Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

Erstellt von phi mee, 13.04.2005, 10:04 Uhr · 19 Antworten · 2.619 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506

    Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Gestern abend lief zur vorabendlichen Sendezeit im ZDF mal wieder die Rosenheim Cops.

    Ein Bauer wurde ermordert im Wald aufgefunden. Die Kommissare gehen als erstes zum Bauernhof des Ermordeteten. Dort sitzt eine heulende Thailänderin.

    Kurze Befragung mit dem Ergebnis: Der Ermordete war ihr Mann aber sie war nicht mit ihm verheiratet.( Taufrau versteht kein bayrisch aber spricht nahezu perfekt hochdeutsch )

    Danach die Unterhaltung der Dialog der Beamten:
    "Wo hat er denn her?"
    "Entweder aus dem Urlaub mitgebracht oder aus dem Katalog bestellt!"

    Im Verlauf der Ermittlung kommt dann heraus nicht der Ermordete hat sie nach Deutschland geholt sondern der Dorfmetzger. Er hatte sie aus dem Katalog bestellt und eine hohe Ablösessumme bezahlt. Nach einem Jahr hatte er aber keinen Spass mehr an ihr und hat sie an den Bauer vermacht unter der Bedingung, dass dieser ihm die Ablösesumme bezahlt. Der hat aber nicht bezahlt.

    Ende der Geschichte war, die beiden haben sich im Beisein der Thaifrau um die Ablösesumme auf bayrisch gestritten wobei der Bauer zum Metzger sagte "Wenn du auf die Ablösesumme bestehst dann kriegst du sie halt wieder zurück".

    Die Thailänderin hat natürlich den Bauern den sie so liebte sofort mit einem Messer, das sie zufällig zum Braten schneiden dabei hatte, erstochen!

    Der Bruder des Ermordeten hat der Thaifrau dann geholfen sich nach Bangkok abzusetzen.

    Na, da hatten wir doch mal wieder ein schönes Paket an Klischees zusammen geschnürt.

    Das einzige was man entschuldigend erwähnen kann ist das diese Serie eigentlich haupsächlich aus Klischees besteht. Sei es der Maasbier saufende Kommissar der nebenbei einen Bauernhof hat und mehr Zeit damit verbringt eine Kuh bestmöglich zu verkaufen anstatt zu ermitteln oder der typisch bayrische vertrottelte Polizist der immer die Handlangerdienste machen muss.


    phi mee


    PS: Ich freu mich schon auf meinen nächsten Urlaub bei diesem kleinen diebischen Bergvolk.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Tja, was kann man dazu noch sagen

    Ich koennte mich drueber aufregen, aber bringt halt nix,
    nur traurig fur die Thailaenderinnen in Deutschland :-(

    Zum gluck hats meine frau nicht gesehen, die waere
    an die decke gegangen

  4. #3
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    So traurig es auch ist, Klischees verkaufen sich immernoch am Besten.

    Zudem tauchen im Film überall Chinesische Buddhas und Chinesische Schriftzeichen auf. Auch der Name Amy Xuan (Tao Li Ma) klingt nicht grad nach Thailändisch.

    Ok, OttoNormalBildzeitungsleser wird das nicht auffallen.

    Fernsehen spiegelt (zum Glück) nicht die wirkliche Welt wieder.
    Klischees und Vourteile stecken in unser aller Köpfen. Daran ändert auch ein Fernsehkrimi nichts. Er bedient sich lediglich der eh schon vorhandenen Vorstellungen in unseren Köpfen um seine Geschichte zu erzählen.

    Nur nicht über das verschobene Bild ärgern. Das ist halt Fernsehunterhaltung und kein Bildungsprogramm.

    Grüße

    Stefan

    Ps, in 90% Aller Actionfilme in denen Deutsche vorkommen sind sie die Bösen oder ...... Hat sich da schon jemand mal drüber aufgeregt?

  5. #4
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Neben den Klischees über die Katalogfrauen wurde ja auch gleich noch das Klischee des bayerischen immer biertrinkenden geruhsamen Volkes breitgetreten.
    Nicht aufregen, bringt nix.
    Wer zuviel in Schubladen denkt, verschwindet irgendwann selber in einer

  6. #5
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="236104
    Neben den Klischees über die Katalogfrauen wurde ja auch gleich noch das Klischee des bayerischen immer biertrinkenden geruhsamen Volkes breitgetreten.
    In Bayern ist die Welt halt noch in Ordnung - da gehört das Bierfass zum Arbeitsalltag, man redet in unverständlicher Sprache und Thaifrauen werden aus dem Katalog bestellt! Oder welches Klischee sollte jetzt nochmal vermittelt werden?... ;-D

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Jau Tel,

    hier hat alles seine Ordnung!

    München ist wohl die einzige Stadt in Deutschland in der Du Dir zum Mittagessen eine Mass Bier bestellst ohne als Alkoholiker zu gelten.

    Den Film gestern habe ich auch gesehen und war entsetzt und belustigt zu gleich.


    Gruss Dieter

  8. #7
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Zitat Zitat von a_2",p="236100
    Zudem tauchen im Film überall Chinesische Buddhas und Chinesische Schriftzeichen auf. Auch der Name Amy Xuan (Tao Li Ma) klingt nicht grad nach Thailändisch.

    Ok, OttoNormalBildzeitungsleser wird das nicht auffallen.

    Nunja, ihr Aussehen war auch nur bedingt asiatisch und ihrer Ausprache fehlte auch jeder sonst übliche Akzent. Wenn überhaupt thailändisch, dann wohl eher ein Mischlingskind das in Deutschland aufgewachsen ist.

    Die diversen anderen Ungereimtheiten, habe ich nicht erwähnt da sie wohl nur uns "den Eingeweihten" auffallen. Bei "Anna und der König" z. B. ist dem Otto Normalverbraucher auch nicht aufgefallen, dass die Sprache mit Thai nicht allzuviel gemeinsam hatte.
    ( Habe letzte Woche noch mit einem bekannten Pärchen gesprochen die schon öfters in LOS waren. Die haben es auch nicht bemerkt. Mir wäre es sicher auch nicht aufgefallen )


    Zitat Zitat von a_2",p="236100
    Ps, in 90% Aller Actionfilme in denen Deutsche vorkommen sind sie die Bösen oder ...... Hat sich da schon jemand mal drüber aufgeregt?
    Wer nimmt amerikanische Filme denn überhaupt ernst, ausser vielleicht dem typischen Klischeeamerikaner.
    Nun lief dieser Film aber im ZDF, also im öffentlich, rechtlichen Fernsehen. Für diesen Schmarren zahlen wir auch noch Gebühren!


    phi mee



    PS: Nichts für ungut lieber Member aus dem Bayrischen, von wegen kleinem diebischen Bergvolk. :-) Wenn ich in Bayern Urlaub mache spüle ich das Spatengold auch immer mit ein paar Obslern runter.
    Man(n) muss sich halt den Eingeborenen anpassen.

  9. #8
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Zitat Zitat von Dieter1",p="236128
    Jau Tel,
    hier hat alles seine Ordnung!
    München ist wohl die einzige Stadt in Deutschland in der Du Dir zum Mittagessen eine Mass Bier bestellst ohne als Alkoholiker zu gelten.
    Gruss Dieter
    Darum zieht diese wunderbare Stadt jährlich Millionen- oder waren es Milliarden- Besucher an.


  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Hat von euch noch keiner die in T. ueblichen Soaps verfolgt - das davon die Bildroehre nicht schmilzt ist mir immer wieder ein Wunder! ;-D

    Was den Inhalt des erwaehnten Films anbetrifft - wird Aehnliches hier in T. jeden Tag inszeniert - LIVE!

    Wartet mal ab wenn Toxin wieder sein Anti-Drogen Kampagne anrollen laesst...

    Das wird so manchen Polit-Thriller in die Tasche stecken!

    Vom Staat absanktionierter Mord - jemand was Besseres auf Lager?

  11. #10
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Klischees über Thaifrauen im Fernsehen

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="236104
    ... das Klischee des bayerischen immer biertrinkenden geruhsamen Volkes ...
    Ist mir aber schon häufiger aufgefallen, daß in Bayern (und auch im Schwäbischen in Werkskantinen offiziell Bier gigt, das wäre hier undenkbar.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.05.11, 10:44
  2. Klischees über Thailand
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 20.06.06, 23:45
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.05, 20:18
  4. Thai-Fernsehen über Satellit ?
    Von malton im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.04, 20:11
  5. Thai-Fernsehen über Internet
    Von KhonKaen-Oli im Forum Essen & Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 19:59