Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Kinderwunsch oder Geldgier?

Erstellt von Karl Heinz, 28.05.2004, 07:05 Uhr · 36 Antworten · 2.717 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    Was nochmals den Punkt zeigt,

    wenn man über finanzielle Überlegungen nachdenkt,

    nach dem Motto, da der neue Thaifreund für ... schon vor der Tür steht, sollte man sich den derzeitigen Farang noch sichern

    Die Antwort auf diese Frage liegt in der bereits gestellten Frage nach dem sozialen Umfeld.

    Denkt man an einen Häuslebauer bei CM, so würde man sagen,
    welcome back, aber warum Luba Kibre ?

    im Ernst, ohne Operation liegt die typische Katoey-Beziehungsproblematik noch nicht vor.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    Das koennte man anonym machen, ausserhalb der Familie und des persoenlichen Umfeldes. Aber so, wo jeder weiss wer Du bist, wo und wie erreichbar, waere es toericht. Auf die Gefahren wurde bereits hingewiesen.

    Und soweit Du einen eigenen Kinderwunsch hast - oh Backe, habe Dienstag erst wieder erfahren, wie schnell ein Farang angebaggert und vernascht werden kann. Und dann ist die Anonymitaet allemal gewahrt.

    Gruss von Uwe

  4. #33
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    Was en Bloedsinn. Sorry, aber wie kann mann sich ueberhaupt auf sone Diskussion einlassen?

    Beim ersten Streit waere es raus, wer der Vater ist. Von wegen der Mann solle nicht wissen, von wem es ist. Und wenn es dabei "nur" um den Unterhalt geht. ;-D

    Wenn sie einen Farang sucht, soll sie ne Woche Urlaub in Patty machen und sich nen schoenen suchen.
    Und wenn du auch x wieder ne schoene "haben" willst, solltest du auch gleich mit gehen.

  5. #34
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    Ich verstehe die Diskusion hier nicht ,eine schöne Frau würde ich ...... und über den Rest mir erst nachher Gedanken machen.

    Es wäre dann aber auch besser ,wenn man in Thailand lebt und die Sache besser steuern kann ,wenn doch das Kukukskind geboren wird.

    Warum soll es uns besser gehen als Boris Becker in der Besenkammer?

    eifersüchtig regiert
    ,das ist nicht das Problem in Thailand ,denn die Eifersucht kann immer mit Geld kompensiert werden.

    Als schön angesehen werden Luk Krüngs vielleicht, als echte Thais angesehen wohl meist nicht, und daher ausgegrenzt,
    Da ist sehr viel dran ,Chak ,und über die Zukunft meines Sohnes mache ich mir auch viel Gedanken.

    Gruss

    Otto

  6. #35
    Avatar von Isaanlover

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    124

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    kurze antwort:

    warum ...... und warum eifersucht?
    wenn du helfen willst, geb ihr ein röhrchen ...... und schick sie in die klinik.

    ich würde es eher bleiben lassen!

    gruss

  7. #36
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    Zitat Zitat von Isaanlover",p="138046
    kurze antwort:

    warum ...... und warum eifersucht?
    wenn du helfen willst, geb ihr ein röhrchen ...... und schick sie in die klinik.

    ich würde es eher bleiben lassen!

    gruss

    " Speiseröhrchen"


    Mandybär

  8. #37
    Avatar von Peanut

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    358

    Re: Kinderwunsch oder Geldgier?

    @Karl Heinz
    Ich sehe das aehnlich wie Isaanlover, wenn es denn schon innerhalb der Familie gezeugt werden soll.
    Du willst mit deinem Freund zusammen irgendwann in D. wohnen, zumindest Aufenthaltsrecht durch eine Lebenspartnerschaft fuer ihn bekommen.
    Ich sehe nicht, warum der etwas dagegen haben sollte, ich kann mir sogar vorstellen, dass er dieses Kind dann mehr als sein eigenes ansieht.
    Das waere in tran5exuellen sowie homo5exuellen Kreisen eine ganz normale Ansicht, wenn der Wunsch nach Kindern besteht.
    Mein Mann(kein Katoy) hatte auch schon den Wunsch geaeussert, aber eben mit diesem Roehrchen- auf keinen Fall anders.
    Da es sich aber bei dir um die Schwester handelt hat dein Partner wohl fuer sich nichts zu befuerchten, oder denkt vielleicht jemand im Ernst er ginge das Risiko ein, Karl Heinz koennte sich von ihm loesen und mit seiner Schwester anbandeln?!
    Ich sehe das Risiko in diesem Falle nicht so drastisch, kann es aber vielen nicht verdenken, die sich mit schwulen Themen und Transgendern
    nicht so haeufig befassen.
    An die Faker Abteilung:
    Glaubt nicht immer gleich, wenn euch ein Thema befremdend vorkommt an einen Faker.Solch aehnliche Themen behandele ich hier in Duesseldorf sehr oft und viele Maenner(uebrigens die meisten hetero5exuell orientiert), sprechen hier mit mir ueber ihre Probleme mit ihren Thai-Katoys.
    Liebe Gruesse
    Peanut

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.06.08, 12:07
  3. Der Kinderwunsch
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.05, 17:56
  4. Scheinehen und Geldgier
    Von Steve-HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 20:44