Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

kisstel

Erstellt von zappalot, 17.06.2007, 12:44 Uhr · 10 Antworten · 2.857 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    kisstel

    da dachte ich erst anderes, als ich den namen das erste mal hörte
    nachdem ich ein paar tage auswärts tätig bin (leider nur in deutschland) hab ich mich mal umgeschaut, wie ich vom handy günstig nach thailand telefonieren kann.

    ich werde wohl mal http://www.kisstel.de/jh/de/index.php ausprobieren, kosten nach thailand mobil wie festnetz 5 cent/minute vom handy aus.
    wer ne festnetzflat hat hat so lese ich das aus der website raus keine weiteren kosten zu befürchten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: kisstel

    Zitat:
    Die Kosten für das Gespräch setzten sich zusammen aus
    • den Kosten von Ihrem Mobiltelefon zu unserem Festnetzanschluss
    (erscheint auf Ihrer Mobiltelefonrechnung) und
    • zusätzlich den Kosten für das Gespräch laut unserer Tarifliste.
    Zitatende

    Besonders durch Teil 1 wird die Sache unrentabel.

    Und selbst wenn man eine Flat-Rate für Mobil- zu Festnetz hat, sind 5 Cent pro Minute immer noch zu teuer.

    Denn mittlerweile hat es Pre-Selection-Anbieter, welche die Minute für um die 2 Cent anbieten.

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: kisstel

    Micha, hast du mal einen Link?
    Könnte für viele hier interessant sein; vor allem, wenn der Festnetzanbieter kein Call by Call zuläßt und die Telefonkarte leer ist. DAnn wäre es eine Alternative, mit die Handy in TH anzurufen.

  5. #4
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: kisstel

    Hat das schon mal jemand ausprobiert?

    http://moxgate.com/moxme/

    Erwin

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: kisstel

    Zitat Zitat von phimax",p="494058
    Micha, hast du mal einen Link?
    Bitte sehr

    Allerdings braucht es einen normalen ISDN-Anschluss wie bei der Telekom z. B.
    Mit einem Festenetzanbieter, der kein Pre-Selection zulässt geht freilich nichts.
    Hat man den allerdings, kann man mit seinem Mobiltelefon über die heimische Telefonanlage (nennt sich Call Through) jeden Anschluss in der Welt anrufen - mit Pre-Selection - und zahlt entsprechend wenig!

    Und die Kosten für das Mobilgespräch nach Hause können selbst ohne Flat-Rate immer noch günstig sein.

    So zahle ich mit meiner ganz normalen t-mobile PrePaid-Karte gerade mal 5 Cent pro Minute, wenn ich den heimischen Anschluss anrufe.

  7. #6
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: kisstel

    jo, micha, nicht schlecht.

    da muss ich aber immer gucken, ob der aktuell günstigste auch morgen noch der günstigste ist. und nicht jeder hat isdn

    der link http://moxgate.com/moxme/
    von chinnotes scheint mir noch besser zu sein.

  8. #7
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: kisstel

    oh, wenn ich so das kleingedruckte beim moxme lese wird mir schlecht. tägliche admingebühr, bei einwahl über handy kommen 29 cent/minute hinzu usw.

    nene, also lieber doch kisstel

  9. #8
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: kisstel

    Ich nutze Truphone, welches sich über Wireless LAN als VoIP Anbieter einwählt. Da in vielen Hotels und öffentlichen Einrichten oft W-LAN Hotspots umsonst nutzbar sind, zahl ich ins thailändische Festnetz 0,00 € und ins thailändische Mobil-Netz 0,04 €/Minute.

  10. #9
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: kisstel

    Zappalot schrieb # 1:

    " ich werde wohl mal Link externhttp://www.kisstel.de/jh/de/index.php ausprobieren, kosten nach thailand mobil wie festnetz 5 cent/minute vom handy aus.
    wer ne festnetzflat hat hat so lese ich das aus der website raus keine weiteren kosten zu befürchten. "
    ________________________________________

    Und zwischenztl. WOHL schon MAL ausprobiert ?

    Hab mich zwtl. bei Kisstell angemeldet,
    um das Angebot zu chekken..
    ..als T - D1 Nutzr mit der Prepaid Option " Nonstop ", heisst 120 Minuten ins Festnetz für 39 cent, bis providerseitig ne Trennung kommt.

    Die Händelbarkeit des eigenen Kundenaccounts gefällt mir gut. Es lassen sich im Accont von 01 - 099, Kurzwahlziffern vorprogramieren..sodas nach Einwahl über die deutsche Festnetzeinwahlnummer, nicht mehr die z.B. thl.Telefonnummer angehängt werden muss, sondern lediglich eine
    zugeordnete Kurzwahl..( 01 - 99 )

    Die 2 Euro Startguthaben waren wie versprochen verbucht..

    3 X probiert nach TH. anzurufen..
    3 X nicht geklappt..
    Der Ruf ging 2 X ins Unbekannte..1x garantiert nicht nach TH. hört man am abgehenden Rufton..

    Von den 2 Euro wurde zwar nix abgebucht, jedoch mir 3 X
    je 39 cent seitens T - D1 abgezogen..Schade.

    Dann über T - Com, für 9.9 Ct, die Minute bei guter
    Verbindungsqualität hats dann geklappt. Billig ist noch zuteuer, muss nicht immer der richtige Weg sein.

  11. #10
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: kisstel

    http://www.billiger-telefonieren.de/

    da klapps immer günstig!

    Rooy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Kisstel ?
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.09, 11:23