Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Kindernachzug

Erstellt von Nimra, 15.07.2004, 19:24 Uhr · 24 Antworten · 2.332 Aufrufe

  1. #21
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Kindernachzug

    Ich hoffe er kriegt´s im später im Altenheim mal zurück.
    Wenn´s überhaupt noch so lange dauert.
    au ja....

    @mr pheng knüppeln... ;-D ich wär dabei... wer noch? ;-D

    waldi

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Kindernachzug

    Ernster Hintergrund: Wann wurde nochmal in Thailands Schulen offiziell die Prügelstrafe abgeschafft, war das vor zwei oder vor drei Jahren?

  4. #23
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Kindernachzug

    Den "Ausschweifungen der Jugend" beizukommen ist geradezu Schwerpunkt der NS-Ordnung. Methode: drakonische Gesetze und Kontrolle, Kontrolle, Kontrolle. Ausführende "Sozialarbeiter": Polizei und Militär. Für Jugendliche unter 18 Jahren besteht ab März 2004 ein generelles Ausgehverbot von 22 Uhr bis 4 Uhr. Schüler müssen auch tagsüber ihre Ausweise bei sich haben und - das ist neu - immer ihre Schuluniformen tragen. Auch in der Freizeit! Damit sie im öffentlichen Raum weithin als Schüler zu erkennen sind. Kein/e Thai-Schüler/in darf sich in der Öffentlichkeit mit einem FARANG zeigen, es sei denn er gehört zur Familie. Kontrollen der Polizei sind an der neuen sozialen Tagesordnung. Schüler haben sich regelmäßigen Urintests zu unterziehen. Kerkerstrafen drohen bei Verstößen. [highlight=yellow:df8a6c6408]Die vor wenigen Jahren abgeschaffte Prügelstrafe ist wieder legitimiert[/highlight:df8a6c6408]. Jungen und Mädchen dürfen nicht zusammen in die beliebten Karaoke-Boxen gehen etc. pp. Nur mit dem vorgeschlagenen Gesetz "Jungendliche unter 18 Jahren dürfen kein eigenes Handy besitzen" traf Purachai bei seinem Chef Thaksin nicht auf Gegenliebe. Das ging dem Thai-Telekom-Besitzer dann doch zu weit.

    Mein Beileid...

    [ Quelle: klick

  5. #24
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Kindernachzug

    k-f,ich habe nur kurz angelesen, aber diese Publikation zeugt nicht gerade von großem Wissen. Beispielsweise ist das Gesetz, dass Frauen alleine keine Vergnügungsstätten aufsuchen dürfen, nicht neu, sondern aus den 60ern.

  6. #25
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Kindernachzug

    Gesetze sind immer nur dort relevant wo sie auch Anwendung finden. In den USA gibt es eine Vielzahl absurdester Gesetze, tw. noch aus der Gründerzeit, die zwar nie aufgehoben wurden aber eben auch nicht mehr angewendet werden. Wie es damit in Thailand aussieht weiß ich allerdings nicht...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Bundesverwaltungsgericht und Kindernachzug
    Von ernte im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 15:42
  2. Kindernachzug - Auswirkung Verpflichtungserklärung
    Von douw im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.05, 15:21
  3. Kindernachzug
    Von ingohsv im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.04.05, 22:24
  4. Kindernachzug mit Hindernissen?????
    Von Nimra im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.12.04, 11:16
  5. Kindernachzug
    Von Michael0911 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.12.03, 17:07