Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Kambodscha verbietet Wasserpistolen

Erstellt von Jinjok, 14.03.2002, 13:37 Uhr · 23 Antworten · 3.316 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Aus der Thüringer Allgemeinen vom 14.03.2002

    Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Phnom Penh (dpa) - Aus Angst vor Unfällen und Säureattacken hat Kambodscha in seiner Hauptstadt Phnom Penh den Verkauf und Gebrauch von Wasserpistolen verboten. Gerade zum traditionellen Khmer-Neujahrsfest, das in einem Monat stattfindet, komme es immer wieder zu zahlreichen Karambolagen, weil Autofahrer von einer Ladung Wasser erschreckt würden, berichteten kambodschanische Medien. Auch könnten die Pistolen mit ätzenden Substanzen gefüllt werden und so zu einer echten Waffe werden, hieß es.

    »Wasserpistolen sind nicht Teil der kambodschanischen Kultur«, begründete Phnom Penhs Gouverneur Chea Sophara das Verbot. »Sie sind gefährlich und verursachen alle Arten von Unfällen.« Sich zu Neujahr mit Wasser zu bespritzen entspricht der Tradition im benachbarten Thailand, wo dies zum Beginn des neuen Mondjahres üblich ist.

    14.03.2002 dpa

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Obelix wuerde sagen: Die spinnen, die Kambodschaner !!

    Oder kann man das anders kommentieren ????



    In diesem Sinne....

  4. #3
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    ........
    man koennte es so kommentieren:
    Das Spritzen mit Wasser aus Pistolen und anderen Pseudowaffen in Thailand zum Neujahrsfest entspricht weder der Kultur noch der thailaendischen Tradition, sondern ist ein gefaehrlicher und unnoetiger Auswuchs der Neuzeit!!
    jedes Jahr sterben hunderte auf Thailands Strassen, Tausende werden durch die "Feierlichkeiten" verletzt und erkranken an Hautekzemen und Erkaeltungen u.a.
    Thailand sollte sich ein Vorbild nehmen an der Entscheidung in Cambodia,
    wenn auch aus anderen Motiven, eines waere,
    die derzeit laufende Kampagne "Zurueck zur traditionellen Gesellschaft" mit "Keucher Jugend" und all den angestrebten nebenerscheinungen...:-)
    das wuerde gut passen und der Zeitpunkt ist guenstig , wie nie...:-)
    meint Klaus

  5. #4
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Ich weiß nicht wie es in Kambodscha ist aber in Thailand sind die Leute, die mit den harmlosen Wasserpistolen / Wassergewehren schießen recht ungefährlich. Die großen luftpumpenähnlichen Stangen und die Leute, die gleich ganze Eimer über ein Moped kippen sind weitaus gefährlicher. Wer einmal zu Songkran in Chiang Mai war, der weiß wovon ich rede. Nirgends sonst habe ich die Thais mit so großer Ausdauer und Einfallsreichtum erlebt insbesondere Farangs mit eiskaltem Wasser zu überschütten. Der dünne Strahl einer Pistole ist dagegen harmlos.

    Die Thais würden - einfallsreich wie sie sind - einfach andere Hilfsmittel nehmen. :-)

  6. #5
    Ulf
    Avatar von Ulf

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Also bei sind das wieder fuenf Tage Ausgangssperre. Ich kann mich mit diesen Wasserschlachten nicht anfreunden und ausserdem bin ich Warmduscher .

    Leider ist es auch so, dass letztes Jahr am 12.04. mir das erste und einzige Mal in Thailand ein Thai ans Leder wollte weil ich, auf dem Weg ins Krankenhaus, mich nicht mit diesem weissen Puder einschmieren lassen wollte. Das hat er vor lauter Alkoholfahne nicht begriffen.

    Also gehe ich am 11.04. noch mal zu Hamsterkaeufen in den Supermarkt und schliess mich fuenf Tage in meiner bescheidenen Heimstatt ein. Ich kann es verkraften. Ob auch meine Hunde fuenf Tage lang Dosenfisch moegen weiss ich noch nicht aber werde es herausfinden.

    Gruss

    Ulf

  7. #6
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Ich habe Songkran bisher zweimal erlebt und es hat mir riesigen Spaß gemacht. In Europa ist so ein Fest überhaupt nicht denkbar. Faszinierend war für mich immer, dass vom Kleinkind bis zur Oma, ja sogar Polizisten und Mönche mitmachen. Alle sind dabei, auch wenn es nur mal für ein paar Stunden ist.
    Was ich nie so ganz verstehen konnte, waren Touristen, die eher hysterisch darauf reagieren oder darüber schimpfen, dass man das Hotel nicht verlassen kann. Wer zu dieser Zeit nach Thailand kommt muss da durch, schließlich will einem ja jeder nur ein glückliches neues Jahr wünschen. :-)
    Beim letzten Mal haben wir uns vom "Kriegsschauplatz" Chiang Mai ins ländliche Pai gerettet. Bei einem Spaziergang stand an einer Staße an den Reisfeldern mitten im Nirgendwo ein einsames Haus und davor ein Fass um das drei Mädels anscheinend den ganzen Tag nur auf uns gewartet haben. Ihre Freunde uns zu sehen war nicht anders interpretierbar. :-)

    @Ulf
    Wenn man dort wohnt, kann ich aber verstehen, wenn man irgendwann mal genug hat und sich dann lieber ins trockene Heim zurückzieht. :-)

  8. #7
    Wowi
    Avatar von Wowi

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Also ich finde das Songkran-Fest in den sog. Hochburgen wie Pattaya und Chiangmai mit all den Excessen die reinste Tortur (auch mit den daraus resultierenden bereits hier zitierten Unfällen).

    Aber bei uns auf dem Dorf ist es (noch?) schön: man wird mit lauwarmen Wasser zart besprenkelt. Besuche bei Freunden, Wiedersehen mit Bekannten, die sonst woanders arbeiten. Und Abends Parties.
    Meine Meinung: Wenn schon zum Songkran in TH, dann in ländlicher Idylle.

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    @Ulf
    Meine Frau hielt es wie Du. Nur, daß sie in Bangkok sich nicht ganze 5 Tage einschließen mußte. Es sind also auch nicht alle Thai von diesen noch noch entfernt mit der eigentlichen Tradition verbundenen Exzessen begeistert, welche sich heute unter dem Deckmatel von Songkran abspielen.
    mfg jinjok

  10. #9
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Hi Ulf,
    mein Tipp fuer die Hundevorsorge waehrend des "Songkran":
    Mein Pudel frist mit Vorliebe "PEDIGREE" "5 kinds of meat"
    Da kostet die 400 gr. Dose etwa nur 32 Baht, im Sonderangebot oft nur 29 Baht...:-)
    Es gibt aber auch andere Hundefuttersorten in den Shoppingcenters...
    Meine Katzen bevorzugen eher die TOP,s -Angebote mit Tuna und Makrele,
    allerdings tut sich hin und wieder unser Hund auch daran guetlich.
    Als Ergaenzung bekommen unsere Tiere noch das entsprechende Hart/Trockenfutter....
    Also auf nach UDON und Einkaufen was das Zeug haelt...:-)
    Viel Spass wuenscht Klaus,
    die ersten 2 Tgae kommst Du sicher mit vorgekochtem und gekuehltem aus, dann erst ist der Einsatz der Dosen faellig...:-)
    Ein geruhsames, schoenes und unfallfreiers Sonkran wuenscht schon jetzt ,
    Klaus

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Kambodscha verbietet Wasserpistolen

    Hi Klaus,

    denen geht es aber nicht schlecht :-). Vielleicht sollten wir Andreas fragen, ob er das hier mit dem "Liebe geht durch den Magen" Thread zusammenlegen kann ;-D ;-D ;-D. Da wuerden sich einige (Seven :???: ) alle 10 Finger danach lecken...

    Mac



    Letzte Änderung: MadMac am 15.03.02, 15:03

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand verbietet Alkohol in Autos
    Von ItsmeSusan im Forum Thailand News
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.08.12, 03:39
  2. Vorerst: BGH verbietet den Polizei-Trojaner erneut
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.07, 06:48
  3. Thailand verbietet nächtliches Online-Zocken
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.06, 15:41
  4. Ministerin verbietet Tops und Hot Pants an Songkran
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.03, 10:26
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.03, 01:36