Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 190

Kontoeröffnung bei einer thailändischen Bank

Erstellt von rolf2, 15.01.2013, 12:16 Uhr · 189 Antworten · 14.379 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Voriges Jahr bei der Bangkok Bank in Sriracha. Ohne Probleme, nur mit Pass. Möchte es jetzt aber auf Rayong umschreiben, da immer Gebühren anfallen. Mag sein das sich hier einiges geändert hat, aber Probleme gab es, laut Forum, doch auch früher schon. Und manchmal eben nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ich glaube dir nicht, dass du vor 14 Tagen ein Konto eroeffnet hast, da waren die Banken geschlossen.
    Die Zeiten haben sich geaendert! Du lebst in der Vergangenheit!


    Ich schrieb vor ungefaehr 14 Tagen und am 03.01. waren eigentlich alle Banken normal geoeffnet.

    Die Zeiten haben sich in der Tat geaendert. In Bangkok unterhaelt schon fast jede Bank auch Filialen, die an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen geoeffnet sind.

  4. #53
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Lesen kannst Du schon noch oder?????? steht eine Seite vorher......
    Ja schon auch in Englisch, aber russisch,.... usw da geht nix mehr.

    Diese "Regelung" der Bangkok Bank ist so alt wie "Methusalem" und natuerlich unverbindlich. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, sie ist aus dem Jahr 2001.
    Dass es veraltet ist, sehe ich an der Position "work permit". Ich weiss gar nicht wie oft mir dieses Wort entgegengeschleudert wurde und ich antworten musste, "habe ich nicht, aber ich habe ein non-Immigrant O Visa". Trotzdem hatte ich ein Recht auf die Leistung.
    Irgendeine Internet-Seite, die als Dienstleistung zur Verfuegung gestellt wird, kann nicht rechtsverbindlich* sein.
    Das schliesst natuerlich nicht aus, dass die BKK-Bank sich immer noch daran haelt.
    Ich habe dieses Jahr eine neue ATM beantragt und vor fast zwei Jahren ein neues Moped auf mich angemeldet. Da war es jeweils so, dass die 90-Tage-Meldung verlangt wurde.


    *Gesetze und Verfuegungen, die im Gesetzblatt* veroeffentlicht wurden
    **verbindlich ist nur die thailaendische Verfassung, nicht Englische-, Russische-, Deutsche-, ....-Uebersetzungen

  5. #54
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen


    Ich schrieb vor ungefaehr 14 Tagen und am 03.01. waren eigentlich alle Banken normal geoeffnet.
    Nochmal , den "Depp" kannst du dir behalten, ... und ich glaube dir nicht, dass du am 3.1.13 ein Konto mit deinem Fuehrerschein eroeffnet hast.

  6. #55
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    ... und ich glaube dir nicht, dass du am 3.1.13 ein Konto mit deinem Fuehrerschein eroeffnet hast.
    Wenn ich hier von meinen Erfahrungen vor Ort in Bangkok berichte, gehe ich eigentlich davon aus, dass man mir glaubt.

    Ob Du Dich diesem Gedanken anschliessen kannst oder nicht.

    Zur Erinnerung, ein thailaendischer FS enthaelt amtlich bestaetigt Deine Reisepassnummer, Deine Meldeadresse, Deinen Namen, Dein Geburtstagsdatum und Dein Lichtbild.

  7. #56
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin, es gibt mmer wieder irgend welche member die in die bank gehen um ein konto eröffnen wollen und :
    1- nach alkohol stinken
    2- schmutzige klampotten anhaben
    nur mit badehose an
    3- ihre thaifrau mitschleppen,die nur dummes zeug quatscht
    4- mit 100 baht ein konto eröffnen wollen
    5- keine zähne im mund haben
    6- die nicht lesen bzw. schreiben können(egal ob deutsch oder eine andere sprache)
    7- den mitarbeiter anpöbeln
    8- die besser sind als die thais selber und es spüren lassen
    9- die immer noch glauben --pattaya ist die hauptstadt von siam.....

    denen würde ich auch kein konto meiner bank geben, geschweige ein schließfach



    gruß klaustal

  8. #57
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Jahr eine neue ATM beantragt und vor fast zwei Jahren ein neues Moped auf mich angemeldet. Da war es jeweils so, dass die 90-Tage-Meldung verlangt wurde.
    Vergiss mal Deine 90-Tage-Meldung! A) Auf dem Abschnitt im Pass steht Deine Adresse nicht drauf. B) Ich behaupte einfach mal, dass die in der Bank i.d.R. überhaupt nicht wissen, dass es sowas gibt!

    Für ne neue ATM braucht man den Reisepass (Th. Führerschein geht auch) und in erster Linie das Passbook. Ohne das geht gar nichts. Wie es mit nem Moped ist, weiß ich nicht. Ich fahr kein Moped!

  9. #58
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yukitadasanada Beitrag anzeigen
    ... Du mags zwar nicht glauben das ich thail. Beamter bin weil du denkst alle thai sind dumm und koennten kein deutsch ....
    Ich bin hier weil ich issen moechte was man ueber uns denkt und wenn was falsches ist um es gerade zu biegen.
    Woraus schlussfolgerst Du, dass der Member denkt, dass "alle thai dumm" seien?
    Waere gut, wenn Du diese Behauptung belegst und damit gerade biegst.
    Danke.


  10. #59
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871
    es wird auf alle Fälle schwieriger,

    ein ganzer Haufen neuer Massnahmen ist vorgesehen

    for foreigners’ bank accounts Posted by pattayatoday on Jul 19th, 2012 and filed under LATEST EDITION. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

    The Anti-Money Laundering Office (AMLO) has announced new regulations for the opening of Thai bank accounts in a bid to reduce financial crime conducted by foreigners. There have recently been several prominent arrests of foreigners accused of money laundering and currency fraud. From next month Thai banks will be instructed to check more carefully the background and identities of aliens wanting to open an account in the Kingdom
    Currently, the only documentation required is a photocopy of the alien’s passport and, in some cases, a certificate obtained from the immigration bureau to confirm their address. The minimum deposit to open an account varies from bank to bank but can be as low as 500 baht. The account is then activated immediately without a pre-screening process.
    Police Colonel Seehanat Prayoonrat, chief of AMLO, said that in the future banks will be required to question applicants as to their reasons for wishing to open an account.
    Justifiable reasons might include sending cash from overseas to purchase a condo, supporting a Thai family or being based in Thailand for living or working. He added that accounts registered by a proxy would be closed immediately. “In future, applicants need to show more documents as proof,” the colonel explained.
    No definitive list of additional documents has yet been issued, but are likely to include a work permit or a one-year visa. Aliens might also be asked to provide proof of their residence address in their first country. Ongoing checks will be made to verify whether the amounts being deposited and withdrawn fit the background profile and income of the applicant. For example, foreigners claiming to be students yet holding accounts of millions of baht would be suspect. Thailand is believed to be a high-risk country for money laundering which can fund terrorism.
    Financial experts say that banks are likely to react in different ways to the new regulations. Some might restrict new alien accounts to those holding a work permit whilst others will want documentation additional to the passport and the immigration certificate. Others might even require police clearance from the home country. Existing accounts will not normally be affected although they may be monitored more thoroughly for unusual transactions, deposits and withdrawals.
    Police Colonel Seehanat said that the new rules were proof of Thailand’s commitment to tackling money laundering acts. A spokesman for AMLO added that foreigners wanting to open a bank account would need a personal file providing proof of their lawful intentions as well as an interview with bank officials. He commented that some dubious bank accounts in the past have been opened by tourists visiting for less than three months.

  11. #60
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Weder im Reisepass noch im internationalen Führerschein steht eine Adresse.
    Welche Bank eröffnet heutzutage noch Konten ohne eine bestätigte Adresse?
    Die Bank of Bangkok macht das, wollten einen intern. Führerschein von mir, hatte ich nicht, daher reichte ich eine Kopie des Reisepasses ein, mit Stempel und Unterschrift der dt. Botschaft...

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu einer thailändischen Privatscheidung
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.06.11, 08:17
  2. Konto bei einer Thai-Bank
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 12:59
  3. Anerkennung einer thailändischen Ehescheidung in D
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 22:59
  4. Thai Farmers Bank jetzt = KASIKORN BANK
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.03, 17:28