Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78

Job bei CLBS in Chiang Mai

Erstellt von sunshine06, 10.08.2007, 20:50 Uhr · 77 Antworten · 28.894 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Vielen Dank für die Recherche! Bis auf die falsch umgerechneten Uhrzeiten sehr informativ. Könnte man sich durchaus als Option vorstellen.
    VG

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Da ja meine Tochter schon in Thailand lebt sollte es etwas einfacher sein für sie und den Lohn bekommt sie sonst nirgendwo .Hatt sich ja schon dort beworben mal sehen was daraus wird .

  4. #53
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    1. Die Anreise soll von Dir vorfinanziert werden. Rückerstattung des Tickets (bis maximal 570,- Euro!!) erst nach 12 Monaten Betriebszugehörigkeit.
    Falls du eine Firma findest, die einem ausländischen Job-Kandidaten den sie noch nie gesehen hat den Flug vorfinanziert, dann sag bitte Bescheid. Da bewerbe ich mich dann auch mal.

    Cheers, X-pat

  5. #54
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zu dem Eingangsposting..
    falls mich nicht alles täucht..
    ..macht die Company, demnächst eine Aquise-tour durch D-Land.
    In 9.2013 in Berlin..z.B.

  6. #55
    Avatar von Elgara

    Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    1
    Liebe Leute,

    ich finde manche Diskussionen hier echt unsinnig.

    Thailand liegt bekanntlich in Asien und beherbergt damit eine völlig andere Kultur als Deutschland. Brötchen mit Marmelade zum Frühstück ist da nicht usus und wer das braucht, sollte vielleicht lieber in Deutschland bleiben.

    Wer bei dieser Firma arbeiten möchte, soll es doch tun. Ob nun als Sprungbrett oder vielleicht wird man da wirklich glücklich...
    Nicht zu vergessen, es gibt tatsächlich Leute auf dieser Welt, die gerne und gut telefonieren und solche Jobs gerne machen; warum soll man denen hier alles madig machen?
    Ich persönlich finde auch, wenn man nach Thailand geht, sollte man sich vorab informieren, wie dort der Lebensstandard und die Lebensumstände sind. Eine Wohnung hat dort keinen Stellenwert wie bei uns und dient auch eher nicht dazu, neben der Arbeit nur vorm TV oder PC zu hocken. Wer das will und braucht, kann ja in Deutschland bleiben; das ist selbst mit Hartz4 unproblematisch und ohne großen Geldaufwand möglich. Wer nach Thailand geht und dort ein Hardcore-Europäer sein möchte, kommt mit 27.000 Baht vielleicht nicht hin; aber warum zur Hölle sollte man das tun? Vielleicht sollte man sich vorab mit der asiatischen Kultur und dem Leben dort beschäftigen...und oh Gott, wie können Thais nur in Garküchen ihr Essen essen? Herrgott, das ist dort nun mal so, das ist eben nicht Deutschland...Anpassen ist doch hier die Devise. Mich regt es auf dass alle sagen, dass man mit 27.000 Baht nicht weit kommt...für viele Thais ist das ein unerreichbares Gehalt. Und Leute, die an anderen Kulturen und fernen Ländern interessiert sind, sollte man durch eingeschränkte Meinungen nicht so vergraulen.
    Außerdem...es gibt gut ausgestattete Condos in der Stadt für 4.000 Baht...in Deutschland zahlt man seit Jahren über ein Drittel seines Gehaltes an Miete, hier nicht mal ein sechstel....vielleicht sollte man sowas auch mal in so eine Diskussion mit einbeziehen?

    Ich finde es als Möglichkeit ins Ausland zu gehen, eine neue Kultur und Welt kennenzulernen, super. Das der Flug vorab nicht bezahlt wird, verwundert ja nun nicht wirklich, oder? Das würde keine Firma der Welt tun. Vielleicht sollte man dann mal darüber nachdenken, ob die Firma nicht in anderer Form ihren Mitarbeitern echt gutes tut? Und die Rückerstattung des Fluges bis i.H.v. 570 € ist angemessen; so viel kostet nämlich ein einfacher Flug, wenn man nicht 2 Sekunden vor Abflug bucht.

    So long, vielleicht bin ich mit dieser Meinung allein, aber ich finde sie ausgesprochen gesund

  7. #56
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Elgara Beitrag anzeigen
    Mich regt es auf dass alle sagen, dass man mit 27.000 Baht nicht weit kommt...
    Moeglicherweise sagen das soviele, weil es eben stimmt .

  8. #57
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Elgara Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,

    ich finde manche Diskussionen hier echt unsinnig.

    So long, vielleicht bin ich mit dieser Meinung allein, aber ich finde sie ausgesprochen gesund
    unsinnig oder nicht, das ist die Frage, aus einer vielzahl von unterschiedlichen ansichten und meinungen kann man sich vielleicht besser ein Urteil bilden, oder denkt vielleicht nochmal nach.

    mit 27000B kann man als Europäer vielleicht ne Zeit leben, so abenteuermäßig, mehr aber auch nicht. Wenn man keine bessere Alternative hat erscheint das ja möglicherweise als Glücksgriff, ob das aber von Dauer sein kann ?

  9. #58
    Avatar von samj_999

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    93
    CLBS mach tatsächlich aktuell eine Tour durch die BRD und kommt dabei auch bei mir vor der Tür vorbei.
    Mal sehen, wenn es zeitlich passt, schau´ich mir nach Feierabend mal an, was die so zu erzählen haben.

    Interessant ist im übrigen die Route, die hauptsächlich durch das Ruhrgebiet und die neuen Bundesländer führt.
    Deuten mag das jeder selbst ...

    Grüße,
    Sam

  10. #59
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Elgara Beitrag anzeigen
    Mich regt es auf dass alle sagen, dass man mit 27.000 Baht nicht weit kommt...für viele Thais ist das ein unerreichbares Gehalt.
    Du bist anscheinend kein Thai, sondern Deutscher. Drum trifft fuer Dich wie auch alle anderen Westeuropaeer die Voraussetzung eines monatlichen versteuerten Mindestverdienstes von 50kTHB zu. Egal wieviel Du davon am Ende ausgibst und ob Du in einem Condo oder einer Huette wohnst.

  11. #60
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Du bist anscheinend kein Thai, sondern Deutscher. Drum trifft fuer Dich wie auch alle anderen Westeuropaeer die Voraussetzung eines monatlichen versteuerten Mindestverdienstes von 50kTHB zu. Egal wieviel Du davon am Ende ausgibst und ob Du in einem Condo oder einer Huette wohnst.
    Das kann man aber regeln, und zwar so das auf dem Papier 50000B verdient werden, tatsächlich aber weniger ausgezahlt wird, ob das wiederum auskömmlich ist muss derjenige entscheiden den es betrifft.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.11, 21:58
  2. Chiang Mai nach Chiang Rai
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:34
  3. Chiang Mai.......
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 06:46
  4. Wir ziehen nach Chiang Mai / Chiang Mai
    Von tischtuch im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 22:13
  5. Hotels in Chiang Mai/Chiang Rai
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 12:48