Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 146

Jöreman Kiniau? Satirethread

Erstellt von ILSBangkok, 17.07.2012, 03:11 Uhr · 145 Antworten · 9.379 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Zumal 80000 Baht für die grosse Mehrheit der Thais ein absolut unerreichbares Spitzeneinkommen ist, auch in Bangkok.
    Ich verbuche das mal unter Selbstdarstellung.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ich verbuche das mal unter Selbstdarstellung.
    wieviel verdienen deiner Meinung nach mehr?

  4. #23
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    moin,habe in bangkok einige thaibekannte und die haben bei weitem nicht so ein einkommen.

    offizier bei der armee.......................... 35.000 baht
    angestellter bei der bahn(hauptbahnhof)... 18.000 baht
    bankangestellte................................... . 14.000 baht

    feuerwehrmann(hua hin) ............................21.000 baht


    alles ca. weis auch nicht ob das netto oder brutto ist.

  5. #24
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    wieviel verdienen deiner Meinung nach mehr?
    Das bezog sich nicht auf Maphrao, sondern auf den Vorschlag mit den 80.000.

  6. #25
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    moin volker,hatte es auch so verstanden. wollte nur einmal hinweisen auf die äusserung von ils,das alle 900 € generation thailand verlassen sollten.
    wären ja dann ca. 36.000 baht monatseinkommen und das netto......
    denke das damit viele renter in thailand gut bis sehr gut davon leben könnten, je nach lebensstandard

    gruß klaustal

  7. #26
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    @ILS, es gibt überall Kiniaus nicht nur in Jöreman, kenne auch Schweizer die 20 km Umweg fahren um günstig zu tanken und schlussendlich haben sie 10 Rappen (Cents) gespart.
    Nun Kiniau ist auch ein Thailändischer Ausdruck und die sagen es ja nur weil sie mehr vom Farang wollen. z.B Trinkgeld, ein Thai gibt selten Trinkgeld (ausser in der Karaoke nach 2 Flaschen Whiskey Blend 285).
    Wenn ein Farang kein Trinkgeld gibt dann ist er ein Kiniau.

    Bei uns nennt man einen Kiniau eher sparsam und diese Leute haben dann meistens Kohle im Alter was bei den Thais nicht der Fall ist (gibt es ein Wort für sparsam in Thai?).
    Es gibt auch Schweizer mit niedrigen Renten die sich daheim kaum über Wasser halten können.

    Was ich nicht verstehe ist das sich die Deutschen das gefallen lassen. Es werden Milliarden in Griechenland, Spanien, Italien usw. investiert obwohl es eigentlich nur eine Frage der Zeit ist bis der Euro crasht. Und wer hat den Euro erfunden? Die Deutschen. Wer bezahlt? Die Deutschen. Holt die Mark aus dem Keller und steigt aus dem Euro aus, gebt die Milliarden den Rentnern die schlussendlich die Kohle verdient haben.
    Die Deutschen gehen arbeiten und bekommen nur 50% vom Lohn, also das würde sich ein Schweizer nicht gefallen lassen, wir würden die SIG und Karabiner aus dem Keller holen und den Vögten in den Arsch treten.
    Fight the Power. Ihr seid das Volk!

  8. #27
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Das ist kein Thailandspezifisches Problem. Sieht man doch auch hier. Kambodscha, Vietnam, Malaysia...die Karawane zieht weiter. Das wird nur ab 2014 ein jaehes Ende finden, wenn die Visa Bedingungen im Rahmen ASEAN egalisiert werden.
    Aber nichts destro trotz finde ich es einen Skandal, dass jemand der sein ganzes Leben vollzeit, versicherungspflichtig gearbeitet hat, im Alter nahe der Armutsgrenze leben muss. Und das ist nicht das Problem Thailands, sondern Deutschlands.
    Das stimmt leider.
    Wir haben in D auch ein unterschiedlich ergiebiges Rentensystem.
    Mit den gleichen Beiträgen in eine Kammerrente, und glücklicherweise nicht bei der "Die Rente", einbezahlt, verdoppeln sich fast die späteren Rentenbbezüge.
    Die Kammerrenten setzen natürlich eine Befreiung von der allgemeinen Rentenversicherungspflicht voraus. Diese geht nur bei Kammermitglieder von z.B. Architektenkammer, Ärztekammer oder Anwaltskammer.
    Glücklich wer sonst noch vorgesorgt hat.


    Der Geiz in D fällt mir bei manchen Landstrichen besonders auf. Dazu gehört Franken und Sachsen. Aber dies ist nur eine subjektive Feststellung.

  9. #28
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.487
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Mehrklassengesellschaft halt. Genauso gut koennte einer verlangen Langzeitaufenthaltsverbot wenn man die Landessprache nicht in Wort und Schrift beherrscht und sich nicht die hiesige Kultur in allen Lebensbereichen aneignet....
    ....oder hier in LoS nur eine Deutschschule aufmachen darf , wenn er Deutsch in Wort und Schrift beherrscht...

  10. #29
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.487
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Naja, wir sind ja hier in einem Forum für Freunde Thailands. Also gehe ich mal schwer davon aus, dass Leben in Thailand für die meisten das Ziel ist.
    deines wohl nicht , nach deinen eigenen Worten.

  11. #30
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ils, wenn Du aber 80.000 Baht bzw. derzeit € 2.100,- monatlich als Minimum für ein Rentner-Visum(Single/married?) ansiehst, dann vergisst Du das auf dieser Basis mehr als 3/4 aller deutschen und auch ein ziemlicher Anteil an Schweizer Rentnern - vor allem bei früherem Eintritt in die Rente - durchs Raster fallen würden. Also solche ungaren aus der Hüfte geschossenen Vorschläge helfen n icht bei einer ernsthaften Diskussion! Das in aller Freundschaft...
    Also derzeit müßen für das Retirement Visum (ab 50. Lebensjahr) 65.000THB monatlich an Pension nachgewiesen werden. Das ist das derzeitige Minimum. Alternativ können auch 800.000THB cash auf einem Thai Konto nachgewiesen werden.
    Soweit ist die Realität von den von ILS geforderten 80.000THB monatlich nicht entfernt.

    Vom höherensagen weiß ich aber das sich viele Expats einfach Touristen Visa in den Pass stempeln lassen....

    M.

Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kiniau
    Von Godefroi im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.04.06, 16:40
  2. Ihr erster Flug nach Jöreman
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 12.02.06, 04:21