Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

kau jai phom mai khrap

Erstellt von phimax, 18.06.2004, 21:19 Uhr · 16 Antworten · 1.243 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: kau jai phom mai khrap

    Zitat Zitat von roette",p="143910
    Phom mai kau djai krap.
    Ich nicht verstehen.
    Da muss man dann aber noch hinzufuegen das die Thais eher ungern ueber sich reden, also selten "phom" sagen.
    Ich denke sie lassen das dann eher wech.
    Oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: kau jai phom mai khrap

    @roette
    Also.Kau dhjai phom mai krap heisst wörtlich der Reihenfolge nach.
    Verstehen mich nicht ?
    Nein. Kau dhjai phom mai krap heisst wörtlich der Reihenfolge nach:
    verstehen mich (Frage) (Höflichkeitspartikel)

    "Verstehst du mich nicht" heißt dann: "Mai kau dhjai phom mai krap". Das "Nicht" (die Verneinung) muss vor dem "kau dhjai" stehen! Nach "kau dhjai" ist es ein Fragepartikel.
    Aber richtig kann man es nur in thailändischer Schrift darstellen. Beim Sprechen sollte man auf die verschiedenen Betonungen des "mai" achten.

    Lasst euch doch einmal von euren Frauen den Satz "Mai mai mai mai mai" = "Brennt neue Seide nicht?" vorsprechen. Mit diesem Satz und den unterschiedlichen Tönverläufen und Betonungen tun sich auch Thai schwer. Es ist in etwa so, wie unser "Fischers Fritz fischt frische Fische".

  4. #13
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: kau jai phom mai khrap

    @dawarwas
    Da muss man dann aber noch hinzufuegen das die Thais eher ungern ueber sich reden, also selten "phom" sagen.
    Ich denke sie lassen das dann eher wech.
    Oder?
    So ist es! Ein Thai würde also sagen: "Kau dhjai mai krap" = Verstehst du mich / Hast du verstanden?

    Viele (meist jüngere Frauen) sprechen auch in der 3. Person von sich. Sie verwenden statt "ich" ihren Namen.
    "Kau dhjai Nuu mai krap" = Verstehst du mich? (Die Fragestellerin heißt Nuu).
    Auch das "Nuu" kann wieder etwas problematisch sein. Mit "Nuu" kann man nämlich im Grunde alle jüngere Frauen anreden, auch wenn sie gar nicht so heißen.
    Im Restaurant kann man eine jüngere weibliche Bedienung durchaus mit "Nuu" anstatt mit "Nong" rufen.
    Aber jetzt wird es wohl zu speziell.

    Schönen Sonntag

    Mang-gon Jai

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: kau jai phom mai khrap

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai",p="143935
    Lasst euch doch einmal von euren Frauen den Satz "Mai mai mai mai mai" = "Brennt neue Seide nicht?" vorsprechen.
    Ein schönes, eindrucksvolles Beispiel.

    Doch ich behaupte mal das die aller wenigsten Thailänder mit Zeichenfolgen wie "Mai mai mai mai mai" oder "tomtimtongtongtong..." irgendetwas anfangen können. Ich übrgigens auch nicht, aber da Du die deutsche Bedeutung aufgeführt hast: ไหมใหม่ไม่ไหม้ไหม

    Wäre überhaupt ein Vorschlag an die Sprachenkenner, wenn schon einer mit interessant aussehenden Zeichenfolgen glänzen will, könnte er doch auch gleich die deutsche Bedeutung dazu schreiben.

  6. #15
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: kau jai phom mai khrap

    @Micha
    Doch ich behaupte mal das die aller wenigsten Thailänder mit Zeichenfolgen wie "Mai mai mai mai mai" oder "tomtimtongtongtong..." irgendetwas anfangen können.
    Du hast völlig recht. Es handelt sich ja auch nur um einen thailändischen Zungenbrecher, der allerdings in Thailand (zumindest in unserer Gegend) von den Schulkindern oft zum Spaß gebraucht wird.
    Tatsächlich würde man in der Umgangssprache den Satz wohl so nicht aufbauen. Für Seide würde man vielleicht „Phaa mai“ (wörtlich „Seidenstoff“) oder „Prää“ verwenden. Das „Brennen“ könnte man durch „Fai mai“ (wörtlich „Feuer brennen“) ersetzen. Das macht den Satz verständlich, auch wenn die Tonverläufe nicht ganz stimmen.
    Leider kann ich die Begriffe, mangels thailändischer Tastatur, nicht exakter erklären.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  7. #16
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: kau jai phom mai khrap

    [quote="dawarwas",p="143925"]
    Zitat Zitat von roette",p="143910
    Phom mai kau djai krap.
    Ich nicht verstehen.
    Da muss man dann aber noch hinzufuegen das die Thais eher ungern ueber sich reden, also selten "phom" sagen. quote]

    Ja, das stimmt.
    Man sagt ja auch "mai kaojai", wenn man etwas nicht versdtanden hat - also ohne "phom".

    Sogar im Deutschen lassen wir das ich schon oft weg. Zum Beispiel sagen wir einfach: "hab keine Lust" ohne ich.

  8. #17
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: kau jai phom mai khrap

    @kleiner-farang
    Man sagt ja auch "mai kaojai", wenn man etwas nicht versdtanden hat - also ohne "phom".
    Gut aufgepasst!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kha und Khrap - Auf Teufel komm raus?
    Von Khun Sung im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.12.05, 15:26