Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Krankenversicherung durch Kreditkarte?

Erstellt von x-pat, 17.08.2004, 12:22 Uhr · 61 Antworten · 4.757 Aufrufe

  1. #31
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    @waanjai
    ich habe das mit der R-KV schon verstanden. Die ganze Verwirrung kam aber zustande, weil ich die ganze Zeit von eine "richtigen" KV geschrieben habe und xpat den Tip mit der VISA karte hierein stellte. Jenachdem was man vorhaben sollte kommt für den einen eine R-KV oder eine komplette KV in Frage.
    So jetzt denke ich haben wir das Thema KV ausgiebig diskutiert..

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    woody
    Avatar von woody

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    Zitat Zitat von waanjai",p="160489
    .......
    2. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die ersten 90 Tage eines vorübergehenden Auslandsaufenthaltes.
    ...
    Als Ausland gelten alle Länder mit Ausnahme der Bundesrepublik Deutschland. Kein Versicherungsschutz besteht in den Ländern, in denen die versicherte Person einen ständigen Wohnsitz hat.
    Zitat Zitat von waanjai
    Wenn ich hier in TH lebe, meinen Hauptwohnsitz in D habe, mein Bankkonto in D ist, meine Krefitkarte in D ausgestellt ist, dann befinde ich mich in TH auf Reisen"

    Ständig, sozusagen immer. Insbesondere dann, wenn man alle 3 Monate nach Thailand einreisen tut. Tut Tut Tut. :-)
    Ist ja alles schön und gut. Aber der Auslandsaufenthalt beginnt immer beim Verlassen Deutschlands und der Versicherungsschutz endet 90 Tage nach diese Zeitpunkt (Punkt)

    Bei kleinen Beträgen prüft die Versicherung noch nicht einmal den Reisepass, das kann ich bestätigen, es reicht in der Regel wenn man die detaillierte Arztrechnung vorlegt.

    Aber wenns mal richtig räumt, dann kannst Du sicher sein, dann musst Du nachweisen, wann Du Deutschland verlassen hast und zwar nicht in Form eines thailändische Einreisevermerks, sondern in Form von Reisepapieren (Flugtickets, Fahrkarten usw.).

    Übrigens für alle die, die es noch nicht wissen, seit einiger Zeit werden Ausreisen aus Schengeneuropa elektronisch erfasst und gespeichert.
    Das kann einem ja egal sein, man hat ja nichts verbrochen ;-D ;-D
    Viele Dank Herr Beckstein

  4. #33
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    Leider war ich einen Tag nich im Netz, weil ich zu tun hatte. Aber wie ich sehe, hat waanjai die Sache gut recheriert. Wäre Anderen auch möglich gewesen. Aber begriffen haben es anscheinend Einige immer noch nicht. Es geht auf jeden Fall und ist legal, wenn man sich an die Bestimmungen genau hält.

    Wird hier von vielen praktiziert und funktioniert, auch bei schweren Krankheiten und hohen Kosten, wie gesagt, wenn man sich genau an die Bestimmungen hält.

    Da es für mich, von waanjai klar erklärt wurde, gibt es für mich nichtsmehr hinzuzufügen. Nur frage ich mich, wenn ich die Kommentare so betrachte, ob es Sinn macht, in einem Forum, solche Tips oder Hinweise weiterhin zu posten.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  5. #34
    woody
    Avatar von woody

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    Johann43 Du bist ja ein ganz schlauer und Die anderen ziehen alle die Hose mit der Beisszange an.
    Dann erkläre mir doch mal, wie man nach 3 Monaten ausreisen [highlight=yellow:a976b1deeb]TUT,[/highlight:a976b1deeb]
    wenn man zufällig mit einem komplizierten Bruch im Krankenbett festgenagelt ist.

    Bist Du nicht auch der, der nach dem Motoradunfall das Krankenhaus
    frühzeitig verlassen musste, weil das Kleingeld knapp wurde?

  6. #35
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    woody,

    Johann43 Du bist ja ein ganz schlauer und Die anderen ziehen alle die Hose mit der Beisszange an.
    ich habe keine Lust mich mit Dir zu streiten, diese Bemerkung hättest Du Dir sparen können.

    Es gibt mit Sicherheit Schlauere als ich, ohne Frage. Da Du da gerne dazu gehörst, kannst Du selbst recherchieren und Deine Frage beantworten. Dies ist mein letztes Post zu diesem Thema.

    Ich habe auch keine Lust mehr. Mache Du es wie Du denkst und Andere machen wie sie es denken. Mal sehen wer weiter kommt.


    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  7. #36
    woody
    Avatar von woody

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    Zitat Zitat von Johann43",p="160541
    ......
    Es gibt mit Sicherheit Schlauere als ich, ohne Frage. Da Du da gerne dazu gehörst, kannst Du selbst recherchieren und Deine Frage beantworten.....
    Ich habe auch keine Lust mehr. Mache Du es wie Du denkst und Andere machen wie sie es denken. [highlight=yellow:4734406150]Mal sehen wer weiter kommt[/highlight:4734406150]....
    Johann43,
    ich kann mich nicht erinnern, Dir eine Frage gestellt zu haben.

    [highlight=yellow:4734406150]Wie weit Du gekommen bist, hast Du ja selbst beschrieben[/highlight:4734406150].
    Ich glaube Du bist nicht wirklich jemand der anderen Ratschläge
    geben könnte, oder hattest Du Deine Kreditkarte nur mal verlegt,
    als Dir der Unfall passiert ist.

    Zitat Zitat von Johann43",p="141194
    ........Morgens gegen 10.00 h kam dann ein junger Arzt, der mich gründlich untersuchte und nochmals zwei Röntgenaufnahmen von meinem Schlüsselbein machte. Er teilte mir mit, dass er das Schlüsselbein nicht behandeln konnte und er wolle mich sofort mit dem Krankenwagen nach Khon Khaen schicken.

    Ich aber bestand darauf, dass ich nach Hause möchte und erst am Mittwoch nach Khon Khaen fahre. Er wollte dies nicht, aber ich blieb stur,
    [highlight=yellow:4734406150]zumal wir erst Geld für die Behandlung besorgen mussten[/highlight:4734406150]. Das konnte der Arzt aber nicht wissen.

    [highlight=yellow:4734406150]So wurde ich entlassen (Kosten 3.800 Baht) und ging nach Hause. Meine Frau besorgte Geld und wir fuhren am Mittwoch (9.6.2004) in das Khon Khaen Central Hospital (staatliches Krankenhaus). [/highlight:4734406150] Wir waren schon um 6.00 h dort, doch die Ambulanz begann erst ab 7.00 h zu arbeiten. So mussten wir warten, zusammen mit einer großen Zahl von anderen Menschen, die auch schon gekommen waren. Ich war der einzige Ausländer.......

  8. #37
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    @Johann
    Ich bin ja nun auch nicht gerade ein Neuling in Thailand und möchte dich ehrlich fragen: Glaubst du das wirklich? Glaubst du per Kreditkarte in Thailand krankenversichert zu sein?
    Ich will dir Recht geben, wenn du meinst, dass kleinere (preiswerte) Behandlungen bezahlt werden. Eine genaue Überprüfung wird für den Versicherer teurer als das Bezahlen der Rechnung.
    Sobald eine Behandlung teurer oder langfristiger wird, wird man sehr schnell feststellen, dass du Deutschland schon vor längerer Zeit verlassen hast und dass damit keine "Reise" mehr vorliegt.
    Sollte also deine Kreditkarte deine einzige Krankenversicherung in Thailand darstellen, wünsche ich dir von Herzen, dass du sie nie für eine kostspielige Behandlung einsetzen musst. Du würdest auf den Kosten sitzen bleiben. Und wie wäre dann die rechtliche Situation? Vielleicht könntest du obendrein noch mit einer Klage wegen Betrugs rechnen?

    Gruß

    Mang-gon Jai, der dir lange Gesundheit wünscht.

  9. #38
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    @MGJ,

    Glaubst du per Kreditkarte in Thailand krankenversichert zu sein?
    Ich möchte Dich zurück fragen wo ich geschrieben habe, dass i c h diese Möglichkeit nutze. Es gab hier eine Allgemeine Diskusion um die Krankenversicherung über die Kreditkarte und ich habe das dazu geschrieben was ich weiss und wie es von einigen gemacht wird und unter welchen Voraussetzungen das geht.

    Nicht mehr und nicht weniger. Das hier Member wie woody es dazu nutzen, persönliche Angriffe zu starten, finde ich zwar nicht toll, aber ich habe gelernt darauf nichtmehr einzugehen. Frage mich aber trotzdem, was meine persönliche Situation, mit diesem Thema zu tun hat.


    Und wie wäre dann die rechtliche Situation? Vielleicht könntest du obendrein noch mit einer Klage wegen Betrugs rechnen?
    Ganz klar nein, denn wenn man sich genau an die Bestimmungen hält und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt, ist das völlig legal. Ich habe hier niergends geschrieben, das man dabei etwas türken sollte.

    MGJ, ich bin auch kein Neuling und es gibt auch viele Dinge die ich nicht weiss, dann schreibe ich darüber nicht. Das wäre für Manche hier, wohl auch besser. Das beziehe ich ausdrüclich nicht auf Dich.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  10. #39
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    @ woody,

    Johann43,
    ich kann mich nicht erinnern, Dir eine Frage gestellt zu haben.
    Nur einige Zeilen weiter vorne hast Du es getan. Und zu Deiner Erinnerung habe ich es hier nochmals als Zitat hereingestellt.

    Johann43 Du bist ja ein ganz schlauer und Die anderen ziehen alle die Hose mit der Beisszange an.
    Dann erkläre mir doch mal, wie man nach 3 Monaten ausreisen TUT,
    wenn man zufällig mit einem komplizierten Bruch im Krankenbett festgenagelt ist.
    Oder war das keine Frage? Und meine Antwort hast Du bekommen. Sie hat Dir ganz offensichtlich nicht gefallen, sonst würdest Du hier nicht meine persönliche Situation ins Spiel bringen, die mit dem eigentlichen Thema rein garnichts zu tun hat.


    Ich glaube Du bist nicht wirklich jemand der anderen Ratschläge
    geben könnte, oder hattest Du Deine Kreditkarte nur mal verlegt,
    als Dir der Unfall passiert ist.
    Was sollen diese persönlichen Angriffe? Wo steht, das ich eine Kreditkarte habe? Wenn Du so genau darüber Bescheid weisst über meine Situation und Dinge hier, völlig aus dem Zusammenhang gerissen, hereinstellst, dann fange an zu suchen und stelle auch hier herein, wo ich geschrieben habe, das ich keine Kreditkarte besitze. Aber das vergisst Du wohlweislich. Aber es ja keine Wunder bei Dir, wenn man sogar vergisst, das man Fragen stellt. Es geht Dir, so sehe ich das, ganz einfach um Stimmungsmache, aus welchen Gründen auch immer, die mir persönlich nicht klar sind.

    Und zum Glück entscheidest nicht Du ob ich qulifiziert bin über TH Ratschläge abzugeben.

    Gruss auss dem Isaan

    Johann

  11. #40
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Lebenshaltungskosten Isaan

    Zitat Zitat von DomTravel",p="160637
    Wenn im entgegengesetzten Fall dies so einfach wäre,
    könnte man sich in Thailand eine Krankenversicherung in
    den meisten Fällen ja wohl sparen. Da glaub ich eher an
    den Weihnachtsmann ! :-)
    Diese Einstellung scheint mir aber unter einigen Expats verbreitet zu sein, wir hatten ja das KV Thema erst vor kurzem mit ähnlichem Tenor... Vielleicht liegts am Wetter?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebühren Kreditkarte
    Von ratana im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.10, 18:23
  2. EASY BUY, AEON- Kreditkarte
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.08, 05:49
  3. Flug per Kreditkarte....
    Von bezauberer123 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 07:15
  4. Bahtkurse mit ec- oder Kreditkarte?
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 09:54
  5. Miles & More Kreditkarte
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 12:20