Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 139

kann man Regenwasser in Thailand zum kochen nehmen?

Erstellt von smile, 05.10.2011, 09:28 Uhr · 138 Antworten · 10.344 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Pfui deibel! Regenwasser vom Dach trinken, wo die Tauben drauf ........! Ich bin ja auch für sparen, als Spülwasser (Brauchwasser) fürs WC ist das Dachwasser ja okay, aber zum trinken und kochen?
    Eine Filteranlage dafür anzuschaffen ist doch viel zu teuer.

    Ich nehme in Thailand Leitungswasser zum Duschen und Nestlee-Wasser zum Kochen.

    M.
    Ich hab schon viele komische Vögel in Thailand gesehen. Tauben sind mir jetzt nicht richtig aufgefallen.
    Ich schließe aber nicht aus, dass sie im Isaan vermehrt auftreten.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Vor 150 Jahren wurden die Wasserleitungen in Deutschland aus ganz normalem Metall verbaut. Damit war Rost im Wasser vorprogrammiert. Die Menschen tranken daraus viele Jahrzehnte, waren kerngesund und wurden steinalt.
    Wenn man sich so die Altersstatistik anschaut, lässt sich das mit "wurden vor 150 Jahren steinalt" aber eher nicht belegen, oder?

  4. #23
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Wenn man sich so die Altersstatistik anschaut, lässt sich das mit "wurden vor 150 Jahren steinalt" aber eher nicht belegen, oder?
    Das aber jetzt auf das ganz normal verbaute Metall zurückzuführen dürfte schwer zu beweisen sein.
    Ja, ich weiss, diese Andeutung hast du auch nicht gemacht.

  5. #24
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das aber jetzt auf das ganz normal verbaute Metall zurückzuführen dürfte schwer zu beweisen sein.
    Ja, ich weiss, diese Andeutung hast du auch nicht gemacht.
    Naja, mich hat eher der Hinweis gewundert, dass so ein Gazenetz etvl. die Rostpartikel auffängt. Also wenn man nicht gerade ein Fahrzeugwrack auf dem Dach parkt, sehe ich das eher kritisch...

  6. #25
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Naja, mich hat eher der Hinweis gewundert, dass so ein Gazenetz etvl. die Rostpartikel auffängt. Also wenn man nicht gerade ein Fahrzeugwrack auf dem Dach parkt, sehe ich das eher kritisch...
    Dazu hatte ich ja schon was mit dem Schrotthändler von nebenan gepostet.
    Muss mal gucken ob das nicht gelöscht wurde, da du das nicht gelesen hast.

    Ne, steht noch da, alles im grünen Bereich.

  7. #26
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ....Tauben sind mir jetzt nicht richtig aufgefallen.
    Ich schließe aber nicht aus, dass sie im Isaan vermehrt auftreten.
    Im Isaan gibt es kein Problem mit Taubenscheisse, weil es keine Tauben mehr gibt.

  8. #27
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Im Isaan gibt es kein Problem mit Taubenscheisse, weil es keine Tauben mehr gibt.
    .......ich will nicht weiter fragen...

    M.

  9. #28
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Im Isaan gibt es kein Problem mit Taubenscheisse, weil es keine Tauben mehr gibt.
    Habs begriffen.

  10. #29
    Avatar von Buarom

    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    42
    Erstmal, Tauben gibt es überall auf der Welt, auch im Issan
    Zweitens ist das Regenwasser in Thailand durchaus weder gesund noch ungesund. Rost schadet der Gesundheit überhaupt nicht und die fehlenden Mineralien die dem Regenwasser fehlen nimmt man über die Nahrung ein.
    Es gibt zwar einige Bekloppte (meist Farangs) die im Issan einen Brunnen bohren, wahrscheinlich noch direkt neben ihrem Hongnahm., oder vielleicht ein par Meter weit weg auf ihrem Grundstück in die Nähe des nachbarlichen Hongnahm.Aber mit diesem Wasser würde ich mir nicht mal die Füße waschen selbst wenn ich vorher in Hundescheiße getreten wäre.

  11. #30
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Buarom Beitrag anzeigen
    Es gibt zwar einige Bekloppte (meist Farangs) die im Issan einen Brunnen bohren, wahrscheinlich noch direkt neben ihrem Hongnahm., oder vielleicht ein par Meter weit weg auf ihrem Grundstück in die Nähe des nachbarlichen Hongnahm.Aber mit diesem Wasser würde ich mir nicht mal die Füße waschen selbst wenn ich vorher in Hundescheiße getreten wäre.
    Nun, deine Denkweise ist eigenartig. Aus einem Brunnen kann man reines Brunnenwasser gewinnen, welches aus ausreichender Tiefe sogar Mineralwasser Qualität hat.

    Die Lao Bauern haben sich über Jahrhunderte mit Regen- und Oberflächenwasser begnügt, das bedeutet aber doch nicht, dass man das heute noch so machen muss.

    Auch in den erschlossenen Region des Isaans gibt es doch inzwischen Trinkwasser aus der Leitung und auch eine Kanalisation.

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleinen Hund mit nehmen nach Thailand?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.01.12, 06:30
  2. Samen aus DE mit nach Thailand nehmen?
    Von rambus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.08.11, 13:52
  3. Camcorder mit nach Thailand nehmen
    Von finntheking im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.05.11, 18:27
  4. Fahrrad mit nach Thailand nehmen
    Von MAPPI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.10, 15:36
  5. Mainboard mit nach Thailand nehmen
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 12:21