Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Kauf eines Reisfeldes

Erstellt von JT29, 06.05.2004, 20:26 Uhr · 40 Antworten · 2.904 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Kauf eines Reisfeldes

    Tach Gemeinde,

    nun war ich also über Weihnachten zum 2. Mal bei der Familie in der Khon Kaen Area und habe gesehen, wohin mein Geld im warsten Sinne des Wortes hingeflossen ist. Tae hat von mir ein wenig Geld mitbekommen, nachdem sie 3 Monate bei mir war. Dieses hat sie in Beton investiert und eine Bodenplatte giessen lassen. Ihr Onkel Buddah (ein Mönch) sorgte für eine Dachstahlkonstruktion und mit dem Restgeld wurde das Blechdach finanziert. Damit sind nun zwei Häuser miteinander verbunden worden, welches nun zugleich Küche und Essbereich ist. (also nichts in Alk, sondern m.E. in eine sinnvolle Sache).

    Bei unserem Besuch hat sie mir dann eröffnet, dass sie gerne noch ein Reisfeld kaufen wolle (mit welchem Geld wohl). Dies würde sie der Familie zur Verfügung stellen und hat dabei schon an ein interessantes Stück gedacht. Die Besitzerin muss für das verstorbene Kind noch ein Tamboon machen und das kostet wohl richtig Geld, so dass u.a. dieses Stück Feld zum Verkauf ansteht. "Ungünstigerweise" liegt das genau neben dem Grundstück ihrer Schwester.

    Nun ist Tae wieder mit Sprachvisum hier und die Sache wird nun langsam akut, da die ersten Parzellen verkauft werden sollen. Die Idee ist an sich nicht schlecht, zumindest könnte man dies mit dem Brautgeld verbinden. Die Frage ist nur:

    1. Was haltet ihr davon ?
    2. Das Grundstück befindet sich am A. der Welt (Ba Phai), hat Wasser- Strom- und Feldweganschluss und hat eine Größe von ca. 40m x 80m (selbst abgeschritten) Laut Tae soll der Preis um die 40.000 THB liegen - realistisch ?



    Gruss

    Juergen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Kauf eines Reisfeldes



    jt warum nicht wenn du meinst du mußt das machen ....

    klar sein muß dir nur kohle is futsch.....

    aber sooo viel is es auch net....

  4. #3
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    Hi,
    ich glaube auf die Gefahren wurdest du ja schon zu genuege aufmerksam gemacht, in einem anderen Forum. Oder?

    Wie mein Vorschreiber schon sagte, verlieren tust du ja so viel nicht. Dagegen steht vielleicht, was kannst du gewinnen?

    Aber wichtiger faehnde ich, was willst du?

    Wuerdest du selber auch daran Gefallen finden? Waere das was fuer die Zukunft, fuer dich?

    Nur, verschenken, wuerde ich es auch nicht direkt.

  5. #4
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    40.000 für 2 Rai scheinen mir im Changwat Khon Kaen nicht zuviel zu sein, ist allerdings für ein Reisfeld auch nicht gerade üppig, also so bald zur Ruhe setzen als Reisfarmer kann man sich damit nicht, aber das willst du ja wohl auch gar nicht.

    Schön, dass ich nicht der einzige hier bin, der dir sagt, dass du das Geld nur investieren solltest, wenn du es abschreiben kannst.
    Allerdings halte ich es für einen Fehler gleich am Anfang alles zu kaufen, was deine Holde gerne hätte.
    Als einmalig werden dir die Gelegenheiten immer geschildert, aber ich bin mir sicher, dass es auch in ihrem Dorf noch weitere Gelegenheiten zu einem halbwegs günstigen Kauf geben soll.

    So eine Feier für Tote ist in der Tat ziemlich kostspielig.

  6. #5
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    na ban pai liegt na nicht gerade am hintern der welt und es liegt in der nähe von kon khaen.
    der preis ist sicher angemessen.... wenn du das mit dem brautgeld verrechnen kannst.. ok..... nur befürchte ich, das die familie dieses gerne zusätzlich hätte :-)
    wie hoch habt ihr denn das brautgeld vereinbart?

  7. #6
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    Juergen,
    ob der Preis realistisch ist, kann ich dir leider nicht sagen !
    In einem Punkt möchte ich Chak ausdrücklich Recht geben:
    Zitat Zitat von Chak",p="132354
    Allerdings halte ich es für einen Fehler gleich am Anfang alles zu kaufen, was deine Holde gerne hätte.
    Es wäre nicht schlecht, wenn du darüber mal in Ruhe nachdenken würdest !

    Gruß

    DT

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    Erstmal schönen Dank für die Statements bisher.

    Richtig, die Frage habe ich schon einmal in einem anderen Forum gestellt, und auch interessante Antworten erhalten - aber da war das noch nicht akut.

    Abschreiben kann ich das Geld, das ist mir klar. Ihr Onkel aus Loei hat nun auch 4 rai dort erworben, so dass nun eine zusammenhängende Fläche zum "Familienbesitz" gehören würde. Ich habe natürlich nicht vor, dort zu residieren geschweige denn auf meine Tage noch Reisbauer zu werden. Klar ist auch, dass das Feld nicht ausreicht, die Familie autark zu machen, aber ich denke es ist sinnvoller angelegt, als es in Bar zu übergeben (eingetragen werden soll Tae).
    Logisch, dass wenn unsere Beziehung auseinander gehen würde, wäre dies verloren - aber so viel ist es auch nicht. Klar sind wir uns, dass die Familie es selbst bewirtschaften muss, weitere Gelder fliesen daher nicht.
    Na, ich werde mal darüber schlafen ....

    Juergen

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    Zitat Zitat von heini",p="132367
    ...nur befürchte ich, das die familie dieses gerne zusätzlich hätte :-)....
    hallo jürgen,

    da haben wir es wieder, im endefekt geht es auch um das ansehen der frau bzw. der familie,
    der farang erwirbt für seine künftige ein reisfeld. habe das auch so erlebt bzw. getätigt.
    und du wirst die erfahrung machen irgendwo ist dies nur der anfang,
    doch das ist der preis einer thai d ehe mit einer dorfschönheit..... ;-D

    gruss

  10. #9
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    Gibts nicht sogar einen 7/11 in Ban Phai?

    Gibt es eigentlich einen Ort in Thailand der mehr als 5 Kilometer vom nächsten 7/11 entfernt ist?

    PengoX

  11. #10
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Kauf eines Reisfeldes

    JT 29,

    ich kann mich da Chak nur anschließen, der Preis ist bestimmt nicht zu hoch. Wir reden hier von nicht einmal 1.000 Teuros für 3.200 qm, mit Strom und Wasseranschluss. Kann Dir nur raten greife zu und so lange Du nicht verheiratet bist, kann deine Frau soviel Land auf ihren Namen kaufen, wie sie möchte und es besteht nicht die Gefahr, dass sie es später verliert, wenn es z.B. auf den Namen irgendeines Familienmitgliedes gekauft wird.

    Von ihrem Ansehen in der Gemeinschaft einmal ganz abgesehen, was auch ein wichtigerr Punkt ist.

    Gruss Johann

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines PKW`s in Thailand
    Von Chintana im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 10:31
  2. PC KAUF IN THAILAND
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.09.04, 19:34
  3. Kauf eines Restaurants via Sunbelt
    Von andigraber im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 15:19
  4. Kauf eines Internet Cafes !
    Von birgit08 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.05.04, 10:39
  5. Kauf eines Condo's in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 15:56