Ergebnis 1 bis 5 von 5

Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben

Erstellt von PuengJai, 05.07.2002, 22:45 Uhr · 4 Antworten · 908 Aufrufe

  1. #1
    PuengJai
    Avatar von PuengJai

    Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben

    04.07.02: Ich telefoniere mit der Botschaft in Berlin, da ich 3 Vollmachten benötige, damit der Vater meiner Frau in Thailand einige Behördengänge erledigen kann, ohne dass meine Frau dabei ist!
    "Da muss ihre Frau persönlich zu uns kommen" war die Antwort des freundlichen aber bestimmten Sprechers der Botschaft. Ich hake nach: "Hören Sie mal, das sind 670 Km. Gibt es keine andere Möglichkeit?" "Doch" gab der Sprecher zurück, "fahren Sie nach Frankfurt am Main ins Generalkonsulat. Dort können die Vollmachten auch ausgestellt werden!" Ich frage nach: "Aber auf ihrer Website steht doch, das Konsulat hat am 31.12.2001 geschlossen!" "Ja, aber jetzt hat es wieder geöffnet!" Nachdem mir noch mitgeteilt wird, was ich alles benötige, lege ich auf und organisiere den nächsten Tag!
    05.07.02, 07.00 Uhr: Wir machen uns auf den Weg nach Frankfurt (270 Km). Gegen 10.30 Uhr sind wir in der Innenstadt und suchen die Adresse "Rossmarkt 14". Seltsamerweise kennt kaum ein Frankfurter, trotz unzähligem Fragens, die Adresse. Schließlich finden wir sie. Es ist jetzt 11.00 Uhr, als wir vor einem Haus stehen, dass den Anschein macht, bald abgerissen zu werden! Und genau: In der vierten Etage hängt ein Zettel an der Türe: Das thailändische Konsulat hat seit dem 31.12.2001 geschlossen. Ich schnappe mir wutentbrannt mein Handy und rufe wieder in Berlin an! "Ja, das Konsulat ist jetzt woanders! Kennedyallee 109. Ich schaue auf die Uhr und fange langsam an nervös zu werden. Geöffnet von 09 bis 13 Uhr hatte der Sprecher gesagt. Was hilft es und weiter. Gegen 12 Uhr treffen wir an der Kennedyalle ein. Wir werden ausgesprochen freundlich empfangen. Der Umgangston war richtig persönlich und mit Witzen unterlegt. Mein Gesicht erhellt sich wieder, denn aus Bonn war ich eher negatives gewohnt. Nachdem wir unser Anliegen vorgetragen haben, kommt schon der nächste Schock: "Das ist heute zuviel. Holen Sie die Vollmachten bitte in 4 Tagen ab!" Gott sei Dank reichte schon der Hinweis auf die 550 Km hin und zurück um die freundliche junge Thailänderin auf der anderen Seite des Schalters zu bewegen. "Okay, dann heute Nachmittag um 5 Uhr!" Auf 4 Uhr konnten wir uns einigen. Nachdem wir uns irgendwie die Zeit vertrieben haben, waren wir um 15:30 Uhr wieder da. Natürlich hatte man noch garnicht angefangen und stellte jetzt fest, dass die Angaben aus Berlin falsch waren. Nicht 2 Kopien des Passes, der ID-Karte, usw., nein für jede der 3 Vollmachten. Was nun? Ein Bitteln und Betteln half. Die Kopien wurden im Konsulat gemacht. 18 Kopien für sage und schreibe 4,80 Euro. Ich verkniff mir den Spruch, ob das Papier vergoldet sei. Wie auch immer, nach weiteren 1,5 Std. hatten wir die Vollmachten und konnten uns auf den Heimweg machen, wo wir gg. 19:30 eintraffen. Doch eins habe ich mir geschworen:
    Sobald du zu Hause bist, gibst du die neue Adresse bekannt, damit nicht auch andere 12,5 Stunden für drei Blatt Papier brauchen!
    Thailändisches Generalkonsult
    Kennedyallee 109
    60596 Frankfurt
    Tel: 069 698680
    Fax: 069 69868228
    Email

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben

    Hi Pueng Jai,
    da habt ihr ja nochmal Glück gehabt.
    Allerdings wurde die neue Adresse der Botschaft hier im Forum vor kurzem veröffentlicht
    Nittaya...immer am Puls der Zeit !

  4. #3
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben

    Das so etwas auch in Deutschland passier,beruhigt mich doch stark.

    ES LEBE THAILAND...

  5. #4
    PuengJai
    Avatar von PuengJai

    Re: Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben

    Ich sollte wirklich mal öfter hier rein schauen! Aus Fehlern lernt man!

  6. #5
    woody
    Avatar von woody

    Re: Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben

    Hallo Puengjai,

    am 13.Juni 2002 hatte ich folgenden thread gepostet:

    -- Es ist soweit,
    zum 1. Juli 2002 eröffnet die thailändische Botschaft Ihre neue Aussenstelle Kennedyallee 109, Frankfurt (Main).
    Telefon (069)-698680.
    Die Öffnungszeit der konsularischen Abteilung ist Mo-Fr 9-13h.

    gruss
    woody

    Letzte Änderung: woody am 08.07.02, 14:10

Ähnliche Themen

  1. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  2. Eine Geschichte mit Happy End
    Von Jumble im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.06, 22:09
  3. Eine Geschichte die das Leben schrieb!
    Von Marco im Forum Literarisches
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 22.07.05, 16:42
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10