Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 190

Kontoeröffnung bei einer thailändischen Bank

Erstellt von rolf2, 15.01.2013, 12:16 Uhr · 189 Antworten · 14.368 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von norberti Beitrag anzeigen
    Punkt 1 habe ich auch so gemacht kein problem nun aber geht's darum Longstay Jahres Visa zu beantragen brauche also ein eigenes Konto wo ich die 400000 Baht deponieren kann für die Immigration als nachweiss .Habe den Ganzen Tag damit verbracht alles Banken und auch mehrere Filialen in Phitsanulok ein Konto zu eröffnen ohne erfolg immer wieder mit dem hinweiss ich bräuchte ein Workpermit ohne läuft garnichts.
    Ich betrachte die Filialen in Phitsanulok kaum als Hauptstellen. Mach's in Bangkok oder in einer groeßeren Stadt. Es ist leider wahr, daß in vielen Gegenden die praktizierten Regeln des Anti-Money Laundering weit über das Ziel hinausschießen.
    Und die Immigration Police - die ja dieses Erfordernis: eigenes Konto des Farang aufgestellt hat - wird sich wohl auch achselzuckend herausreden, dies sei eine Bank-Policy Angelegenheit.

    Erst große Forderungen stellen, aber ihre lokalen Banken ziehen nicht mit. Ich würde dennoch Deine Frau bitten, daß Ergebnis des Tages dem Boß der Immigration mitzuteilen. Vielleicht sieht der die Moeglichkeit, irgendwo anzurufen.

    In Udon reden wir deshalb z.Zt. mit den Banken. Club-Mitglieder sollen als vorab-akkreditiert gelten.

    Zwischenzeitlich bist Du halt gezwungen, den Einkommensnachweis via Botschafts-Bescheinigung zu führen.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Oder gelbes Tabien Baan besorgen, damit bist Du systemkonform und solltest auch ein Konto eroeffnen koennen.

  4. #163
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Habe einen Bürgen der in einer Bank arbeitet und dann noch die Anmeldung somit sollte es dann gehen hoffe ich .Das ganze dauert aber halt etwas länger als geplant.Selbst für die Anmeldung muss der Bürgermeister und die Schwiegermutter mit kommen als Bestätigung wer ich bin und soweiter und die alles zeitlich unter einem Hut zubekommen ist nicht so einfach .

  5. #164
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Meinst fuer das Hausbuch? Ja, da brauchst Du 2 Zeugen. Aber wenn das einmal durch ist, bist Du in Zukunft solchen Aerger los.

  6. #165
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Meinst fuer das Hausbuch? Ja, da brauchst Du 2 Zeugen. Aber wenn das einmal durch ist, bist Du in Zukunft solchen Aerger los.
    Er meint, bloß für die Anmeldung bei der Immi.
    Für das gelbe Hausbuch müßte er ja zur Amphoe. Sofern er vor Ort ein Haus hat oder gemietet hat.
    Die verdammten Banken koennen es einem wirklich schwer machen. Wenn er das mit dem Konto nicht rechtzeitig hinbekommt, würde ich ja die 400.000 auf das Konto der Ehefrau einzahlen. Und der Immi erklären, daß keine Bank vor Ort ihm - dem Farang - ein Konto einrichten wolle. Ob die ihn dann wirklich zum Visa-Run nach 90 Tagen zwingen würden?

  7. #166
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Er meint, bloß für die Anmeldung bei der Immi.
    würde ich ja die 400.000 auf das Konto der Ehefrau einzahlen. Und der Immi erklären, daß keine Bank vor Ort ihm - dem Farang - ein Konto einrichten wolle. Ob die ihn dann wirklich zum Visa-Run nach 90 Tagen zwingen würden?
    Da braucht es aber sehr viel Goodwil von Seiten der Immi. Verstoesst klar gegen die Regen.

    norberti:
    Warst du alleine unterwegs wegen der Kontoeroeffung oder hattest du die Gattin dabei (empfehlenswert)?
    Hattest du eine Wohnsitzbescheinigung von der Immi?
    Haben die verstanden, dass du einen Deposit Account (Sparkonto) eroeffnen moechtest, also eines ohne Kredit/Ueberziehung?
    Du warst bei allen Banken, auch Kasikorn?
    Die Forderung nach einem workpermit ist schon borniert und verstoesst gegen ihre veroeffentlichten Regeln.
    (deckt sich aber mit den Berichten von der ungleichen Behandlung in den Zentren und den Provinzen, "abwimmeln")

  8. #167
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Bei der Konstellation würde ich bei der Immigration vorstellig werden, und nachfragen bei welcher Bank ich die 400.000 Baht denn deponieren kann. Kann ja nicht sein dass man extra nach Bangkok muss nur um ein Konto zu eröffnen.

  9. #168
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.888
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Die Forderung nach einem workpermit ist schon borniert und verstoesst gegen ihre veroeffentlichten Regeln
    also, in Th. gibt es keine "Verstöße" von Regierungsteilen, Behörden, Banken, Liegenschaftsämtern usw. - dies ist ein freies Land und läßt dementsprechend jeweilige "erweiterte Interpretationen des publizierten, zunächst abstrakten Regelwerks" zu

  10. #169
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Er meint, bloß für die Anmeldung bei der Immi.
    Für das gelbe Hausbuch müßte er ja zur Amphore. Sofern er vor Ort ein Haus hat oder gemietet hat.
    Die verdammten Banken koennen es einem wirklich schwer machen. Wenn er das mit dem Konto nicht rechtzeitig hinbekommt, würde ich ja die 400.000 auf das Konto der Ehefrau einzahlen. Und der Immi erklären, daß keine Bank vor Ort ihm - dem Farang - ein Konto einrichten wolle. Ob die ihn dann wirklich zum Visa-Run nach 90 Tagen zwingen würden?
    Auch bei dem Amphore braucht es Zeugen . Und die bei der Immigration wissen da auch nicht weiter ausser das sie mir die Telefonnummer für die Bank gegeben haben und die von der Bank meinten das sie da nicht anrufen werden da sie mit der Immigration nicht zu tun hätten . Also erst mal beim Amphor anmelden ( gelbes buch kennen die nicht )und dann mit dem Schreiben des Bürgen aus der Bank wieder zur Haubtfiliale der Bank. Das geld ist schon auf dem Konto meiner Frau aber das geht leider so nicht muss auf meinem Konto sein.

  11. #170
    woody
    Avatar von woody
    Wenn die Filialen sich in der Provinz, hast du denn schon alle durch?, sich bloed stellen, bleibt nur der Weg in die Zivilisation nach Bkk.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu einer thailändischen Privatscheidung
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.06.11, 08:17
  2. Konto bei einer Thai-Bank
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 12:59
  3. Anerkennung einer thailändischen Ehescheidung in D
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 22:59
  4. Thai Farmers Bank jetzt = KASIKORN BANK
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.03, 17:28