Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Japaner, Schweizer, Österreicher oder Deutsche?

Erstellt von Bukeo, 12.11.2011, 05:02 Uhr · 11 Antworten · 1.402 Aufrufe

  1. #1
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Japaner, Schweizer, Österreicher oder Deutsche?

    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    ...doch, wir übergescheiten Farangs und über alles Erhabene, wie helfen wir nun einem unfähigen Land (so erscheinen mir die meisten Kommentare ohne Gewissheit auf Richtigkeit meiner Wahrnehmungen...), wieder auf die Beine zu kommen???
    ganz einfach, indem der Farang als Tourist weiterhin nach Thailand kommt - ungeachtet der Katastrophen oder politischen Verhältnisse.
    Man weiss ja, Thailand lebt vom Farang, seien es nun die Expats mit den überdimensionalen Blaudachhäusern oder als Qualitäts-Tourist. Was wäre Thailand ohne Farangs - eher ähnlich Laos oder Burma.
    Woher kommt die grosszügige Militärhilfe - natürlich von Farangs, sprich: USA - wo kaufen die Thais gerne ein: natürlich in Supermärkten von Farangs, wie BIG-C, Lotus usw.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ...Thailand lebt vom Farang, seien es nun die Expats mit den überdimensionalen Blaudachhäusern...
    Eine Frage: Ist es jemandem hier bekannt, ob Asiaten wie Japaner, Koreaner, Singaporeaner auch so fleissig Bläuchdächer für ihre Holden bauen wie die Farangs ?

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Eine Frage: Ist es jemandem hier bekannt, ob Asiaten wie Japaner, Koreaner, Singaporeaner auch so fleissig Bläuchdächer für ihre Holden bauen wie die Farangs ?

    Die kaufen gleich noch standesgemaess 'ne Einkaufsmall dazu!

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Eine Frage: Ist es jemandem hier bekannt, ob Asiaten wie Japaner, Koreaner, Singaporeaner auch so fleissig Bläuchdächer für ihre Holden bauen wie die Farangs ?
    Japaner bauen auch grosse Häuser für ihre Geliebten in Thailand - eines steht gleich hier um die Ecke, ein anderes etwa 1km entfernt. Bei Koreanern u.a. weiss ich es nicht, kenne keine.
    Es gibt auch asiat. Expats - werden zwar nicht Farangs genannt, aber sind halt trotzdem Ausländer.

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Die kaufen gleich noch standesgemaess 'ne Einkaufsmall dazu!
    Wie Bukeo sind auch mir Fälle von Japanern bekannt, die eher noch mehr Geld da lassen.

  7. #6
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    [QUOTE=Pitmacli;936094]Yogi - Du verdienst natürlich eine Antwort ...[/QUOTE

    Ich mach es mir auch mal einfach und gehe mal auf deine oberflächlichen Aussagen ein.
    10 mal im Fernsehen, die Überflutungen gesehen zu haben macht dich, den Superhero Pitmacli zu Oberwissenden. Der weiss sogar mehr als die Leute die echt im Wasser hocken.
    Der weiss sogar mehr als die ,,trockenenen ,, Bankkogianer, die aber wissen wie es den Nachbarn geht. Ich bin jetzt sehr weit weg, behaupte aber, dass du absolut keine Ahnung hast, von dem was in BKK abgeht.
    Als Schwurbler oder als Forumsverarscher kann ich dich unterstützen, aber versuche es nicht gegen mich oder ,,la famiglia,,

  8. #7
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569
    Verstand kommt von Verstehen, Yogibär (darf ja nicht mehr Yogibärchen schreiben, obwohl das passender wäre - nicht???).

    Was schreibts Du eigentlich für Schwachsinn, muss ich mich nun langsam ernsthaft fragen...

    Darf ich hoffentlich nun mal deutlich antworten, als Schwurbler und Forumsverarscher??? Versuche es wenigstens... Und hoffe, es dringt bis zu Deinen Augen - dort versandet es dann eh - aber immerhin...

    Nun, Du kleine Weisheitstüte - ich habe also keine Ahnung, was in Bangkok so abgeht - bitte Dich nun darum, den Beweis zu erbringen, dass ich eine derartige Pflaume bin. Nein, ich bitte Dich nicht - ich erwarte nun den Beweis dafür!!! Deine Links und Rechts verteilte Ohrfeigen nehme ich hin, jedoch nicht derart perfide Scheissaussagen. Und Deine famiglia - damit auch das geklärt ist - ist mir so ziemlich egal. Diese kleine Sippschaft und Interessengemeinschaft hat durchaus ihre Existenzberechtigung - ist jedoch ansonsten genauso bedeutungslos wie ich und alle Forenteilnehmer. Wir sind nur Zahnrädchen im Ganzen - haben beigetragen oder tragen bei zu einer Gemeinschaft, die - aus welchen Gründen auch immer - ein Forum am Leben erhalten. Lohnt sich auch, denn nittaya ist trotz Yogis und famiglia, wie Du das so schön schreibst - äusserst spannend und lehrreich...
    Was mir einfach auffällt - Yogi - an Dich direkt gewandt - etwas mehr Substanz von Deiner Seite täten Deinen Beiträgen nicht schlecht. Darf ich das so schreiben???

    Fragend - Pit

  9. #8
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    Verstand kommt von Verstehen, Yogibär (darf ja nicht mehr Yogibärchen schreiben, obwohl das passender wäre - nicht???).
    Nee, Yogibärchen kommt wirklch nicht so gut. Pitmaclichenlein als Verniedlichung würde mir auch nicht so richtig in den Sinn kommen. Dafür nehme ich dich schon zu Ernst. Jetzt, wo ich das schreibe, kommt es mir in den Sinn, dass du mich nicht ernst nimmst.

    Was schreibts Du eigentlich für Schwachsinn, muss ich mich nun langsam ernsthaft fragen...
    Na, da hoffe ich doch für dich, dass du auch eine adequate Antwort findest. Das kann ganz schön nerven, wenn man immer rumgrübelt.

    Nun, Du kleine Weisheitstüte - ich habe also keine Ahnung, was in Bangkok so abgeht - bitte Dich nun darum, den Beweis zu erbringen, dass ich eine derartige Pflaume bin. Nein, ich bitte Dich nicht - ich erwarte nun den Beweis dafür!!!
    Der ist dir gelungen und hat mir ein Lachen, ja, du hast richtig gelesen, ein spontanes Lachen erzeugt.
    Eigentlich bist du genau so weit weg von Bangkok wie ich. Wann warst du vor Ort, jetzt als Pflaume oder als Tomate, das ist eigentlich egal.
    Als Antwortender zum Pinguin, bist du ebend ob deiner Abwesenheit, nicht repräsentativ.

    Deine famiglia - damit auch das geklärt ist - ist mir so ziemlich egal. Diese kleine Sippschaft und Interessengemeinschaft hat durchaus ihre Existenzberechtigung - ist jedoch ansonsten genauso bedeutungslos wie ich und alle Forenteilnehmer.
    Die Famiglia hast du doch aus dem Höllenschlund herausgebetet. Jetzt willst du aber nichts mehr damit zu tun haben. Scheint mir, dass du auch die Schnuppereinladung ablehnst. Up to you, wer nicht will, der dreht der Maus den Faden ab, oder so.

    Was mir einfach auffällt - Yogi - an Dich direkt gewandt - etwas mehr Substanz von Deiner Seite täten Deinen Beiträgen nicht schlecht. Darf ich das so schreiben???
    So ein Blödsinn. Ich bin hier nicht so lange dabei um den Oberlehrer zu geben. Das überlasse ich Neunmalklugen wie dir. Irgend einer muss doch auch den Kasper machen. Da du aber weit davon entfernt bist, mir diese Rolle streitig zu machen, fühle ich auch nicht, dass an meinem Thron gerüttelt wird. Zieh doch dein Ding durch und mach andere Member an. Halte aber aus, dass ich dir deine Schwächen vorhalte, genau so wie ich es aushalte, dass du mir meine Schwächen vorhälst.

  10. #9
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    So ein Blödsinn. Ich bin hier nicht so lange dabei um den Oberlehrer zu geben. Das überlasse ich Neunmalklugen wie dir.
    naja, solange ist Pitmacli ja auch noch nicht in Thailand, um als Neunmalkluger aufzutreten. Ist wohl auch erst ca 3 Jahre in Thailand, wenn man seinen Aufenthalt im Isaan als Thailand-Aufenthalt durchgehen lässt.
    Er ist aber sicher noch lernfähig, sollte man zumindest von einem Schweizer annehmen können, auch wenn er schon fast 60 ist, oder? :-)

    Aber da OT - würde ich ev. einen Wechsel oder neuen Thread vorschlagen, oder?

  11. #10
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569
    Darf man, Bukeo, waren 14 Monate sehr intensives Isaan... wenn auch nicht ausschliesslich.
    Nun hat aber die Anzahl der Monate nicht unbedingt eine entscheidende Rolle, wie gut oder bewusst sich man in ein Land einlebt. Glaube, drei Jahre genügen durchaus, sich eine Vorstellung von Menschen, Kultur und Leben in diesem Land machen zu dürfen - ob sie dann auch tatsächlich stimmen, ist eine andere Frage...
    Sind in diesem Forum doch einige hundert Mitglieder - jeder dazu fähig und macht es auch, sich eine eigene Meinung zu bilden. Hätte aber doch noch gerne eine Frage beantwortet von Dir Bukeo... Du schreibst:
    Er ist aber sicher noch lernfähig, sollte man zumindest von einem Schweizer annehmen können, auch wenn er schon fast 60 ist, oder? :-)
    Ist es unhöflich, Dich zu bitten, mir zu erklären, was Du damit genau meinst??? Nein, grundsätzlich sehe ich Deinen Kommentar sowohl für Dich wie für mich und alle anderen als korrekt an - kommt bei mir einfach etwas seltsam an im Zusammenhang heraus, aus welchem Du diese Bemerkung hineinstellst. Bin einfach neugierig - Pit...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Druck der Nachbarn (Farang vs. Japaner, Chinesen,...)
    Von ILSBangkok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 01:37
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.11, 12:08
  3. 2 Finger Japaner verhaftet
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 14:02
  4. Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.06.09, 11:53