Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59

Kakerlake - was nun?

Erstellt von strike, 24.04.2010, 04:51 Uhr · 58 Antworten · 9.245 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Kakerlake - was nun?

    Bau im Garten ein Kakerlaken-Häuschen. Lege dort täglich etwas Essbares rein. Dann trage die Kakerlaken einzeln und mit Sorgfalt aus dem Haus ins Kakerlaken-Häuschen.

    Und alle werden glücklich sein.

    Denn man sollte nie vergessen: vielleicht lebte die Kakerlaken-Familie oder ihre Vorfahren schon vorher auf dem Grundstück, bevor der Mensch ein Haus dort gebaut hat und ihnen damit den Lebensraum geraubt hat.

    Wer also gegen die Vernichtung von Indianer, Juden, Palästinenser oder gegen die Besetzung des Iraks ist, sollte keinen Massenmord an Minderheiten (in diesem Fall Kakerlaken) begehen.

    Ich habe gerade nal überlegt und kam zu folgendem Ergebnis: lieber eine Kakerlake im Haus als Angela Merkel.
    Würde ich jetzt einige Ratschläge annehmen, sollte ich Merkel also totschlagen, wenn sie mein Haus betritt. Richtig?
    Nein, auch ein Merkel hat ein Recht auf Leben, so widerlich sie auch aussehen oder stinken mag.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kakerlake - was nun?

    hallo strike, diese weisse kreide in thailand gibt es auch in pülverform und macht zuverlässig jedes insekt platt.....auch kollegen kakerlake.
    da kinder im haus sind allerdingst vorsicht walten lassen, ich halte das zeug für nicht ganz ungefährlich.

    um zu knarfi zu kommen........was ist schlimmer im haus guido westerwelle oder oder kakis? die kakis sind das eindeutig kleinere übel. flatten kann man aber beides ?

  4. #13
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Kakerlake - was nun?


    Wen es nicht gefällt kann auswandern.
    Knarfi auf den Mars, Wingman nach Thailand

  5. #14
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Kakerlake - was nun?

    um Mißverständnissen vorzubeugen: Beim 2ten Rezept meine ich wirklich NUR (!!!) das Rezept,NICHT den Typen,der´s geschrieben hat! Bei dem käme eine Zwangsberieselung mit Elephant-Man-Videos in Betracht ;-D ;-D

    ...und weil gerade DER (!!) da erwähnt wurde:

    Zitat Zitat von wingman",p="849316
    ...was ist schlimmer im haus guido westerwelle oder oder kakis?
    ...der wäre auch ein Fall für die Zwangsberieselung....

    Wer Kakerlaken NICHT essen möchte,könnte auch versuchen,eine lebensgroße Angie,oder Guido-Pappfigur aufzustellen! Das könnte die Kakerlaken abschrecken ;-D ;-D

  6. #15
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Kakerlake - was nun?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  7. #16
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Kakerlake - was nun?

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="849330
    Zitat Zitat von Silom",p="849325
    Knarfi auf den Mars
    nicht das er dort auch kakerlaken aussetzt.
    Kakerlaken essen sicher auch Mars

  8. #17
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Kakerlake - was nun?

    Zitat Zitat von pef",p="849292
    Totes Insekt, gutes Insekt. :-)
    Ein bissel Achtung, die haben auch Gefuehle und trauern


    [/quote]

  9. #18
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kakerlake - was nun?

    ganz weg wird man die kakerlaken aus der wohnung kaum bekommen. eindämmen geht aber schon. verdächtig sind der küchen und hongnambereich.
    diese riesigen exemplare die mir ab und an im isaan im hongnam begegnet sind waren allerdingst sogenannte maengda. irgendeine grosse art von wasserkäfer.

    edit: mein übersiedeln nach thailand ist beschlossene sache. dauert aber noch ein paar jahre. vorrausgesetzt meine gesundheit bleibt mir erhalten und die bedingungen in thailand bleiben erträglich.

  10. #19
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Kakerlake - was nun?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  11. #20
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kakerlake - was nun?

    kann durchaus sein :-). ich bin da allerdingst nicht ganz so empfindlich wie einige andere member hier.
    ameisen können viel lästiger werden. nicht ganz ohne sind skolopender, die als sehr agressiv gelten und sogar auf angriff gehen. mae macht kurzen prozess mit diesen kameraden.
    unser haus entsteht mitten in der natur, folglich sind diverses getier unvermeidbar.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kakerlake im Ohr -> landesweite Busreinigung
    Von JT29 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.08, 10:29
  2. eine Kakerlake in einem von 1000 Bussen
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.08, 15:57