Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Königin ermahnt ihr Volk

Erstellt von Chainat-Bruno, 12.08.2001, 09:18 Uhr · 23 Antworten · 1.704 Aufrufe

  1. #1
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Königin ermahnt ihr Volk

    Königin ermahnt die Thailändern, ihr Land zu schätzen.
    Ihre Majestät, die Königin, drängte gestern anlässlich ihres neunundsechzigsten Geburtstages ihre Landsleute, dankbarer für ihr seliges Land zu sein, das goldenen Land, das sie alle mit Schutz und den reichlich vorhandenen Lebensmitteln versorgt hat, das ihr Leben ertragen hat. In ihrer Rede zu mehr als 10,000 Anhängern schlug die Königin vor, dass ein Projekt etabliert werden sollte, um den Leute zusagen, wie viel sie ihrem Mutterland schulden. "Die thailändischen Leute lieben dieses Land nicht sehr, trotzdem sie viele Dinge davon bekommen haben", sagte sie. Die wütende Zerstörung der Umgebung zitierend, und besonders die Mangrovenwälder und die Flüsse erwähnend, sagte die Königin, dass die Bewohner Thailands noch nicht gelernt haben, wie sie diese wichtigen nationalen Gewinne hätten bewahren sollen. "Wir sollten unsere Kinder unterrichten, diesen Wert zu realisieren", sagte sie. "Wir sollten das Land, die Wälder und die Flüsse bewahren, bevor es zu spät ist. Die Mangrovenwälder zum Beispiel sind eine reiche Quelle von Fisch und Marinetieren, aber viele von ihnen sind zerstört worden. Es war traurig zuzusehen, dass die schönen Szenerien in vielen Orten, die sie besichtigt hatte, von übergangenem plastischem Müll verdorben worden war“. Hinsichtlich ihres Projekt mit dem "kleinen Hause im Wald" sagte sie, dass es initiiert worden war um die friedliche Koexistenz von Menschen mit der Natur zu fördern. Dort sind jetzt drei solcher Dörfer, wo die Einwohner auf ehemaligem Waldgebiet wohnen. Die Dorfbewohner pflanzen Reis und Gemüse an und züchten Enten, Schweine, Hühner und Fische. Auch sind Reiskornspeicher in diesen Dörfern etabliert worden, sagte sie. In einem anderen Projekt ziehen experimentelle Bauernhöfe in Chiang Mai und Narathiwat neue Zuchten von Schweinen und Enten auf, die Geschenke von der chinesischen Regierung sind und stützen arme Bergvölker im Kampf gegen den Opiumanbau, sagte die Königin.


    Tägliche News aus Südostasien in deutsch bei Chainat-Bruno

    Chainat-Bruno

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Mögen diese Worte die Zahl, der an die Zunkuft des Landes denkenden Thai erhöhen. Damit es sich auch in 20 Jahren noch lohnt, in das Land mit grandiosen Naturlandschaften und seinen liebenswerten Einwohnern zu reisen.

    Es müssen ja nicht erst Öko-Terroroisten wie hierzulande aktiv werden um die letzten Reste Natur den Menschen für alle Ewigkeit zu entziehen. Ein gesunder Mittelweg - wo der Mensch auch einen Platz in der Natur hat und umgedreht.

    Bleibt die Hoffnung, daß diese "Sonntagsrede" auch etwas bewirkt.


    Mit Gruß vom Jinjok

  4. #3
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Was mich am meissten freute ist, dass die Königin das problem der platikbeseitigung ansprach. wie bei den meissten bekannt sein sollte, ist es eine mode in thailand, alles in plastiksäcken zu verkaufen, denke da besonders an getränke. und diese plastiksäcke landen dann meisst in den strassengraben, auch wenn 5 meter daneben ein abfallbehälter steht.
    hoffen wir, dass das volk die ermahnungen zur kenntnis nimmt und auch darauf achtet, ob es sie persöhnlich etwas eingeht und sie selbst etwas ändern können.

    chainaT-BRUNO


  5. #4
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Bruno
    Wohl wahr. Wer in Thailand shoppen geht, bekommt für fast jedes gekaufte Teil eine Einkaufstüte. Ist man dann durstig vom rumlatschen und will sich eine Cola gönnen, so bekommt man diese auch in einer Tüte.
    Das ist der helle Wahnsinn.
    Auf diese Weise bekommt jede noch so schöne Natur kaputt.
    Ich hoffe das sich da etwas ändert. Habe aber so meine Bedenken, da die Gleichgültigkeit grenzenlos zu sein scheint.
    Zange

  6. #5
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Jörg
    ich glaube nicht, dass dies mit Gleichgültigkeit zu tun hat. ich vermute eher, dass dies auf zu wenig aufklärung zurück zuführen ist. meine hier nicht die 5exuelle aufklärung (ach, wo kreisen meine gedanken denn nun schon wieder lol) sondern die aufklärung, die bereits in der schule beginnen muss über die umweltprobleme. diese aufklärung ist auch bei vielen weiteren unachtsamkeiten notwendig. schauen wir nur mal die mopedfahrer ohne helm (ja, ich weiss, bei der hitze habe ich auch nicht gerne einen helm auf). hier ist nur einfach ein gesetz gebracht worden ohne die aufklärung warum und wiso. doch was ein helm oder auch keiner ausmacht, habe ich erst vor etwas über einem monat in der familie selbst miterlebt. meine schwägerin hat es mit dem moped überschlagen, wäre ja nicht all zuviel passiert wenn sie nicht gegen eine tafel geflogen wäre und diese tafel ihr genau auf den kopf gefallen wäre. ende der geschichte, ihr sohn ist nun vollwaise.

    chainat-bruno


  7. #6
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Bruno
    Da stimme ich dir zu. Die Rede der Königin ist zwar zu begrüßen, aber staatliche Aufklärungsprogramme wären sehr viel wichtiger.
    Wenn schon die Kinder in der Schule zum Thema Umweltschutz
    unterrichtet würden, zudem Spots im Fernsehen aufklären würden und einige Gesetze zur Müllvermeidung und zum Umweltschutz erlassen würden, dann würde sich bestimmt was ändern.Die Frage ist nur ob sich das in Thailand in absehbarer Zeit zu relisieren ist.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich bei meinem nächsten Thailandbesuch einiges zum besseren verändert hätte.
    Es ist aber bestimmt eine große Aufgabe die Thailänder für dieses Thema zu interessieren.
    Zange
    zum Thema Helm fällt mir noch eine Frage ein. Stimmt es, das zwar der Fahrer einen Helm tragen muß. der oder die Beifahrer(oft bis zu 3 Personen) nicht?

  8. #7
    Mario
    Avatar von Mario

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Das stimmt Zange,
    hat michim Mai 200 Baht gekostet !!!

    Mario

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Der 12. August ist nicht nur der Geburtstag der Königin sondern auch gleichzeitig Muttertag.

    Hier in D ist der Muttertag ja zu einer willkommene Marketingveranstalltung für Blumenfabriken und der Süßwarenindustrie mutiert. Auf TGN wird ja keine Produktwerbung mitübertagen. Sodas ich nicht weiß, ob es dort ähnlich abgeht.

    Aber in den Sendungen der letzten Tage, wurde immer wieder berichtet, wie die Kinder ihre Mütter an den Tag ehren und wie sie das vorbereiten. Public Health Ministerin prämierte gestern die besten selbstgemachten Glückwunschkarten und wurde danach selbst von ihren 3 Kindern, samt Ehemann mit Karten und Blumen bedacht.

    Mit Gruß vom Jinjok

  10. #9
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Steffen
    wir hatten gestern ein telefonat mit thailand, genauer gesagt mit unserem neffen, der vor wenigen wochen seine mutter verloren hatte und nun vollwaise ist. wie er uns am telefon sagte hatte er seiner mutter blumen gebracht, bessergesagt blumen ihr an die urne gestellt. wie wir wissen, da schon selbst gesehen, hatte er jedes jahr seiner mutter blumen und ein kärtchen mit dankesworten geschenkt.
    nun hat er uns gebeten, nächstes jahr doch an diesem tag in thailand zu sein, dass er meiner frau (also seine Nah --- Tante) in zukunft dieses überreichen kann. muss daztu sagen, dass er schon seit jahren uns als ersatzeltern betrachtet.

    chainat-bruno

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Königin ermahnt ihr Volk

    Hallo Bruno,

    Meine Freundin sandte natürlich auch Grüße per Mail and telefonierte mit Mutter und Tante, die im gleichen Haushalt lebt. Noch ist den Thai-Kindern ein Bedürfnis an diesem Tag zu ehren. Ich habe nur Angst, daß man bald wie Hierzulande anfängt, sich "freizukaufen" mit teuren Pralinen und Bouquets.

    Meine Freundin sagt immer, es kommt nicht darauf an wieviel man gibt, es zählt allein die Intention. Leide ist diese buddhistische Weisheit auch nicht mehr jedem Thai bewußt und viele glauben durch besonders große Summen besonders viel Tam Bun zu erwerben.

    Mit Gruß vom Jinjok

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sonderbares Volk
    Von mylaw im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.12, 03:02
  2. Koenig ermahnt neue Richter zu Aufrichtigkeit ...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.09, 15:05
  3. Thaksin verrät das Volk
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 03:30
  4. Rede vom König zum Volk im Internet ?
    Von ohlahoppla1 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 21:46
  5. Die Königin Sirikhit ...
    Von ReneZ im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.12.05, 10:39