Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Jemanden in Thailand anschwärzen- wie realistisch?

Erstellt von alder, 01.05.2011, 12:39 Uhr · 50 Antworten · 6.273 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Und auch die Möglichkeit einer Anzeige aufgrund einer Denunziation mittels eines fingierten Drogenkonsums sollte man ernst nehmen.
    Eine Bekanntin hat so was mal in der Nähe meiner Heimat mit ihrem Ehemann gemacht. So eine Aktion mag weniger gefährlich sein als in Thailand. Aber eine Hausdurchsuchung mittels eines entsprechenden Polizeiaufgebots ist auch in Deutschland ganz gewiss keine erfreuliche Angelegenheit.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Eine Bekanntin hat so was mal in der Nähe meiner Heimat mit ihrem Ehemann gemacht. So eine Aktion mag weniger gefährlich sein als in Thailand. Aber eine Hausdurchsuchung mittels eines entsprechenden Polizeiaufgebots ist auch in Deutschland ganz gewiss keine erfreuliche Angelegenheit.
    Wenn die Anschuldigungen frei erfunden sind, würde mich das wenig kratzen - hier in D. Ich glaube auch kaum, dass Aufgrund einer anonymen, vagen Beschuldigung eine Hausdurchsuchung angeordnet wird.

  4. #23
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wenn die Anschuldigungen frei erfunden sind, würde mich das wenig kratzen - hier in D. Ich glaube auch kaum, dass Aufgrund einer anonymen, vagen Beschuldigung eine Hausdurchsuchung angeordnet wird.
    Nun, in Thailand, da ticken die Uhren halt anders. Sollte es nicht auch so ausreichen, dann halt noch ein bißchen LM dazu geben.
    Deshalb sagt man ja auch immer: Man kann in Thailand nicht so a-politisch sein wie in DACH. Sonst wird man halt unliebsam von den Realitäten eingeholt. Wer das nicht erkennt, dem ist halt nicht zu helfen.

  5. #24
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ein Member hat diese verzerrte Fratze einer hasserfüllten Thai einmal den "Tigerblick" genannt. Den gibt es tatsächlich.
    Und auch die Möglichkeit einer Anzeige aufgrund einer Denunziation mittels eines fingierten Drogenkonsums sollte man ernst nehmen. Kommt auch darauf an wie gut der Draht der Thai zu den Polizeibehörden ist.
    Yabaa Tante ?? ---> emotional overloaded...

    Um in Th. jemandem ein Problem zu machen..reicht das doch, wenn jemand jemanden kennt, Kohle in die Hand nimmt, um ein Problem zu realisieren..( "Shoots" from 2 nd hand )

    Vorausgesetzt. der Name, die Nationalität ist bekannt.

    Die Thai - Frau ist 20 J. in der BRD.

    Das ein deutsches SEK Kommando dem,dem SIE böse ist, die Tür eindrückt und dort einreitet, da reicht ne anonyme Sim-Card + Anruf zu 110.

    Z.B. Schüsse und Schreie in der Nachbarwohnung..

    Ist die Thai- Tante erfinderisch..oder kennt jemand,der erfinderisch in D- Land ist..gute Nacht ! auf laaaange Sicht.

    Böse..böse. Da hilft nur den Wohnort zu wechseln..ohne Melderegistereintrag,Postadresse.

    Posting Alder: " Wenn die Anschuldigungen frei erfunden sind, würde mich das wenig kratzen - hier in D. Ich glaube auch kaum, dass Aufgrund einer anonymen, vagen Beschuldigung eine Hausdurchsuchung angeordnet wird."

    --> Gefahr im Verdacht...

    Telefonanruf -> 110:
    in der Wohnung von XY,Adresse XY, sind Waffen. Was glaubst du, wie lange das dauert, bis dort nachgeschaut wird..? ( in D. - Land )

    Da die Thai mit Problemen in TH. droht..
    ..vermute ich mal, das das nur ne thl. Luftblase ist.

    Wer Probleme machen will..kündigt die i.d.R. nicht an.

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nun, in Thailand, da ticken die Uhren halt anders..
    lesen vor posten.dass du ein thailandfachmann bist ,habe ich schon geschnallt.

    aber die Guteste lebt ,lt TS seit fast 20 Jahren ich Görmeny.

    @ Nokgeo ,good post

  7. #26
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Yabaa Tante ?? ---> emotional overloaded...

    Um in Th. jemandem ein Problem zu machen..reicht das doch, wenn jemand jemanden kennt, Kohle in die Hand nimmt, um ein Problem zu realisieren..( "Shoots" from 2 nd hand )

    Vorausgesetzt. der Name, die Nationalität ist bekannt.

    Die Thai - Frau ist 20 J. in der BRD.

    Das ein deutsches SEK Kommando dem,dem SIE böse ist, die Tür eindrückt und dort einreitet, da reicht ne anonyme Sim-Card + Anruf zu 110.

    Z.B. Schüsse und Schreie in der Nachbarwohnung..

    Ist die Thai- Tante erfinderisch..oder kennt jemand,der erfinderisch in D- Land ist..gute Nacht ! auf laaaange Sicht.

    Böse..böse. Da hilft nur den Wohnort zu wechseln..ohne Melderegistereintrag,Postadresse.

    Posting Alder: " Wenn die Anschuldigungen frei erfunden sind, würde mich das wenig kratzen - hier in D. Ich glaube auch kaum, dass Aufgrund einer anonymen, vagen Beschuldigung eine Hausdurchsuchung angeordnet wird."

    --> Gefahr im Verdacht...

    Telefonanruf -> 110:
    in der Wohnung von XY,Adresse XY, sind Waffen. Was glaubst du, wie lange das dauert, bis dort nachgeschaut wird..? ( in D. - Land )

    Da die Thai mit Problemen in TH. droht..
    ..vermute ich mal, das das nur ne thl. Luftblase ist.

    Wer Probleme machen will..kündigt die i.d.R. nicht an.
    Jetzt übertreibe mal nicht!
    Sie wird bestimmt nicht die Kenntnisse haben, wie man ein SEK auf den Plan ruft. Sie ist hier nicht im heimatlichen Umfeld und wird hier nicht mit der selben Selbstsicherheit handeln können wie in LOS wo verwandte oder käufliche Polizisten oder billige Auftragsschläger problem angeheuert werden können.

    Und IMHO kann der OP munter weiter nach Thailand fahren. Solange er die Ex. und deren gesamten Bekanntenkreis meidet und niemand von diesen Leuten mitbekommt wann und wohin er fährt.
    Er sollte natürlich sowohl Heimatregion der Ex. meiden, als auch Orte und Läden (Bars, etc.) in der sich Verwandte und Bekannte aus dem Heimatdorf aufhalten könnten.

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    mit dem / die Richtigen..gibts ....... damned..an der Hacke. 100 %.

    D.- Mann ..aus Alders Bsp. kann natürlich auch " reflectieren ".. so ihm das genehm ist..:-)

    Daten sammeln..zuschlagen.

  9. #28
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Jetzt übertreibe mal nicht!
    Sie wird bestimmt nicht die Kenntnisse haben, wie man ein SEK auf den Plan ruft. Sie ist hier nicht im heimatlichen Umfeld und wird hier nicht mit der selben Selbstsicherheit handeln können wie in LOS wo verwandte oder käufliche Polizisten oder billige Auftragsschläger problem angeheuert werden können.
    ohooo.. 20 J. in D.-Land..keine Contacte zu Leuten, die was in der Birne für Probleme haben.
    Lach.. Woher willst du das wissen..?

    Die richtigen Leute..und es gibt ne NULL..Egal WER. Was Null ist..ist dir schon klar ?

    Null...-> heisst ausgelöscht.

    Für NULL, ist das Leben..nicht mehr lebenswert..nicht interessiert am Leben teilzunehmen,to much problems.

    Evtl. macht NULL... selbst einen Abgang..?
    _________________

    Der Thai - Tante...gehört ein PROBLEM ans Bein geklemmt,
    das Sie sich wie eine Schildkröte bewegen kann..
    ..das Ihr das Sprechen schwerfällt..

    ..Pflegefall. Kosten..? --> Abschiebung nach TH.

  10. #29
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Dramatisches Schreiben ist kein Ersatz für Fakten...
    Hast Du konkrete Fälle, in denen eine Thai ihrem Ex _in Deutschland_ das SEK ins Haus geschickt hat? Oder ihren Ex _in Deutschland_ hat umbringen lassen?

    Aus LOS gibt es natürlich genug Fälle in denen der Farang-Ehemann von der Thaifrau entsorgt wird, aber aus D.?

  11. #30
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    sorry..was ich schrieb,war z.T. fictiv.
    Noch Fragen..?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.12, 02:56
  2. Jemanden nach Deutschland bringen
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.08.12, 16:02
  3. Visahilfe bei R-Visa , wer kennt jemanden der dies macht ?
    Von Hoffi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 07.10.11, 01:25
  4. Arbeit in TH. Was ist realistisch für Falangs?
    Von Nokgeo im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 18:34
  5. Ist diese Währung Realistisch ?
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.06, 12:05