Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Krankenversicherung für Schwiegermutter

Erstellt von bergmensch, 22.04.2004, 10:08 Uhr · 34 Antworten · 4.249 Aufrufe

  1. #31
    Nguu-Hau
    Avatar von Nguu-Hau

    Re: Krankenversicherung für Schwiegermutter

    @Otto-Nongkhai
    Möchte mich aber bei komplizierten Fällen auch lieber privat behandeln lassen!
    Sofern du solch ein Krankenhaus in der Nähe hast oder die Sache nicht so dringend ist und du in eine größere Stadt fahren kannst.
    Dort wo ich früher gelebt habe wäre es ziemlich egal gewesen wieviel ich bezahlt hätte. Es gab nur ein Krankenhaus. Ein Mehrpreis hätte mir lediglich ein Einzelzimmer beschert.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Krankenversicherung für Schwiegermutter

    Dort wo ich früher gelebt habe wäre es ziemlich egal gewesen wieviel ich bezahlt hätte.
    Da hast du Recht ,Nguu-Hau ,aber ich kann Jederzeit an jeder Stelle Thailands sein ,wenn ich will und meine Beine oder Pick Up ok sind.

    Otto

  4. #33
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Krankenversicherung für Schwiegermutter

    Ich habe den Thread nochmal reaktiviert, da wir im Moment aktuell das Problem haben, dass ich fuer die Eltern meiner Suessen wenigstens die Minimalabsicherung der 30-Baht-Karte haben moechte.

    Die Thais auf dem Dorf haben davon keinen blassen Schimmer oder tun wenigstens so.

    Wo muss man sich denn hinwenden um die 30-Baht-Karte zu bekommen???

  5. #34
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Krankenversicherung für Schwiegermutter

    Noch eine Frage.

    Ist es wahr, dass die Versicherung nur am Ort gilt an dem man wohnhaft geledet ist???

  6. #35
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Krankenversicherung für Schwiegermutter

    Also die Einschreibung in das 30-Baht System erfolgt durch Antrag bei der Amphoe. Eintrittspreis 500 Baht für Familien mit max. 4 Personen. Jährliche Erneuerung ebenfalls 500 Baht pro Familie (max.4 P). In größeren Familien muß man sich vorher entscheiden, wer alles mit auf dem Ticket stehen soll.

    Von der Logik her entspricht dieses Modell einem der beiden diskutierten Modellen für die zukünftige Krankenversicherung in D, dem Kopfpauschalen-Modell mit einkommensunabhängigen Beiträgen (Alternative: Bürgerversicherung).

    Jedweder Arztbesuch kostet dann 30 Baht, wobei benötigte Arzneimittel gleich im Krankenhaus verausgabt werden. Das System lebt auch davon, dass viele im Laufe eines Jahres nicht zum Arzt gehen, bzw. bei leichteren Symptomen zur Selbstmedikation neigen.

    Dieses System gilt nur in der Provinz, in der man gemeldet ist (tabien baan). Also nicht nur im Gebiet der Amphoe, in der man gemeldet ist. Nimmt man ärztliche Dienstleistungen außerhalb der Heimratprovinz - z.B. in BKK - in Anspruch, ist man wieder reiner Privatpatient.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Flug für Besuch der Schwiegermutter
    Von bergmensch im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.06.09, 16:10
  2. Arzt für Schwiegermutter in BKK
    Von houndini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 19:24
  3. Schwiegermutter einladen
    Von Tommy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.08, 09:35
  4. Tickets für die Schwiegermutter
    Von bergmensch im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.04, 11:58