Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kreditkartendaten?

Erstellt von uwepapa, 13.12.2005, 10:09 Uhr · 8 Antworten · 1.203 Aufrufe

  1. #1
    uwepapa
    Avatar von uwepapa

    Kreditkartendaten?

    Tach zusammen! Hab ne Frage: Für die online room reservation wollen die vom Hotel in Bangkok die Daten meiner Kreditkarte per Fax haben. Zahlen soll ich dann aber bei Ankunft. Kann ich meine Kreditkartendaten ohne Gefahr rüberfaxen oder sollte ich das besser lassen? Alternative? Ohne reservieren die mir wohl das Zimmer nicht!

    Und da ich schon mal hier bin: Habe ab etwa 22. Feb eine Rundreise ca 8 Tage durch Isaan geplant, Fahrer und Fahrzeug vorhanden. Hat jemand Lust mitzufahren? Keine festen Stationen, entschieden wird spontan. Kosten für Fahrer und Fahrzeug + Sprit + Übernachtung. Und Food natürlich auch. Zu zweit oder dritt machts mehr Spaß und man könnte sich hier und da Kosten teilen.
    Danke für Rückmeldung schon mal!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Kreditkartendaten?

    War bei mir im Bangkok City Suite Hotel auch so. Tipp: Benutze ne Prepaid Kreditkarte extra fuer solche Zwecke und packe nur das Geld rauf, was gebraucht wird.

    Witzigerweise hatten die bei mir dann doch keinen Betrag reserviert (keine pending transaction auf der Kreditkarte).
    Hatte dann nochmal per Mail nachgefragt und die haben trotzdem gemeint es waere alles in Ordnung, Reservierung bestaetigt.

    Am Tag der Ankunft wusste dann niemand was von Reservierung, Fax oder EMail, aber ein Zimmer hab ich trotzdem bekommen.

    Gruss, Marco.

  4. #3
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Kreditkartendaten?

    Ich bin der Ansicht, dass eine Reservierung um die Zeit nicht nötig ist.

  5. #4
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: Kreditkartendaten?

    Normalerweise erfolgt die Übermittlung der Kreditkartendaten per e-mail über eine gesicherte Seite. 100 prozentig sicher ist das natürlich auch nicht gegenüber Hacker aber ich denke zumindest sicherer als per Fax.

    Im Normalfall wird vorab auch keine Geld über die Kreditkarte abgebucht. Sie dient für die Reservierung nur als Sicherheit. Bei Nichterscheinen im Hotel wird dann schon mal die erste Nacht abgerechnet. Ansonsten wird am Ende des Aufenthaltes normal mit der Kreditkarte oder auch bar bezahlt.



    phi mee

  6. #5
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Kreditkartendaten?

    Die Kreditkarte ist zur Sicherung der Cancellation Fee, die bei Absage berechnet wird. Übermittlung per Email ist defintiv unsicher. Ist nur sicher über das Web mit SSL-Server (https Protokoll). Ich persönlich gebe meine Kreditkarte nie in Thailand heraus. Der allgemeine Stand der Diskretion ist gering und es gibt keine Sicherheitsgarantien. Auf der anderen Seite sind Karteninhaber von den Finanzinstituten gegen Missbrauch und Betrug recht weit abgesichert.

    Cheers, X-Pat

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: Kreditkartendaten?

    x-pat, du hast natürlich recht. Die Übermittlung läuft bei der Onlinebuchung über einen gesicherten Server und nicht per e-mail.
    Da habe ich mich falsch ausgedrückt.


    phi mee

  8. #7
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Kreditkartendaten?

    Im Normalfall muesste das Hotel aber wenigstens den Betrag fuer die eine Nacht auf der Karte reservieren, wenn auch nicht abbuchen. Schliesslich heisst eine gueltige Kreditkartennummer noch lange nicht dass da auch Geld drauf ist.

  9. #8
    uwepapa
    Avatar von uwepapa

    Re: Kreditkartendaten?

    Danke für den Tip mit der Prepaid Kreditkarte. Wußte bisher nicht, daß es sowas überhaupt gibt, werd mich morgen mal bei der Bank erkundigen.
    Handelt sich bei mir übrigens auch um das Bangkok City Suite, wie isses denn da? Hab das im Internet gefunden, sah ganz passabel aus.
    Gruß
    Uwepapa



    Zitat Zitat von db1tau",p="300861
    War bei mir im Bangkok City Suite Hotel auch so. Tipp: Benutze ne Prepaid Kreditkarte extra fuer solche Zwecke und packe nur das Geld rauf, was gebraucht wird.

    Witzigerweise hatten die bei mir dann doch keinen Betrag reserviert (keine pending transaction auf der Kreditkarte).
    Hatte dann nochmal per Mail nachgefragt und die haben trotzdem gemeint es waere alles in Ordnung, Reservierung bestaetigt.

    Am Tag der Ankunft wusste dann niemand was von Reservierung, Fax oder EMail, aber ein Zimmer hab ich trotzdem bekommen.

    Gruss, Marco.

  10. #9
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Kreditkartendaten?

    In diesem Thread hatte ich was dazu geschrieben:

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=14763

    War vor ner Woche noch da (Rueckweg von Koh Mak ueber Bangkok nach Chiang Mai) und war voll zufrieden. Nur an den letzten zwei Tagen ist ne Busladung weihnachtsliedersingender amerikanischer Teenager da eingefallen (min. 50 Personen) da wars beim Fruehstuecken dann weniger angenehm und sehr voll.

    Aber wie gesagt von Preis/Leistung ists unschlagbar.

    Ne Prepaidkreditkarte kriegste Du z.B. auf www.epassporte.com, die virtuelle Karte (nur ne Nummer + CVV) kostet $5 im Jahr. (genuegt fuer online Zwecke) Fuer $35 kriegste auch ne Plastikkarte (Visa-Electron) mit der man Geld am ATM weltweit ziehen kann. Hochschicken kannste das Geld einfach mit einer anderen Kreditkarte.

    Gruss, Marco.