Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Kritik an Thailand

Erstellt von soulshine22, 16.10.2007, 18:16 Uhr · 65 Antworten · 5.855 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Kritik an Thailand

    Zitat Zitat von soulshine22",p="534691
    Sehr oft höre ich, als Gast in Thailand soll man hier nichts kritisieren. Man soll akzeptieren, denn es ist ja eine fremde Kultur und man soll nicht versuchen etwas zu ändern. Komischerweise kommt dies aber immer nur von Farrangs, von einem Thai hörte ich soetwas noch nie.
    Ein Thai kritisiert auch nicht viel, weil er es nicht gelernt hat
    Was ist Kritik? Für mich ist Kritik die Gegenüberstellung einer anderen Meinung, Ansicht, Erfahrung und auch Tatsachen, zur kontroversen (konstruktiven) Auseinandersetzung.
    Leider wird Kritik häufig mit negativen Eigenschaften belegt, wobei es ja darum geht erst eine Bewertung durch Gegenüberstellung zu erzielen.
    Diese kritische Haltung ist in Thailand fremd, weil ungebräuchlich und auch wenig trainiert. Der ältere, der größere, der reichere sagt an und die anderen folgen. Wer dagegen spricht zweifelt die Autorität an und das ist negativ.

    Dass Thais die oft negativ gefärbte Kritik der Farangs nicht annehmen wollen kann ich verstehen, weil diese oft mit einer ungerechtfertigten Überheblichkeit dargebracht wird.
    Auf jeden Fall sind sie durch Lächeln und Wai sehr viel toleranter als Deutsche.
    Wenn die Ammis in der ganzen Welt Krieg und Verwüstung bringen und das als demokratischen Fortsachritt verkaufen, da bleibt mir oft auch nur eine ablehnende Haltung.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kritik an Thailand

    Armin, Thais und tolerant, das ist auch so ein Märchen das sich hartnäckig hält.

  4. #33
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Kritik an Thailand

    Stimmt Chak3. Gerade heute in der Bangkok Post gelesen: Ein Polizist erschießt seinen Vorgesetzten, er hat ihn auf der Wache kritisiert. Oder: Ein Motorradfahrer erschießt einen PKW-Fahrer, er hatte gehupt.
    Gruß Matthias

  5. #34
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Kritik an Thailand

    Zitat Zitat von Chak3",p="534922
    Armin, Thais und tolerant, das ist auch so ein Märchen das sich hartnäckig hält.
    Dem kann ich nicht zustimmen. Thais sind sowohl untereinander als auch gegenüber Ausländern sehr tolerant.

  6. #35
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Kritik an Thailand

    Zitat Zitat von Claude",p="535049
    Dem kann ich nicht zustimmen. Thais sind sowohl untereinander als auch gegenüber Ausländern sehr tolerant.
    Finde ich auch- bzw. nicht. Leben und leben lassen wird meiner Erfrahrung nach im Alltag beispielhaft vorgelebt. Anhand von den letzten kriminellen Zwischenfällen und Amokläufen bilde ich mir allenfalls keine Meinung. Anhand eines Forendebakels oder einer "Grundastzdiskussionen" über die Kritikresistenz von Thais noch viel weniger.

    Für die Einen (von uns Allen) wäre es sicherlich wichtig auch einmal seinen Unmut kundzutun, - für die Anderen wäre es eventuell von Vorteil wenn sie nicht permanennt rumkritisieren würden, sondern zur Abwechslung einmal einfach stillhalten und in sich Selbst zur Ruhe kommen würden.

    Ich war keine 20, da hatte ich mich bei einem meiner "senior" Künstlerkolegen über den Neid und die Missgunst in der Scene ausgelassen. Er war verständnisvoll, zustimmend und solidarisch - meinte aber zum Schluss: " mach einfach deinen Sch... und kümmer dich nicht um den Rest!" ein einfach gestricktes Konzept in einem Satz, das ich nie vergessen habe.

  7. #36
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Kritik an Thailand

    Zitat Zitat von garni1",p="534948
    Stimmt Chak3. Gerade heute in der Bangkok Post gelesen: Ein Polizist erschießt seinen Vorgesetzten, er hat ihn auf der Wache kritisiert. Oder: Ein Motorradfahrer erschießt einen PKW-Fahrer, er hatte gehupt.
    Gruß Matthias
    Diese Schlagzeilen Plattitueden, ausschliesslich, fuer ein bestimmtes Volk anzuwenden zeugt von grossem Verstaedniss der Sachlage und einem uebergreifenden Horizont!

    Erinnnere mich an Situationen auf deutschen Autobahnen, bei dem Versuch mit einem normalen Mittelklassefahrzeug einen LKW zu ueberholen, Porsche im Nacken, konnte schon das Antlitz des Fahrers im rueckspiegel deutlich erkennen, Stinkefinger, an den Kopf tippen, Noetigung mit der Lichthupe; im Strassenverkehr allgemein ist doch in D. an der Tagesordnung!

    Auf amerikanischen Highways, ist das Faustrecht zu Hause...!

    Kommt mal wieder auf den Teppich!

    Zitat Zitat von Sioux",p="534705
    .... Destruktives SChlechtreden hilft niemandem und wird auch von niemandem gerne gesehen.

    Wenn Kritik konstruktiv ist dann ist dies eine sehr positive SAche.
    Dein Post spricht mir aus der Seele!

  8. #37
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kritik an Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="535071
    Erinnnere mich an Situationen auf deutschen Autobahnen, bei dem Versuch mit einem normalen Mittelklassefahrzeug einen LKW zu ueberholen, Porsche im Nacken, konnte schon das Antlitz des Fahrers im rueckspiegel deutlich erkennen, Stinkefinger, an den Kopf tippen, Noetigung mit der Lichthupe; im Strassenverkehr allgemein ist doch in D. an der Tagesordnung!

    Auf amerikanische Highways, ist das Faustrecht zu Hause...!

    Kommt mal wieder auf den Teppich!
    Gutes Beispiel, im Straßenverkehr lassen gerade auch Thais ihre Maske fallen. Aber auch hier wird jetzt bestimmt wieder jemand sagen, dass sei alles gar nicht so und außerdem sei ich wohl schuld.

    Ich hatte mich überhaupt nicht auf irgendwelche Schlagzeilen bezogen, sondern meinte eher die Toleranz gegenüber Fremden beispielsweise.

    Im übrigen, Samiuianer, das nächste Mal machst du gefälligst Platz, wenn ich mit meinem Porsche ankomme.

  9. #38
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Kritik an Thailand

    Zitat Zitat von Chak3",p="535075
    Aber auch hier wird jetzt bestimmt wieder jemand sagen, dass sei alles gar nicht so und außerdem sei ich wohl schuld.
    Komme pro Urlaub auf zwischen acht und 10 tausend Kilometer und habe - abgesehen davon, dass in den letzten Jahren die Zahl der Langsamfahrer offenbar zugenommen hat, nur positive Erfahrungen.

  10. #39
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kritik an Thailand

    Für mich stand das Verhalten im Straßenverkehr auch oft im krassen Mißverhältnis zum sonstigen Verhalten. Erinnerte mich häufig an einen alten Film, in dem Goofy, der keiner Ameise ein Haar krümmte, zum Tier wurde, sobald er am Steuer saß...

    Ich hab mich immer gewundert. Diese Leute, denen Rumhängen die liebste Beschäftigung zu sein scheint, haben im Straßenverkehr keine Sekunde zu verlieren... (nicht alle und immer, aber auffällig viele und oft).

  11. #40
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Kritik an Thailand

    Road Rage - ebenfalls ein internationales Problem. Ich kenne da auch ein paar Beispiele aus aller Herren Länder...

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 11:45
  2. CD Kritik: Boo von Slur
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 09:34
  3. Kritik erlaubt
    Von zipfel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 04.09.04, 19:26
  4. Kritik an den Moderatoren
    Von Nguu-Hau im Forum Sonstiges
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.04.04, 22:48