Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Korruption in Thailand, wirklich anders als in D?

Erstellt von ptysef, 02.08.2005, 21:53 Uhr · 83 Antworten · 8.428 Aufrufe

  1. #61

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    In Deutschland ist Korruption strafbar - Vetternwirtschaft nicht :

    "Verdacht: Vetternwirtschaft mit Flüchtlingsheimen
    Wegen der steigenden Asylbewerberzahlen schloss Behördenchef Franz Allert in den vergangenen Jahren viele Verträge für neue Flüchtlingsheime. Jetzt fällt ein unschöner Verdacht auf den Präsidenten des Landesamtes für Gesundheit und Soziales in Berlin. Er soll bei der Vergabe von Flüchtlingsunterkünften eine Firma bevorzugt haben, deren Geschäftsführer der Patensohn von Allert ist. Die Staatsanwaltschaft ermittelt."

    Verdacht: Vetternwirtschaft mit Flüchtlingsheimen | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

    Nebenbei bemerkt :
    Die Unterbringung von Asylbewerbern ist für bestimmte Parteimitglieder von Altparteien in der Regierungsverantwortung eine sehr lohnende Angelegenheit.

  4. #63
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Was helfen wuerde waere eine Waehrungsreform wie vor 1930.
    Dann fangen wir alle wieder bei 0 an und das Spiel beginnt von euem.
    Das ist ein ganz großer Irrtum. Wer hat denn bei der letzten Währungsreform 1948 mit 40 DM anfangen müssen? Das waren nur die kleinen Ka.cker. Die Großen hatten weiterhin ihren Grundbesitz, ihre Fabriken, ihre Materiallager und ihre Connections (oder auf Deutsch: ihre Seilschaften - auch aus den alten "Parteibüchern"). Das war in den Weimarer Zeiten auch nicht anders.

  5. #64
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Der ehemalige Polizeichef Pongpat Chayaphan scheint ziemlich geldgierig gewesen zu sein.
    Jedenfalls hat er es mit der Korruption deutlich übertrieben.

    Im Polizeikorruptionsskandal friert das Anti-Geldwäscheamt 104 Grundstücke im Wert von 400 Millionen Baht von Pongpat ein: Aktuelle Nachrichten über Thailand

    Ich bin gespannt, wie hoch seine Strafe ausfallen wird.

  6. #65
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Korruption fängt ganz oben an und wird deshalb auch nie richtig bekämpft werden. Wer möchte kann bei Political Prisoners in Thailand weiter lesen.

    Yesterday we posted on the statements on corruption by the master of double standards, General Prem Tinsulanonda, the president of the Privy Council. In Thailand, there is always a double standard on corruption based on political alignment. Vast corruption is quite okay if the corrupt person is a royalist and/or a member of the system’s praetorian guard. Those attacked as corrupt are the ones who have fallen foul of a powerful royal or royalist boss or have somehow come to be seen as dangerous for the existing system of power.
    Think of the vast corruption of General Sarit Thanarat, which had the implicit approval of the young, son-like figure of king and the old princes who were working for the political and economic rehabilitation of the monarchy. When Sarit died, his estate was estimated at about $140 million, a massive fortune at the time. As researcher Thak Chaloemtiarana points out in his famous book on Sarit, this wealth came from several sources:

  7. #66
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Die Korruption ist in der deutschen Bürokratie sehr ausgeprägt. Das weiß ich ganz konkret aus Strafgerichts-Prozessen, bei denen ich als Zeuge auftreten musste. Da ging es u.a. um eine lumpige Million Euro, die ein hoher Verwaltungsbeamter nachweislich als Schmiergeld erhielt und dafür einige Jahre ins Gefängnis wanderte.

    Die Berliner Bürokratie tut so, als ob das bei ihnen überhaupt nicht geht. Eine Lehrerin, die ein Abschiedsgeschenk im Wert von 200 € erhielt, wurde abgemahnt und wurde mit einer Strafe von 4.000 € belegt. Lachhaft das Ganze, weil die Lehrerin für diese Klasse keine Gegenleistung mehr erbringen kann.
    Dabei werden in Berlin von bestimmten Beamten und Sachbearbeiter(inne)n für grosszügige Genehmigungen im Baubereich, im Denkmalschutz und bei Baumfällungen sowie bei öffentlichen Bauaufträgen Summen ab 10.000 € aufwärts gefordert und meist auch gezahlt - diskret im Umschlag beim Spaziergang draussen.

    4000 Euro Strafe für Präsent: Geschenke-Streit: Münchener sammelt für Berliner Lehrerin - Schule - Berlin - Tagesspiegel

  8. #67
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.967
    die Korruption in Deutschland in Bezug auf Bauvorhaben von privater Seite wuerde ich als geringfeugig bezeichnen.

    Viel ausgepraegter wird wohl die Korruption sein in Bezug auf oeffentliche Bauvorhaben !!!! Auftraege fuer Software ( ELSTER ist vom "Staat" in private Haende ausgelagert worden) , Auftraege fuer Bewaesserung oeffentlicher Flaechen usw usw . . . . . . also im Prinzip alles, was eine Kommune (nicht der Staat, sondern eine Gemengelage von Vettern, Bauern, Nichten, Neffen, Eingeheirateten) in Staedtchengroesse so an Auftraegen jedes Jahr vergibt.

    Machen wir uns mal nix vor, es wird zwar der oeffentliche Auftrag ausgeschrieben, aber nicht immer dem billigsten Bewerber der Zuschlag gegeben, sondern dem "plausibelsten", und DAS ist sogar noch legal !!

    Machen wir uns mal nix vor. In Deutschland sind schon die seltsamsten Dinge passiert, und keiner will's wissen oder hat auf Nachfragen eine Erklaerung dafuer.

    Eher fall ich mit ungeoffnetem Fallschirm vom Himmel, bevor ich Rede und Antwort stehe . . das gilt fuer klein Heini oder gross Erna gleichermassen

  9. #68
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Machen wir uns mal nix vor. In Deutschland sind schon die seltsamsten Dinge passiert, und keiner will's wissen oder hat auf Nachfragen eine Erklaerung dafuer.
    Abgesehen vom Bundesland Brandenburg unternehmen die übrigen 15 Bundesländer fast nichts gegen Korruption und sind auch nicht daran interessiert Korruptions-Straftaten aufzuklären.

    Bundesländer bekämpfen Korruption unterschiedlich stark - DIE WELT

    Im Bauhaupt-und Baunebengewerbe scheint es unmöglich zu sein, ohne Schmiergeld und ohne Beziehungen an lukrative öffentliche Aufträge zu gelangen. Die Verdingungsordnung für Bauleistungen VOB wird meist mit ganz simplen Tricks umgangen, wodurch der billigste Bieter nach getaner Arbeit der teuerste Bieter wird. Das funktioniert jedoch nur, wenn der Sachbearbeiter aus dem öffentlichen Dienst und die Baufirma sehr eng zusammen arbeiten.

  10. #69
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Eher fall ich mit ungeoffnetem Fallschirm vom Himmel, bevor ich Rede und Antwort stehe . . das gilt fuer klein Heini oder gross Erna gleichermassen
    Wurde von der pfälzer Birne (und anderen in der deutschen Regierung) ja salonfähig gemacht.

  11. #70
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    nur : "Turbulenzen der thailändischen Innenpolitik"

    Fahrzeugbauer Steyr muss 22 Mio. Euro Schadenersatz an Bangkok zahlen | PROFIL.at

    Manche thailändische Spitzenpolitiker stehen den schwarzen Schafen in Deutschland in puncto Korruption nicht nach.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand und die Korruption
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 18:26
  2. Deutsche in Thailand mal anders!
    Von tomtom24 im Forum Literarisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.10, 12:47
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.10, 12:59
  4. Wie gefährlich ist es gerade wirklich in Thailand?
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 30.11.08, 10:57
  5. Buddha aktiv. Thailand einmal anders
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 18:59