Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 114

Kasten in Thailand?

Erstellt von woody, 21.11.2006, 23:21 Uhr · 113 Antworten · 11.309 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Kasten in Thailand?

    Habe gestern wieder mal hier in Bangkok eine schoene Zehen von Respekt beobachtet.
    Da bekam in einer kleinen Soi ein Thai-Chinese,der in seinem tollen,silberfarbenen Jeep sass streit mit einem Mopedfaher,der den Weg versperrte.
    Als der Mopedfahrer von seinem Gefaehrt stieg und den Streit fortsetzten wollte,drehte der Thai Chinese durch,gab Gas und schrleifte das Moped quitschend und kreischend durch die ganze Soi (500 m).Die Schleifspuren sind gut zu sehen.
    Die ganze Soi war voller Menschen,die diesen fernsehreifen Vorgang beobachteten.
    Ich habe mich dann aber doch schnell verzogen,hatte keine Lust als Zeuge vorgeladen zu werden,stand ja nur ein paar Meter vom Geschehen entfernt.

    Ja,der Thai Chinese in seinem tollen Auto wird wohl wenig Probleme mit solchen radikalen Massnahmen haben und es zeigt mal wieder wie schnell bei einem Thai die Sicherung durchgehen kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Kasten in Thailand?

    " es zeigt mal wieder wie schnell bei einem Thai die Sicherung durchgehen kann. "
    ___________________________

    Evtl. war er ja dass Thaidouble, von dem Hauptdarsteller aus
    dem Film " the transporter "..

    oder hatte yaa E - yaa K oder yabaa intus..

    Oder dem Typ wars zu heiss..

  4. #83
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Kasten in Thailand?

    " Die ganze Soi war voller Menschen,die diesen fernsehreifen Vorgang beobachteten.

    Ich habe mich dann aber doch schnell verzogen,hatte keine Lust als Zeuge vorgeladen zu werden,stand ja nur ein paar Meter vom Geschehen entfernt. "
    ------------------------------

    Haettest du eine Videocam in " Stellung " gehabt, waere ein kleiner clip bei rausgesprungen.. nasiadai.

    Laesst sich bei guter connection, sicher vertickern..

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Kasten in Thailand?

    schon Auseinandersetzungen von Frauen im Strassenverkehr können ziemlich heftig werden.

    http://agitlits.m6.net/Thailand2005/...SC_5098big.jpg

    http://agitlits.m6.net/Thailand2005/...SC_5099big.jpg

    http://groups.google.com/group/soc.c...6bd3e62f34896d

  6. #85
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Kasten in Thailand?

    Was ist ein Standbild gegenueber einen Clip mit TON..

    Also Leute..umsteigen. Nix da mehr mit Foto.
    Ist doch wie eingeschlafene Fuesse. Bewegte Bilder, Movies, mit original Ton, sind angesagt.

  7. #86
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Kasten in Thailand?

    @ Otto, soweit bei mir in Erinnerung, hast du ne recht gute
    Sony Digital Camera. Sony prefair Mpeg1 ( VCD )Standart. Schau doch mal in dein Manual oder ins Menue, evtl. stecken da ungeahnte Reserven, Richtung Moviemaker, sprich Videoclips. ( ein Tip )

  8. #87
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Kasten in Thailand?

    @DisainaM: Woher hast du immer diese guten Bilder ?
    Hast du die selber gemacht oder hast du ne Quelle dafür ?
    Ist mir schon in anderen Threads aufgefallen dass du zu praktisch jedem Thema mit paar passenden Bildern aufwarten kannst.

    edit: Alles klar, hab den letzte Link nicht angeklickt, Forum

  9. #88
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Kasten in Thailand?

    Dieser Tage schrieb ein Kommentator eines Blogs ein paar markante Zeilen zu einer Stellungnahme,
    die eine junge, vermögende Thai über die Anwesendheit von unteren Schichten in einem Geschäft abgab.


    Most wealthy Thais can do little more than exploit and consume, feeding off the resources their families have connived and stolen and murdered for, buying more decorations for their empty lives, like designer shoes and "blinged" out mobile phones that cost more than the working man's monthly wage. They contribute nothing. They give back nothing -- except contempt and disdain.

    We all see it all the time -- the fleets of Mercedes Benzes gliding silently past the hopeless poor. I often wonder what these people think in their air-conditioned luxury when they see them? Certainly not guilt. Not shame. Usually they think nothing, I reckon. But now we know they sometimes think: the lower classes are "toilets" to be shat upon.

    Thailand's caste system is so rarely talked about. Most won't even admit it exists. The clever ones are never so indiscreet as to let outsiders know that they approve of it. But what we have here is a window into the mind of the ruling caste. Now we know how they truly think of the "untouchables".

    As somebody else pointed out already, what probably provoked Kitty's anger was the fact that a member of the lower caste could actually be shopping in the same store, wearing the same clothes, as the ruling caste. This would never do in Thanom's day.
    http://www.haloscan.com/comments/gna...2486021851752/



    dabei ging es um folgenden Artikel, siehe
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=526051&id=526058

    Es erinnerte mich spontan an die Worte eines thailändischen Studenten, der mit sagte, das Siam Paragon habe er noch nie betreten, es sei nicht für seine Schicht gebaut worden.

  10. #89
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Kasten in Thailand?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="526231
    Es erinnerte mich spontan an die Worte eines thailändischen Studenten, der mit sagte, das Siam Paragon habe er noch nie betreten, es sei nicht für seine Schicht gebaut worden.
    Dann deklassiert er sich selber und schaetzt sich selbst als minderwertig ein. Er sollte mal ins Siam Paragon gehen und zwar in die untere Etage, ins Food Center. Alle Klassen vertreten, meiner Beobachtung nach.

    Da faehrt einer Mercedes mit Chauffeur, traegt Amarni, hat eine Designerhandtasche etc. Ja und? Fuehle ich mich dadurch tatsaechlich wertloser, meinderwertiger, ausgebeutet? Warum? Die Faekalien der Ultrareichen sehen letztendlich nicht anders aus und der Tag wird kommen wenn sie wie die "Untersten" in der Gesellschaft den Loeffel abgeben und allmaehlich in Humus zerfallen. Der Schichtenangleich findet statt, wobei der aeussere Pomp wie Edelholzsarg und Marmorgrabstein dieses nicht aendert.

    Sicherlich zieht es die Jugend mehr ins MBK und Siam Square, da diese Plaetze speziell fuer diese Gruppe konzipiert ist. Plaetzen, denen ich persoenlich fernbleibe, da ich einem Bad in Menschenfluten absolut nichts abgewinnen kann.

    Warum geht besagter Student nicht einfach mal fruehmorgens auf die Strasse und gewinnt durch den Anblick der barfuessigen Moenche? Sieht er diese nun ebenfalls als Unterschicht, minderwertiger als den so "glanzvollen" S600 Eigentuemer? Ist etwas ganz anderes, wird gerne argumentiert, ist ja schliesslich ein Moench. Tatsaechlich? Hat nichts (sollte nicht haben, wenn es ein echter Moench ist und nicht Wert darauf legen etwas zu haben). Viel weniger als jeder Student und zwischen ihm und der "oberen (materiellen) Schicht" liegen Lichtjahre.

    Man ist letztendlich der oder die, zu der man sich selber macht. "Du bist nichts wert" aus dem Mund Dritter hat soviel Wert wie eine Kanichenblaehung. "Ich bin nichts wert" sollte aber doch einmal zum Nachdenken anregen. Korrektur muss von einem selbst kommen und nicht durch den Wunsch vom S600 Eigentuemer gewait zu werden.

    See you in Klong Toey, see you on the street, see you at Siam Paragon, see you at Emporium... wo auch immer. Spielt keine Rolle, solange der Gang aufrecht ist.

    Wie soll dem, der sich nicht einmal selbst respektiert es gelingen, von anderen, vermeintlich Hoeherstehenden, respektiert zu werden?

    Ich habe keinen Benz. Ich bin Unterschicht??

    Ich kannte mal einen in einem (deutschen) Fitness-Center. Der hatte nicht nur keinen Benz sondern der hatte keine Beine. Wenn er seine Prothesen nicht angeschnallt hatte, reichte er mir gerade mal bis ueber den Bauchnabel. Er gehoerte zur Gruppe und verstand sich als vollwertiges Mitglied der Gruppe. Okay, im physischen Erscheinungsbild stand er tiefer, aber in der psychischen Dominanz war er mir Lichtjahre voraus. Er haette sicherlich keine Problem gehabt, dass Siam Paragon aufzusuchen, wenn ihm danach waere.

    Viele Gruesse,
    Richard

  11. #90
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Kasten in Thailand?

    Wenn Jemand glaubt er müsse den Ausdruck Kaste (eng. caste) in diesem Zusammenhang (eines Klassensystems) auswählen, heißt das noch lange nicht dass dies wirklich bezeichnend ist und auch eine akkurate Darstellung ist! Thailand hat nie ein Kastensystem gehabt sondern eine Klassengesellschaft. Wer's anders nennen will

    Wenn Tramaico glaubt, er müsse daraufhin das Kind mal wieder zusammen mit dem Badewasser ausschütten, dann darf er das auch gerne tun.

    Eine oft unausgesprochene Tatsache ist nun Mal, dass der "Klassenkämpfer" und der Klassenfeind dann doch nicht in der selben Liega spielen. Sie haben nicht nur ihre eigene Perspektive- sondern werden auch von aussen nicht gleich wahrgenommen.

    1. Jemandem der "aisé" ist, bzw. das was der Farang in Thailand gewöhnlicherweise ist: eher wohlhabend - der hat letztlich gut reden und darf sich so wohl grosszügig nach "unten" bücken, und auch ein wenig nach den Sternen greifen. Muss ja nicht gleich der 600er sein, der 300er Jahreswagen tut's auch. Aber wegen dem 300er wird der Wohlhabende auch- weder 'sozialer' noch gerechter nocht gescheiter als der mit dem 600er ode der mit dem rostigen Fahrrad.

    2. Der kleine Mann sieht das alles GANZ anders, es gibt nicht viel wonach er sich runterbeugen kann, und sehr oft noch viel weniger nach dem er greifen könnte.

    @Tramaico,
    Eine Klassengesellschaft hat nichts damit zu tun wie der relativ gut situierte sich fühlt wenn er in einem "besseren Laden" sitzt, oder wie er glaubt eingeschätzt zu werden, oder was er von anderen hällt, bzw. welche Werte für ihn wichtig sind. Es hat strikt nichts mit der mehr oder weniger überheblichen oder weitsichtigen Anschauung des Einzelnen zu tun, - auch nicht mit der eines Tramaicos. Es hat damit zu tun ob der ganz kleine Mann sich überhaupt 'ne Cola die Woche leisten kann. Es hat vor allem damit zu tun wie er sich fühlt und ob- und wie er von unten bis oben angeglotzt wird, wenn er sich an manche Orte verirrt.

    Wenn es dich interessiert wie sich Jemand, der auf der untersten Stufe der Leiter steht, sitzt oder liegt, fühlt oder sieht - dann spekulier nicht aus der Position des "grosszügigen Überlegenen"- noch verirr dich in selbstherrliche Reden, sondern frag ihn, bzw. höre ihm zu!!!

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Vier-Kasten-Gesellschaft der IT Szene
    Von x-pat im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.06, 11:44