gross (die armen hunde..)


    my 2 cents:
    entweder man ist fleisch oder nicht !

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hab und Gut von BKK nach Deutschland?
    Von hucher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.12, 16:43
  2. SMS von Thailand nach Deutschland
    Von Bajok Tower im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.11, 10:41
  3. Visum nach Deutschland
    Von Vinnzent89 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.11, 17:33
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  5. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48