Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Kosenamen ...

Erstellt von Ralf_aus_Do, 29.03.2006, 13:23 Uhr · 64 Antworten · 5.370 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Kosenamen ...

    Hallo Monta,

    Zitat Zitat von Monta",p="331371
    @ReneZ,
    auch in der deutschen Sprache gibt es lange und kurze Vokale.
    Das ist klar. Ich habe aber noch nie erlebt dass dadurch
    Missverständnisse entstanden.
    Das ist in der Thai Sprache aber ganz anders.
    Die häufigste Kritik die ich über meine Aussprache der TH Sprache
    bekommen habe, war genau um diesen Grund ('klingst wie
    ein Farang').

    Gruss, Rene

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Kosenamen ...

    Hi Rene,

    vielleicht, daß durch (meist) mehrsilbige deutsche Wörter eine Art Kontext entsteht, der den Sinn, trotz undeutlicher Aussprache, verstehen läßt.

    Gruß
    Monta

  4. #63
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: Kosenamen ...

    Kenne nur wenige thailändische Wörter, die sich mit lateinischen Buchstaben einigermaßen eindeutig darstellen lassen, wie Ling und Qwaai z. B.

    Bei vielen anderen Wörtern ist es aufgrund der Vielzahl der Interpretationsmöglichkeiten schlichtweg ein Ratespiel, ohne sachlichen Nutzen.

  5. #64
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Re: Kosenamen ...

    An anfang wars immer [highlight=yellow:22bdf42bf0]"Tirak"[/highlight:22bdf42bf0] und seine eingedeutschten Formen ([highlight=yellow:22bdf42bf0]Tirakchen[/highlight:22bdf42bf0] usw.).Dann wurde es manchmal [highlight=yellow:22bdf42bf0]"ba kah,bak haa"[/highlight:22bdf42bf0] oder ähnlich.Dann nur noch [highlight=yellow:22bdf42bf0]"bak haa"[/highlight:22bdf42bf0].Am ende nur noch [highlight=yellow:22bdf42bf0]"bak haa men"[/highlight:22bdf42bf0].Wie so eine Steigerungsform in einer Beziehung.Wie wenn Kosenamen immer grössere Tiere werden.

  6. #65
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Kosenamen ...

    Zitat Zitat von Monta",p="331385
    vielleicht, daß durch (meist) mehrsilbige deutsche Wörter eine Art Kontext entsteht, der den Sinn, trotz undeutlicher Aussprache, verstehen läßt.
    Sicher. Es gibt aber auch _relativ_ wenige Wörter wobei
    sowohl kurz als lang besteht und unterschiedliche Bedeutung
    haben. Wenn man die Frage 'was?' mit Nachdruck stellt:
    'Waaas?' gibt es keine Verwechslung (usw. usw.).

    Bei Tschechisch z.B. ist das schon ganz anders.

    Übrigens @Ban Bagau, was Micha oben schreibt trifft auf deiner
    letzten Frage für mich auch voll zu. Ich kann da wirklich
    weiter nichts mit anfangen.

    Gruss, René

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567