Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 139

kann man Regenwasser in Thailand zum kochen nehmen?

Erstellt von smile, 05.10.2011, 09:28 Uhr · 138 Antworten · 10.367 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Seis wies will. Ich trinke nur Mineralwasser aus ungeoeffneten Flaschen und fahr damit bislang gut.

    Mit der Schoepfkelle vor dem Bottich stehen und darueber zu sinnieren, was da alles reingekackt haben koennte, ist nicht mein Ding.

    Auch einen Brunnen will ich keinen haben, lebe ja schliesslich nicht im Mittelalter.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Auch einen Brunnen will ich keinen haben, lebe ja schliesslich nicht im Mittelalter.
    Für den Rasen ist so etwas aber nicht schlecht.

  4. #53
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ja, Buarom... Das kommt davon, wenn man mit wenig Lebenserfahrung versucht, bei Themen mit zu diskutieren, von denen man keine Ahnung hat:

    Weltweit gibt es Firmen, die die Kloake abpumpen, sobald die Grube voll ist. Auch in Thailand.
    Ja, kann ich bestätigen, wenn die Grube/der Behälter unter dem Haus voll ist dann kommt der "Scheiße-Heinie". Haben viele Häuser in Thailand so ein Teil.


    M.

  5. #54
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Fuer den Rasen ist das nicht schlecht.

  6. #55
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Das Wasser, nicht die Scheiße, hoffe ich doch aber...

  7. #56
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen

    Auch einen Brunnen will ich keinen haben, lebe ja schliesslich nicht im Mittelalter.
    ....und nicht im Isaan.

  8. #57
    Avatar von Anouk

    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    64
    Socrates, eine Sickergrube ist ja kein betoniertes Becken. Es versickert was, daher der Name. Sickergruben sind deutschlandweit schon seit zig Jahren verboten in ländlichen Gebieten Thailands aber weit verbreitet. Sicher wird auch in Thailand ab und zu die gröbste Kacke die nicht versickern kann abgepumpt. Warst du schon mal dabeigewesen wenn so eine Sickergrube in Thailand ausgehoben wurde? Höchstens mal 2 x 2 Meter und maximal zwei Meter tief, wenn die Arbeiter mal guter Dinge waren. Du bist doch intelligent, was meinst du wie schnell die voll wäre wenn nichts versickern würde.
    Anstatt hier irgendjemandem mangelnde Lebenserfahrung vorzuwerfen solltest du selbst mal Erfahrungen sammeln. Bist wohl Großstädter?

  9. #58
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
    Socrates, eine Sickergrube ist ja kein betoniertes Becken. Es versickert was, daher der Name. Sickergruben sind deutschlandweit schon seit zig Jahren verboten in ländlichen Gebieten Thailands aber weit verbreitet. Sicher wird auch in Thailand ab und zu die gröbste Kacke die nicht versickern kann abgepumpt. Warst du schon mal dabeigewesen wenn so eine Sickergrube in Thailand ausgehoben wurde? Höchstens mal 2 x 2 Meter und maximal zwei Meter tief, wenn die Arbeiter mal guter Dinge waren. Du bist doch intelligent, was meinst du wie schnell die voll wäre wenn nichts versickern würde.
    Anstatt hier irgendjemandem mangelnde Lebenserfahrung vorzuwerfen solltest du selbst mal Erfahrungen sammeln. Bist wohl Großstädter?

    Ich habe selbst 1974 mit meinem Vater eine Sickergrube für ein 3 Familienhaus ausgehoben. Durchmesser ca. 2 Meter und 6-8 Meter tief. Nach ca. 10 Jahren versickerte da kein Tropfen mehr. Das Oberflächenwasser haben wir dann über Jahre hinweg mit Genehmigung des angrenzenden Bauern auf dessen Feld gepumpt. Das ging so lange bis vor 5 Jahren ein Kanal gebaut wurde.... Reicht das Anouk ?... und zum Leben in eine Grossstadt bringen mich keine 10 Pferde...!

    Möglicherweise hat es auch mit der Erde selbst zu tun. Unsere war sehr eisenhaltig. Doch genau diese Erde fand ich im Isaan wieder.

  10. #59
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    ueblich sind in Thailand sogenannte septic tanks, das hat aber mit sickergrube relativ wenig zu tun.
    Septic tank - Wikipedia, the free encyclopedia

  11. #60
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und genau diese muß man vergleichen mit den oftmals lückenhaften Abwasseranlagen und verbotener Weise genutzten Klongs in Bangkok. Man soll 'mal erzählen, was die Bangkoker alles tun, um zu verhindern, dass jede Menge Soi Köter in den Klong neben Dieters Haus ......? Und die Ratten? Aber nein, das sind ja alles Schwimmbäder für die putzigen Kleinen. Kennen wir doch.

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleinen Hund mit nehmen nach Thailand?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.01.12, 06:30
  2. Samen aus DE mit nach Thailand nehmen?
    Von rambus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.08.11, 13:52
  3. Camcorder mit nach Thailand nehmen
    Von finntheking im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.05.11, 18:27
  4. Fahrrad mit nach Thailand nehmen
    Von MAPPI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.10, 15:36
  5. Mainboard mit nach Thailand nehmen
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 12:21