Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88

Kann mal jemand übersetzen?

Erstellt von Blue, 14.07.2002, 22:30 Uhr · 87 Antworten · 5.922 Aufrufe

  1. #31
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    Hi Blue,
    mach Dir mal nicht allzuviel Sorgen, zumindest, was die Thaischrift betrifft, da halte ich mich toal raus...:-)
    Ist auch nicht noetig lesen zu koennen, oder gar schreiben...LOL:-0
    Als "Analphabet" lebt man(n) hier ruhiger...:-)
    Nehmen wir mal meinen Namen,
    der endet bekanntlich auf einem gut auszusprechenden "S", nicht so die Thai...
    die haben zwei varianten, entweder, sie lassen das "S" ganz wech, dann heisse ich eben "Klau" oder sie ersetzen das "S" durch ein "T", dann nennt man mich "KLAUT"..LOL:-)
    Zum Glueck kann wenigstens meine Frau den Namen richtig aussprechen,
    so hoere ich wenigsten hin und wieder meinen Namen richtig...:-)
    Uebrigens, das Wort "Eiskrem" ist wie viele andere "moderne" oerter in die Thaisprache uebernommen worden, wie wir das ja auch in der deutschen Spache kennen, wo Woerter uebernommen werden und "fast" als deutsch gelten..:-0
    Natuerlich ist da auch das "S" weggeblieben also EI, statt Eis, und Krem ist auch wegen des R schwierig, da die Thai,s gerne bequem sprechen entstand das "Thai"-Wort EITIM, dass schon ein 2jaehriges
    Kleinkind so aussprechen kann, wenn der Eismann die Glocke toenen laesst im hinderen Isan..:-)
    Es ist sozusagen eine eigenstaendige Wortschoepfung entstanden angelehnt an ein Englisch/deutsches Wort...:-)

    Da gibt es noch viele andere Beispiele...
    Gruss Klau(s)...:-)


  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    @MGJ
    nur kurz was zum Auswendiglernen:

    Als meine Tochter vor 12 Jahren eingeschult wurde (in DL) lief ein Versuch das Lesen und Schreiben 'ganzheitlich' zu erlernen.
    Das war dann auch so, dass sie ganze Textpassagen auswendig lernen und abschreiben musste, ohne zuvor die einzelnen Buchstaben zu lernen und zu begreifen. Meiner Meinung nach war das eine einzige Katastrophe und wir sind damals stundenlang zusammenegesessen und haben das muehsam ausgebuegelt, da sie dann spaeter Riesenprobleme vor allem bei Aufsaetzen hatte.

    Dies nur zum Erfolg solcher Methoden.

    Das spaetere Auswendiglernen ist dagegen fuer die Verbesserung der Gedaechtnisleistung nicht verkehrt!

    Gruesse,
    Peter



    Letzte Änderung: Peter65 am 22.07.02, 06:14

  4. #33
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    Wenn man sich symphatisch ist und mit Geduld und Einfühlungsvermögen miteinander redet, kann man so im Verborgenen schlummernde Talente wecken

    Kann ich nur bestätigen,
    anfangs war das Englisch von Noi für mich kaum zu verstehen und obendrein sehr dürftig, aber schon nach kurzer Zeit kam der verborgene Wortschatz ans Tageslicht. Gut auch ich habe mich angepasst und rede kein astreines Oxford mehr, wozu auch, wichtig ist dass man sich versteht. Sie muß ja nun sowieso bald Deutsch lernen, da werden wir uns aber nicht auf stures Auswendiglernen stützen, sondern im Alltag "learning by doing" vorziehen

  5. #34
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    @Blue
    Mysteriös finde ich auch dieses 'R'.
    Das selbe Mädel nannte sich Lat, hieß Rat und hatte mit dem 'R' absolut nix am Hut. Umso mehr erstaunte es mich wenn ich zuhörte, wie sie sich mit anderen Thais unterhielt. Hier kam immermal ein blitzsauber gesprochenes 'R' zum vorschein.
    Ich gehe mal davon aus, daß das Mädchen aus dem Issaan kam. Hier hat man wirklich ein Problem mit dem ‚R’. Du hast das schon richtig erkannt, sie können ein ‚R’ sprechen, aber nur in ganz bestimmten Kombinationen. Die Buchstabenkombination ‚GR’ ist sehr einfach für sie und sie sprechen es auch, z.B. ‚grOOt’ = wütend.
    Anders sieht es aus, wenn ein ‚R’ am Wortanfang steht. Hier wird mit Sicherheit ein ‚L’ daraus. Ihre Namen Rat, ROOn, Ramphai können viele wirklich nicht sprechen und sagen Lat, LOOn, Lamphai. Wenn man sie zwingt, ein ‚R’ zu sprechen, nehmen sie meist ein ‚GR’. Deine Kurze heißt dann ‚Grat’.
    Ich war bislang immer der Meinung, daß man alle Laute und Buchstaben, die in der Muttersprache vorkommen, eigentlich auch sprechen können müßte
    Richtig. Aber ist das ‚Hochthai’, welches in der Gegend um Bangkok gesprochen wird, denn ihre Muttersprache? Der Issaan ist sprachlich gesehen ehr Laos als Thailand.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #35
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    @Klaus
    ...Uebrigens, das Wort "Eiskrem" ist wie viele...
    Gerade Ice-cream und Lipstick gehören zu den für thailändische Zungen schwer zu sprechenden Worten.
    Sie tun sich sehr schwer, zwei aufeinanderfolgende Konsonanten auszusprechen. Der Einfachheit halber schieben sie dort dann Hilfsvokale ein.
    Aus Ice-cream wird dann häufig aisakriim und aus Lipstick wird lipsastick. Unser Zitronengetränk „Sprite“ wird dann zu sapleit (hier wurde das ‚R’ dann auch noch zum ‚L’ gewandelt).
    Oft kann man es nicht mehr verstehen – man muß wissen, was sie meinen.



    Gruß

    Mang-gon Jai

  7. #36
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    Hi MGJ, ja, so ist das,
    "Eiskrem" habe ich immer gleich verstanden, da ich selber ein Fan dieser Speise bin...:-)
    Um aber noch mal auf das "Hochthai" zu kommen, glaube ich auch der Durchschnittsbuerger in BKK spricht KEIN "Hochthai" das ist eher auch eine verslangte Version, der vielschichtigen Thaivoelker, die sich in diesem Gebiet mischen...:-)
    Z.B. hier im Norden um Chiangmai und noerdlicher spricht man "LANNA-Thai", und das in verschiedenen Mundarten...:-)
    Der Sueden hat ja auch so seine Spracheigenheiten...:-)
    Wer also Hochthai hoeren moechte, mss dem/der Sprecherin im TV lauschen...:-)
    Dann gibt es noch das hohe Beamtenthai und das koenigliche Sprachthai...:-)
    Naja und da faellt mir ein unten in der gegend um BURIRAM spricht man noch einen Cambodia-Dialekt etwa so...:-)
    Also , man muss sich nicht besonders um eine Thaiaussprache bemuehen, ich nehme es, wie es kommt und benutze den "Volksmund"...:-)
    Gruss Klaus

  8. #37
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    ผู้มืพระคุณคุณพ่อคุณแม่
    phu: mi: phra khun khun pho khun mae

    Ich habe hier einmal eine Frage an die Experten, welche Bedeutung kann dieser Satz haben ? Wort für Wort kann ich ihn übersetzen, aber dann ?

    Das Interessante ist der Hintergrund, wie er entstanden ist. Wir hatten heute Morgen 07:45 h ein kurzes Erdbeben (5,2 auf der Richterscala; ca. 10 sec.; Epi-Zentrum ca. 35 km südlich von uns) Es rappelte also ganz schön, hatte Mühe, Suay zu beruhigen.
    Beim gemeinsamen Frühstück versuchte sie mir ständig mit ernstem Gesicht, den Inhalt dieses Satzes zu vermitteln. Wie gesagt, habe ihn sprachtechnisch verstanden, der Sinn ist mir allerdings nicht klar. Ist dies Teil eines Gebetes, oder....:???:

  9. #38
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    @Kali
    Da Dir mit einer direkten Übersetzung dieses Textes nicht gedient ist (das hast Du ja selbst geschafft), kann ich Dir leider auch nicht helfen.
    Mir ist dieses Sprichwort (um ein Sprichwort handelt es sich ja wohl) nicht bekannt und Jindi ist in Lummerland.
    Bei Deinen Übersetzungsbemühungen solltest Du vielleicht nicht jedes einzelne Wort übersetzen. 'phra khun' kann auch als Amulett übersetzt werden. Somit hieße es ‚Leute, die ein Amulett besitzen...’
    Vielleicht hilft Dir das weiter. Ein Pän din wai (Erdbeben) gibt’s ja auch in Thailand nicht alle Tage.



    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #39
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    Hi

    Engländer haben etwas seltsames herausgefunden. Demnach müssten die Eskimos und die Bewohner der Norddeutschen Tiefebene stumm sein, aber in den artenreichen Tropen dürfte einer den Anderen nicht verstehen?

    Andererseits sind von Südchina bis Thailand bedrohlich viele Tierarten ausgestorben, seit ihnen mit Mopeds nachgestellt wird. Die sind einfach weggefressen worden. Nach o.a. Theorie müsste nun damit das grosse Sprachensterben in Thailand einsetzen. Welche wird überleben? Welche sollte man erlernen?

    Ich kann´s nicht fassen.
    Xenu

  11. #40
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: Kann mal jemand übersetzen?

    Hi Kali

    Meine Freundin meint, dies hätte ne ähnliche Bedeutung wie, wenn Christen sich nach nem Schreck bekreuzigen, also sowas "wie Gott sei gesegnet.......aber der SAtz als solches macht alleine wohl sonst wenig Sinn.........sagt sie. Ich glaube, ich kann dir damit wahrscheinlich auch nicht weiter helfen, aber ich hab`s versucht.
    Einen schönen Abend noch
    Stefan

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.11, 23:50
  2. Könnte mir das jemand übersetzen?
    Von newbe im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.07.08, 15:50
  3. Kann mir das schnell jemand übersetzen?
    Von PengoX im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 10:37
  4. kann mir das jemand auf Thai übersetzen?
    Von DJ im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.04, 22:38
  5. Kann das jemand übersetzen?
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 03:03