Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

Erstellt von Chonburi's Michael, 29.03.2005, 10:50 Uhr · 34 Antworten · 4.295 Aufrufe

  1. #1
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Ich habe mir die Frage gestellt, wie es mit den Kostenguenstigen Produkten die in Thailand gekauft und in Deutschland angewand werden, ein Qualitaetsverlust entsteht.

    Z.b
    Batterien: Hier habe ich die Erfahrung gemacht, das sie guenstig sind
    aber die lebensdauer sehr kurz ist.

    Rasierklingen: March3 von Gilette etwas teuer aber die Qualitaet schnell
    nachlaesst.

    Wie sieht es mit Haarshampoo aus? Die Wasserqualitaet ist sicher in Europa eine andere den hier. Steigt der Verbrauch an Shampoo?

    Medizin: Ist die Wirkung die selbe, wie hier?

    Meine Erfahrung ist die: Vor langer Zeit habe ich eine Medizin mit nach Thailand genommen, aber die Wirkung war fast null. Ich fragte beim Arzt nach woran dies liegen kann. Er sagte mir, das die medizin auf das Klima in Europa abgestimmt ist.

    Nur so als einige Beispiele.

    Welche Erfahrungen habt ihr?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Gute Batterien mit langer Haltbarkeit fand ich bisher nur in Fotoshops, bei allen anderen Kaufquellen waren sie vom Haltbarkeisdatum her fast schon abgelaufen, also ca. 3-5 Jahre alt.
    Bei chemischen Produkten wie Shampoo oder gar Medikamenten, hab´ich aus Misstrauen nie etwas mit nach germany genommen.

  4. #3
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Zitat Zitat von Chonburi's Michael",p="229738
    I
    Rasierklingen: March3 von Gilette etwas teuer aber die Qualitaet schnell
    nachlaesst.

    Wie sieht es mit Haarshampoo aus? Die Wasserqualitaet ist sicher in Europa eine andere den hier. Steigt der Verbrauch an Shampoo?

    Medizin: Ist die Wirkung die selbe, wie hier?

    Meine Erfahrung ist die: Vor langer Zeit habe ich eine Medizin mit nach Thailand genommen, aber die Wirkung war fast null. Ich fragte beim Arzt nach woran dies liegen kann. Er sagte mir, das die medizin auf das Klima in Europa abgestimmt ist.
    Mach3 die noch teurer sind als in Deutschland?? Sollte man sich nicht wirklich antun...
    Mehrverbrauch an Shampoo sollte sich auch nicht einstellen, es sei denn das Wasser ist so hart, dass sich sich garnicht erst Schaum bildet oder man wäscht nur nach Verschmutzungsgrad.
    Welche Art 'Medizin' meinst du denn? Denn da gibts in TH schon Unterschiede... Ne Aspirin bleibt aber Aspirin, egal wo du sie kaufst.

  5. #4
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Aus Thailand nehmen wir hauptsächlich mit Tigerbalsam, einen speziellen Saft gegen Magen- und Darmprobleme und Paracetamol.
    Meine Frau kauft beim chinesischen Apotheker noch einige Sachen das wars dann.

  6. #5
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Ich habe festgestellt, dass Tiffy und Decolgen bei Erkältung auch in Deutschland besser wirken als das, was hier sonst so angeboten wird.

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Batterien verwende ich nur Duracell und wie schon geschrieben wurde bei allen Produkten in T. immer auf das Verfallsdatum achten!

    Oft sind Produkte schlichtweg - mangels Umsatz - ueberlagert.

    Wenn ich mir Medizin aus D. mitbringen lasse dann bewahre ich diese immer im Kuehlschrank auf!

    Viele Arzeneimittel gehen ab 30 C ´ueber den Jordan´...

  8. #7
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    rainers: Bei chemischen Produkten wie Shampoo oder gar Medikamenten, hab´ich aus Misstrauen nie etwas mit nach germany genommen.

    Jetzt übertreibst du aber. Das den Expats hier teilweise die Haare ausfallen liegt doch nicht am thailändischen Shampoo.

    Aber im Ernst: Auch in Thailand gibt es eine FDA, die auch Medizin und Hygieneartikel überwacht. Ein Antibiotikum von Pfizer für 2.- Euro pro Tablette ist identisch mit der thailändischen No-Name Tablette mit gleicher chemischer Komposition, die nur einen Bruchteil dieses Preises kostet. Natürlich gibt es einige schwarze Schafe und natürlich findet man hier und da ungeprüfte Produkte auf den Regalen. Dies ist jedoch die Ausnahme und nicht die Regel.

    X-Pat

  9. #8
    BUFFY
    Avatar von BUFFY

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Ich habe mir bei unserem letzten Urlaub vor 3 Wochen auf Koh Samui ein paar sehr schöne Puma-Turnschuhe gekauft, für 300 Baht, SEHR KOSTENGUENSTIG. In Bangkok habe ich sie dann bei einem kurzen Spaziergang etwas eingelaufen, auch in Gedanken an den deutschen Zoll.
    Ich war froh, als wir wieder im Hotel waren, denn unterwegs bemerkte ich, dass sich bei meinen tollen Puma´s (sie sahen wirklich toll aus)
    die Sohle löste und sich an sämtlichen Nähten kleine schwarze Risse bildeten. Das schöne beige Glattleder entpuppte sich als dünner Kunststoff, denn man mit dem Finger, wie bei einem Rubbellos, wegrubbeln konnte.
    Dumm gelaufen !!!!!!!
    Aber diese Geschichte könnte sicher nicht nur in Thailand passiert sein, sondern überall.
    Und die Diesel-Turnschuhe, die wir für eine Freundin mitgebracht haben, aus dem selben Schuhgeschäft und auch für 300 Baht, ja die sind bis heute noch in Ordnung!
    Mein Rat daher, die KOSTENGUENSTIGEN Produkte am Besten DIREKT vor Ort ausprobieren.

  10. #9
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Zitat Zitat von BUFFY",p="232148
    Mein Rat daher, die KOSTENGUENSTIGEN Produkte am Besten DIREKT vor Ort ausprobieren.
    .....bei 100 oder mehr Mach3-Klingen .....Selbstmordgefahr bedacht ;-D ;-D

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kostenguenstige Produkte - Erfahrungen

    Ich habe im letzten Urlaub vergessen ein Duschgel mitzunhemen und dann das erstbeste aus dem Superstore genommen. Imperila Leather. Ich war enttäuscht, daß es die Haut nach dem Abspülen ganz stumpf macht, noch schlimmer als ob man Seife benutzt hätte und das Wasser perlte absolut von der Haut. Unmangnehem.

    Dann habe ich ein anderes Produkt gekauft, was ausdrücklich den feuchtigkeitsanreichernden Inhaltsstoff für die Haut bewarb. Der gleiche Effekt, wenn man den Schaum mit Wasser abspülte wurde die Haut dermaßen stumpf.

    Dann habe ich in meiner Enttäuschung eine Probepackung Dove gekauft, welches Produkt ich im Normalfall wegen der saudämlichen Reklame nie gewält hätte. Aber Dove soll nun aber die Haut ganz zart machen. Nix war, stumpf wurde sie wie bei den beiden Vorgängern als hätte man ordinäre Seife benutzt.

    Also sauber bin ich damit immer geworden und geduftet habe ich von allen drei Duftgels auch, aber nach 4 Wochen war meine Haut von täglichen Doppelduschs ganz ausgetrocknet. Nur einmal zu Hause geduscht und meine Haut war wieder weich und frisch wie vorher.

    Also haben die in Thailand andere Duschgels als in Europa? Konnte in der Familie niemanden befragen, die benutzen normalerweise nur Seife.
    Jinjok

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauchbare Thai Produkte!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.12.10, 20:20
  2. Apple- Produkte und der Bluetooth
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.10, 15:52
  3. Preisvergleich im internet für MBK-Produkte
    Von Travelmaxxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.09.09, 07:59
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 13:50
  5. Thai-Produkte bei ebay
    Von thai-vomas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.05, 12:54