Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

was kostet internetFlat in thailand und welche rechtslage/filme aus internet

Erstellt von klaustal, 20.01.2012, 11:48 Uhr · 21 Antworten · 5.145 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    was kostet internetFlat in thailand und welche rechtslage/filme aus internet

    hallo erst einmal

    mich würde interessieren was kostet internet und flatrat/geschwindigkeit in thailand......vielleicht sogar details Chiang mai?

    des weiteren würde mich interessieren wie die rechtslage aussieht wenn man sich filme aus dem internet leiht.kostenfrei

    ist es wie in deutschland das ich den router vor fremdeinwirkung schützen muß und gibt es eine strafverfolgung wenn man aus dem

    internet kopien(privatzwecke) anlegt. kein weitereichen an dritte.

    Gruß klaustal

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    ad 1. hängt davon ab, ob Telefonkabelleitung vorhanden ist, oder ob man auf 3 G mobile Empfang angewiesen ist

    ad 2. hängt davon ab, in welchem Land Du Dich befindest, in Thailand hat man eine sehr eigenwillige Auslegung, was ..........ie ist, und über was man sich aufregt,
    siehe aktuell
    Photos of Naked Casino Dealers Shock Police

    wenn im Film also freizügige Szenen sind, könnte man Dir im Falle einer Anzeige eines Problemmachers, wo die Polizei dies als Zufallsfund auf PC, DVD oder HD findet, ein Verfahren machen.
    Thailändisches Recht und Anwendung des Urheberrechtes in Thailand, sind 2 verschiedene Schuhe,
    der GEMA Polizei in Thailand reicht es aus, wenn auf einem PC in einem Restaurant, MP3 Lieder drauf sind.

  4. #3
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    disainam ich meinte nicht ..... oder ähnliches....die kann ich noch selbst drehen..........grins
    normale movie's und in deutscher sprache. bin am sammel von filme aus dem tv oder kopien meiner dvd sammlung....ca. 1200 filme.
    wollte sie rippen und dann auf festplatte,da ich keine dvd mitnehmen wollte. die kids und auch frauchen brauchen derweilen mal ein schmusefilm in deutsch.

    gruß klaustal

  5. #4
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Lightbulb

    @klaustal

    Was hindert dich daran diese auf Platte zu bringen? ...und diese dann im Laptop oder Wechsellaufwerk/Mediaplayer mit auf reisen nach Thailand zu nehmen. Wozu brauchst du dafür noch Internet. Das Streamen von Deutschland aus nach Thailand, kannst wohl wegen des makaberen Netzausbaus ohnehin vergessen. Sollange deine Ordner mit den Filmen nicht freigegeben sind, kann auch bei Internetanbindung niemand "ausversehen" darauf zugreifen.

  6. #5
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    es gibt ein forum wo man zb. dokus aus deutschem fernsehen downloden kann. dies ist in deutschland verboten.wenn ich mich zb. in thailand aufhalten. wie da die rechtslage. gibt es dort verbote? in holland kann ich ganz legal bei kasa oder ähnlich downloaden.wie sieht es in thailand aus

  7. #6
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Lightbulb

    Dann nimmst mal nicht solche Tauschbörsen, wo sowieso nur spezielle Filme angeboten werden. Wenn dein Interesse sich dennoch um deutsche Dokus handeln sollte, die du gerne sehen möchtest, benutze die Mediathek, arte+7, 3sat und oder etliche private Sender die ihre Programme als Livestream oder zum nachträglichen Download für verpaßte Sendungen anbieten. Livestreams hängen jedoch von deiner vorhandenen oder verfügbaren Bandbreite ab. Mit kleinen Tricks und Geduld lassen sie sich aber auch downloaden, bzw. abspielen. Nur ebend nicht in Echtzeit.
    Aber alles nunmal völlig legal und ohne bedenken. Die Praxis und Handhabung der Rechtslage bezüglich Tauschbörsen in Thailand ist mir unbekannt. Anzunehmen ist, das dies bei Privatmann ein wenig laxer als in Deutschland gehandhabt wird und nach Ort und Art des Internetanschlußes variert oder nicht nachverfolgen läßt.

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Du kannst erstmal davon ausgehen, dass deutsche Filme, bzw. internationale Filme mit deutscher Synchronisation außerhalb von Deutschland fast immer weder legal zu kaufen, noch zu leihen oder zu streamen sind. Das ist nun mal die Rechtslage, wobei Thailand selbst weniger etwas damit zu tun hat. Nicht umsonst gibt es auf den DVD die Regionalcodes. Selbst die Nutzung der ZDF-Mediathek ist im Grunde nicht erlaubt. Da die Sender aber selbst darauf achten und praktisch nur Eigenproduktionen ablegen, geht das dann für Dokus durch. Aber Filme kann man praktisch vergessen, ebenso Sport.

    Daher bleibt einem gar nichts anderes übrig, illegale Methoden zu nutzen, wenn man z.B. deutschsprachige Filme in Thailand besorgen möchte. Und daher sollte die Frage nicht lauten: ist es illegal, sondern wie kann ich die Illegalität am besten vor der Öffentlichkeit schützen? Oder halt eine Abschätzung, inweit der deutsche Rechteinhaber jemanden verfolgt, der in Thailand einen Download eines Til Schweiger-Films verfolgt. Thailands Behörden wird das persönlich egal sein, da die Til Schweiger vermutlich gar nicht kennen.

    Möglichkeiten gibt es viele. Ich kenne aber nur die Flatrate in Bangkok. Hier habe ich mit Streams keine Probleme.

  9. #8
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Habe hier in BKK trueinternet 3G bis 6 GB kostet zusammen als Internetflat und Sat TV im Monat 750 THB.
    Ganz ehrlich ich ziehe mir die Filme die ich sehen moechte von einen der Moviehoster runter. Habe mir ach in Germany mehrere HD's im Filmen vollgepackt und mitgebracht. Sind aber nicht mehr aktuell.

    Deutsche TV Sendungen ziehe ich mir auch von verschiedenen Hosts runter. Manchmal mit Proxy meistens aber ohne.
    Ob das in Deutschland legal oder illegal ist weiss ich nicht. Zumindest hier in Thailand sollte das in Ordnung sein.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    Was jetzt ist, ist die eine Sache, was morgen sein wird, eine andere.

    Die Gema hat mit Thailand ein Kooperationsabkommen, sodass die Gema in Deutschland für das Abspielen von thailändischen Künstlern kassiert,
    noch kümmert sich niemand in Thailand, für das Abspielen von westlichen Künstlern in Thailand zu kassieren, doch die rechtlichen Möglichkeiten bestehen.

    Wer nun in Thailand eine Filmsammlung digitalisiert auf Festplatte hat,
    dem sollte klar sein,
    dass wenn der Zeitpunkt in Thailand einmal kommt, dass der Besitzer von digitalisiertem Filmmaterial (auf dem sich Musik ua befindet),
    nachweisen muss, dass es sich bei seiner Kopie um eine rechtlich zulässige Privatkopie handelt, und nicht um
    § 53 Abs. 1 S. 1 UrhG wurde geändert, so dass Privatkopien nicht zulässig sind, sofern zur Vervielfältigung „eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage“ verwendet wird.
    der sollte bereits beim Anlegen seiner Privatkopiensammlung darauf achten,
    dass er geeignetes Beweismaterial hat.

    Bei Filmen aus TV Sendungen ist in der Regel das Logo des TV Senders eingeblendet, und stellt somit schonmal ein Quellennachweis dar,
    dass es keine Raubkopie sein kann.
    Der gleiche Film ohne TV Logo oben links, kann dagegen nur als legale Privatkopie bestehen, wenn man am Anfang ein Bild von der Kauf DVD, dem Quittungsbeleg und seinem eigenen Namen, vor Beginn des Filmes einblendet, ansonsten ist die Gefahr gross, dass später niemand erkennt, dass man die Film DVD selber einmal besessen hat, und deshalb zur Anlegung einer Privatkopie berechtigt war.

    Heute schon werden in Thailand bei Restaurantrazzias PCs beschlagnahmt, wo das vorhandensein von westlicher mp3 Musik per se, als Urheberrechtsverstoss betrachtet wird,
    für das sich der ausländische Restaurant-mitbetreiber rauskaufen muss.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Disi, erzaehl keinen Mist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Simkarte wählen für mobiles Internet?
    Von Walhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.12, 01:34
  2. Gütertrennung Rechtslage in Thailand
    Von yoyo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.03.07, 02:08
  3. Filme aus Thailand...
    Von Rene im Forum Essen & Musik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.03.06, 23:57
  4. APS Filme in Thailand
    Von a_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 19:18
  5. Was kostet ein Computerspiel in Thailand?
    Von kailew im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 08:47