Ergebnis 1 bis 7 von 7

Karopapier

Erstellt von aa-dschai-dam, 18.03.2002, 20:23 Uhr · 6 Antworten · 1.167 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Karopapier

    Als ich in Pattaya war, wollte ich mir einen kleinen Notizblock kaufen. Da ich gerne auf Karopapier schreibe, suchte ich nach solch einem Notizblock. Jedoch hab ich in ganz Pattaya, weder in den diversen Kaufhäuser noch Buchläden, kein Karopapier gefunden.

    Nun meine Frage, warum kennen die Thais kein Karopapier?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Karopapier

    Kennen tun sie es schon. Gibt es hier in Udon in jedem Kaufhaus (aeh, wir haben nur eins und in jedem Supermarkt (davon haben wir mindestens vier).

    Was Probleme bringen kann sind die Papiergroessen. Din A5 gibt es hier zwar als Block aber nicht als Ringbucheinlage. Wozu auch es gibt ja keine Ringbuecher in Din A5. Kann also sein, dass kleine Blocks nicht kariert zu bekommen sind. Warum nicht? Keine Ahnung.

    Fazit: In Punkto Schreibwaren ist die Auswahl selbst in Bangkok recht beschraenkt. Man muss also mit dem auskommen was der Markt bietet und sich seinen Terminplaner selber basteln ;-(

    Gruss

    Ulf

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Karopapier

    @Ulf
    Als alter Tüftler kamm mir spontan folgende Idee:

    Kaufe linierte oder weiße Einlagen für Deinen Organizer und drucke superfine Linien in hellgrau oder blau mit Deinem Tintenstrahler drauf. Für den, der es Gebunden braucht ist der Tip natürlich nichts.
    mfg jinjok

  5. #4
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Karopapier

    Hallo Jinjok,

    deinen Vorschlag koennte man tratsaechlich so umsetzen. Allerdings gibt es da ein paar Probleme.

    1. aa-dschai-dam wird wohl kaum seinen Drucker mit in den Urlaub nehmen
    2. Ich praktiziere hier das papierlose Buero. Ich habe keinen Drucker.
    3. Das thailaendische Papier ist relativ duenn. Ich weiss nicht wie das heute ist aber bei meinem letzten Drucker in Deutschland haette das zu Problemen fuehren koennen. Aber wenn schon drucken dann auch gleich richtig. Hier gibt es auch entsprechend dickes Kopierpapier (blanko). Dann kannst du gleich dein Karomuster komplett drucken.

    Gruss

    Ulf

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Karopapier

    @Ulf
    Auch dünnes Papier kann man bedrucken, wenn man die Farbdichte
    der Linien so um die 25% (Excel) wählt.

    Natürlich kann sich Alfred statt einem Tintenstrahler ein zwei Kleinkarierte mit in den Urlaub nehmen. Mein Tip richtete sich daher mehr an Dich mit Deinem Wunsch nach Terminplanerseiten. Aber ohne eigenen Printer bleibt Dir ja immer noch der Gang zum nächstgelegenen IT-Shop, dort wo Du das Papier kaufst.

    mfg jinjok

    Letzte Änderung: Jinjok am 20.03.02, 06:52

  7. #6
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: Karopapier

    Dann nehm' ich mir lieber Karopapier aus dem guten , alten Deutschland mit.
    Hab' mich in Thailand aber einfach für unliniertes Papier entschieden und mir die Karos gedacht.

  8. #7
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Karopapier

    Hi aachai-dam,
    so,so,
    Du denkst also , zumindest in TH kariert...:-)?
    Bleibt zu wuenschen, dass Du nicht kleinkariert denkst...:-)?
    Ich hoffe, Du nimmst mir das spassige Wortspiel nicht uebel..:-)
    Beste Gruesse
    Klaus