Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Konto in Thailand

Erstellt von ROI-ET, 31.03.2016, 20:54 Uhr · 93 Antworten · 3.851 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Einziges Problem ist vielleicht eine Adresse in Thailand die KEIN Hotel ist.
    Wird des oefteren verlangt, ist aber auch kein Problem. Nimmt man halt eine Adresse die kein Hotel ist und laesst sich diese von der Immi bestaetigen. Gegen 100 Baht bekommt man die nach ein paar Tagen per Post, selbst abholen ist gratis.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Einziges Problem ist vielleicht eine Adresse in Thailand die KEIN Hotel ist
    Laß den Hotelnamen weg u. schreibe ledigl. Straße, soi, PLZ dahin

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Ist auch wieder alles lokal unterschiedlich. BKK Bank in Chiang Mai will jetzt eine Bestaetigung, dass der Pass echt ist. Wird immer wieder mal was Neues erfunden, wenn man keine Lust hat, nicht-Standardtaetigkeiten zu machen, wie z.B. ein Farangkonto zu eroeffnen.

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist auch wieder alles lokal unterschiedlich.
    Das einzige was landesweit anscheinend einheitlich ist, sind bei Dunkelheit die roten Ruecklichter der Arbeitselefanten .

  6. #15
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    939
    Hallo,

    ich hatte mal (vor einigen Jahren) zwei Konten bei der Bangkok Bank,
    sahen so aus wie bei uns früher die Sparbücher,
    Einzahlungen/Auszahlungen wurden dann vom Computer in Einzelzeilen nachgetragen

    ein dunkelblaues Buch
    ein hellblaues Buch

    bis es dann die Phase gab, wo es hieß "für Farangs gibt es keine Zinsen für Guthaben" .....
    dann hatte sich das erledigt.

    wie ist das denn heute mit "Zinsen für Farangs" ?

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    bis es dann die Phase gab, wo es hieß "für Farangs gibt es keine Zinsen für Guthaben" .....
    dann hatte sich das erledigt.
    Auch nicht schlecht, hab ich bisher noch nicht gehoert. Die koennen aber durchaus kreativ werden. Bei mir hatten sie damals erzaehlt, es gaebe keine US$ Konten fuer Farangs. Geht man halt zur Naechsten.

  8. #17
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Also Kontoeröffnung incl. Karte, online Banking hat letzte Woche bei Kasikorn geklappt, ganz ohne Visum

    Jetzt brauch ich die DKB Karte nur noch im Notfall und zahl nur noch einen Bruchteil von den Gebühren .

  9. #18
    Avatar von heikevie

    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Also Kontoeröffnung incl. Karte, online Banking hat letzte Woche bei Kasikorn geklappt, ganz ohne Visum

    Jetzt brauch ich die DKB Karte nur noch im Notfall und zahl nur noch einen Bruchteil von den Gebühren .
    wie geht das mit dem Bruchteil der Gebühren? DKB 30.000 THB abheben = 200THB Gebühren die jetzt nicht mehr erstattet werden.
    Wie kommt es, das es mit dem Thaikonto nur noch ein Bruchteil davon ist?

  10. #19
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von heikevie Beitrag anzeigen
    wie geht das mit dem Bruchteil der Gebühren? DKB 30.000 THB abheben = 200THB Gebühren die jetzt nicht mehr erstattet werden.
    Wie kommt es, das es mit dem Thaikonto nur noch ein Bruchteil davon ist?
    Die Automatengebühren der Thaibank dürften tatsächlich nur einen Bruchteil betragen. Aber in den "Automatengebühren" der DKB sind ja auch sämtliche übrigen Transferspesen mit abgegolten - will heißen, es fallen keine weiteren Kosten an. Um aber vom Thaikonto mit kleinen Kosten abheben zu können, muss die Kohle ja erst mal von D aus dort hin transferiert werden - und das geht normalerweise auch nicht für Nothing.

  11. #20
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Die Automatengebühren der Thaibank dürften tatsächlich nur einen Bruchteil betragen. Aber in den "Automatengebühren" der DKB sind ja auch sämtliche übrigen Transferspesen mit abgegolten - will heißen, es fallen keine weiteren Kosten an. Um aber vom Thaikonto mit kleinen Kosten abheben zu können, muss die Kohle ja erst mal von D aus dort hin transferiert werden - und das geht normalerweise auch nicht für Nothing.
    Das Stimmt, aber man kann ja am ersten Urlaubstag eine große Summe Bargeld in das Thaikonto einzahlen. Heute 30000 Bath abgehoben, 0,00 Gebühren. Die Frau in der Bank sagt es fallen max 15 Bath Gebühren an, wenn man an einen Kasi Automaten abhebt

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.02.14, 16:50
  2. Konto in Thailand
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 11:55
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 22:04
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Konto eröffnen in Thailand?
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:35