Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 139

kann man Regenwasser in Thailand zum kochen nehmen?

Erstellt von smile, 05.10.2011, 09:28 Uhr · 138 Antworten · 10.362 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    man darf auch nicht immer zimperlich sein ! ich zum beispiel war noch nie krank obwohl ich das wasser trinke,und das isaanessen esse.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Man denke da nur an die letzten Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte. Wahre Abgründe tun sich da auf, wenn man bloß an die denkt. Der Rest sollte lieber zu Hause bleiben und nicht etwa fremde Völker und Länder kennenlernen wollen.
    Zitat
    Wahre Worte!

  4. #13
    Avatar von smile

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    202
    ach mit dem regenwasser komme ich schon klar

    denke bloss das auf dauer so in dach mit rost nicht so optimal ist
    geh mal davon aus das 3wochen ab und zu regenwasser gekocht mit bissl rost,ich es ueberleben werde

  5. #14
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    mach dir nicht zuviel sorgen wegen dem rost! die einheimischen wollen auch kein rostiges wasser trinken.

    das regenwasser wird in grosse tontöpfe aufgefangen,und mit einen netz welches am eingang der tonne befestigt ist gefiltert.

    somit kannst du einigermasen sicher sein dass du gutes wasser zum kochen oder trinken hast.

  6. #15
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    mach dir nicht zuviel sorgen wegen dem rost! die einheimischen wollen auch kein rostiges wasser trinken.

    das regenwasser wird in grosse tontöpfe aufgefangen,und mit einen netz welches am eingang der tonne befestigt ist gefiltert.

    somit kannst du einigermasen sicher sein dass du gutes wasser zum kochen oder trinken hast.
    ...und die gesammelten Eisenteile kannst du dann zum Schrotthändler bringen.
    Tut mir leid, ich konnte mich nicht beherrschen.

  7. #16
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    hab ich gemerkt!

  8. #17
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Vor 150 Jahren wurden die Wasserleitungen in Deutschland aus ganz normalem Metall verbaut. Damit war Rost im Wasser vorprogrammiert. Die Menschen tranken daraus viele Jahrzehnte, waren kerngesund und wurden steinalt. Anders als bei Bleirohren wurde also der Rost noch nie als gesundheitsschädlich angesehen.

    Wenn Du mal ein wenig in Wikipedia stöberst, findest Du sich eine brauchbare Methode, wie Du mit einfachen Mitteln den Rost aus dem Wasser bringst.

  9. #18
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.888
    Zitat Zitat von smile Beitrag anzeigen
    geh mal davon aus das 3wochen ab und zu regenwasser gekocht mit bissl rost,ich es ueberleben werde
    ich weiß ja nicht, in welcher Rostlaube Du wohnst - wir sammeln u. trinken Regenwasser von unserem keramisch versiegelten Ziegeldach (ist aber selbst im Isaan bei allen besseren Gebäuden Standard)

  10. #19
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Gibt es immer noch kein fliessendes Wasser im Isaan?
    Das wundert mich auch, wo es doch jede Menge Trinkwasser Reservoirs gibt.

    Wir trinken in Thailand Mineralwasser, Leitungswasser nehmen wir zum Kochen.

  11. #20
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    ich weiß ja nicht, in welcher Rostlaube Du wohnst - wir sammeln u. trinken Regenwasser von unserem keramisch versiegelten Ziegeldach (ist aber selbst im Isaan bei allen besseren Gebäuden Standard)
    Pfui deibel! Regenwasser vom Dach trinken, wo die Tauben drauf ........! Ich bin ja auch für sparen, als Spülwasser (Brauchwasser) fürs WC ist das Dachwasser ja okay, aber zum trinken und kochen?
    Eine Filteranlage dafür anzuschaffen ist doch viel zu teuer.

    Ich nehme in Thailand Leitungswasser zum Duschen und Nestlee-Wasser zum Kochen.

    M.

Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleinen Hund mit nehmen nach Thailand?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.01.12, 06:30
  2. Samen aus DE mit nach Thailand nehmen?
    Von rambus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.08.11, 13:52
  3. Camcorder mit nach Thailand nehmen
    Von finntheking im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.05.11, 18:27
  4. Fahrrad mit nach Thailand nehmen
    Von MAPPI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.10, 15:36
  5. Mainboard mit nach Thailand nehmen
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 12:21