Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

[Kambodscha] Phnom Penh - Sihanoukville

Erstellt von Airman, 19.02.2011, 11:28 Uhr · 16 Antworten · 2.614 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Airman

    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    78

    [Kambodscha] Phnom Penh - Sihanoukville

    Hallo,

    ich werde im August wohl endlich mal in Phnom Penh mit dem Flieger landen und würde mich vorab schon mal gerne etwas informieren

    Also ich habe mich natürlich schon etwas schlau gemacht und würde mir zusätzlich zu Phnom Penh auch gerne Sihanoukville etwas genauer anschauen. Kann mir jemand weiterhelfen bezüglich Busverbindung, Preise, Strecke, Busbahnhof, usw.?

    Zusätzlich bin ich an Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten in Phnom Penh und Sihanoukville interessiert, gerne einfach


    Mit freundlichem Gruß
    Airman

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    PP - Sihanoukville: mit Bus ca. 4 Std. und kostet nur ein paar USD. Ist eine nette Fahrt über Land. Tickets gibt es in den Reisebüros, aber die Guest Houses können den Kauf auch erledigen. Info's HIER

    Allerdings: Ich war im letzten Jahr in S-ville Anfang August während der Regenzeit und dann kannst Du S-ville komplett vergessen. Jeden Tag Regen bis zum Regensturm. Während der Regenzeit ist dort total tote Hose, leere Restaurants und Bars, und für den Strand war es zu nass. Ich bin nach 3 Tagen ausufernder Langeweile zurück nach PP wo angehmes Wetter herrschte.



    Übernachtung in PP: California 2 Guest House. Direkt an der Riverfront. Nette Zimmer, sehr gut geführt, gutes Essen. Ein einfaches Frühstück, den ganzen Tag Kaffee und WiFi sind im Preis inbegriffen. Habe mich dort sehr wohl gefühlt.

    Übernachtung in S-Ville: Aqua Resort. nettes kleines Hotel, 5 min. zu Fuß zum Meer.
    (Es gibt allerdings auch Zimmer/Bungalows direkt am Meer...)

  4. #3
    Avatar von Airman

    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    78
    Vielen Dank Hitori.

    Die Übernachtungsmöglichkeiten sehen tatsächlich sehr nett aus, weitere evtl. Tipps dürfen aber ruhig noch etwas preisgüntiger sein

    Regenzeit und dadurch bedingte absolute low-season sind mir bewusst, aber machen das Ganze für mich zumindest für ein paar Tage nicht weniger interessant

  5. #4
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Airman Beitrag anzeigen
    Vielen Dank Hitori.

    Die Übernachtungsmöglichkeiten sehen tatsächlich sehr nett aus, weitere evtl. Tipps dürfen aber ruhig noch etwas preisgüntiger sein

    Regenzeit und dadurch bedingte absolute low-season sind mir bewusst, aber machen das Ganze für mich zumindest für ein paar Tage nicht weniger interessant
    Zimmer sind in PP ist generell teuerer als BKK.
    Es geht natürlich auch billiger als California 2, aber unter dem Niveau eines guten Guesthouses wollte ich in PP nicht wohnen, sprich gute und vor allem leise Aircon, WiFi auf dem Zimmer (da ich beruflich Online sein musste), angenehme Atmosphäre. Es gibt etliche Guesthouses mit Zimmern um 20 USD, da ist dann halt die Ausstattung einfacher.

    Wenn Du auf Regenstürme und Dauerregen stehst, dann wird die S-ville auf jeden Fall gefallen. Dort regent sich alles ab, während PP weitestgehend trocken und durch die Bewölkung angenehm kühl bleibt (so um 28-30 Grad).

  6. #5
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    In PP bin ich bisher 2 mal im Flamingo Hotel abgestiegen (zuletzt im Nov.), und würde dort auch jederzeit wieder hin gehen. Die Gegend ist zwar lange nicht so schön wie riverside, dafür sehr interessant in Sachen Nachtleben.

    VG
    Taunusianer

  7. #6
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    In PP bin ich bisher 2 mal im Flamingo Hotel abgestiegen (zuletzt im Nov.), und würde dort auch jederzeit wieder hin gehen. Die Gegend ist zwar lange nicht so schön wie riverside, dafür sehr interessant in Sachen Nachtleben.

    VG
    Taunusianer
    Nachtleben gibt es beim California 2 direkt um die Ecke.

  8. #7
    Avatar von Airman

    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    78
    Euer Gespräch hat mich in einigen Einschätzungen wieder ein Stück weiter gebracht

    Ich danke vielmals und freu mich jederzeit über weitere Tipps und Erfahrungsberichte.

    Gibt es hier Erfahrungen mit/in dem "Heart of Darkness"?

  9. #8
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Airman Beitrag anzeigen
    Euer Gespräch hat mich in einigen Einschätzungen wieder ein Stück weiter gebracht

    Ich danke vielmals und freu mich jederzeit über weitere Tipps und Erfahrungsberichte.

    Gibt es hier Erfahrungen mit/in dem "Heart of Darkness"?
    PP ändert sich schnell. Vorletztes Jahr war das HoD out, letztes Jahr war es nach umbauten wieder in. Zu dem gibt es mittlerweile dutzende von Bars in den Straßen #104, #136 (die können allerdings teuer werden, weil dort dutzende von Hostessen Ladydrinks erwarten).
    Zudem gibt es noch als einen der ältesten Pubs "Sharkey's" in der Innenstadt.

    Einige, wenn auch unvollständige, Info's hier.

  10. #9
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Airman Beitrag anzeigen
    Gibt es hier Erfahrungen mit/in dem "Heart of Darkness"?
    Laut Gerüchten soll es ein Ärger-Schuppen sein. Ich war mal drin ist mir zu düster und es hat mir zu viele ......s.

  11. #10
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Laut Gerüchten soll es ein Ärger-Schuppen sein. Ich war mal drin ist mir zu düster und es hat mir zu viele ......s.
    Wie man's nimmt. Ich kenne das HoD seit ca. 7 Jahren. Am Anfang was das ein absolut klasse Schuppen, wie es keinen sonst in SO-Asien gab. Die Ausstattung mit dem Khmer-Chique (Khmer Skulturen, tiefrote Vorhänge, etc.) war damals sensationell, der Kontrast zwischen dier hippen Disko mit geiler Musik und der heruntergekommenen Stadt immens. Damals gab es noch keine richtige Tanzfläche und die Atmosphäre war ziemlich wild und zugleich entspannt. Habe damals die Nächte durchgetanzt (wer den Filme "Same Same but Different" gesehen hat, bekommt eine Idee von der Atmosphäre im damaligen HoD.).

    Heute hat jede zweite Bar diese Khmer-Style Ausstattung und die Stadt selbst hat viele Alternativen zu bieten - um 2004 spielte sich fast das gesamte Nachtleben alleine um die Street #51 ab (Walkabout, Shanghai Bar, HoD, Shareky's und noch 2-3 Pubs).

    Damals und heute gilt: man darf sich im HoD auf keinen Fall mit den High-So Khmer anlegen, vor allem sollte man nicht so dämlich sein, ihre Khmer Freundinnen anzumachen. Manche westliche (5ex)Touristen denken halt, dass jede Frau eine Prostitutierte ist und dass kann wie man hört ziemlich übel ausgehen. Im HoD wird man immer noch nach Waffen abgetastet - allerdings nicht die High-So Khmer, also diejenigen die höchstwahrscheinlich bewaffnet sind.

    Im letzten oder vorletzten Jahr war ich mit einer Bekannten in einer Khmer Disco in der Nähe der Steet #138, deren Name mir leider entfallen ist, in der ich anscheinend der einzige Westler war. Ich fand diese spannender als das HoD.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FRA - BKK - Phnom Penh
    Von Geo im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 08:45
  2. "THE QUAY" IN PHNOM PENH
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 08:50
  3. Hotel Phnom Penh
    Von fauxpas im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.08, 19:44
  4. An alle Visareisenden nach Phnom Penh
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.03, 18:50
  5. Von Siem Reap nach Phnom Penh
    Von seven im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 07:55