Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 156

Ist Thailands Ruf noch zu retten?

Erstellt von Antares, 20.02.2012, 17:42 Uhr · 155 Antworten · 9.032 Aufrufe

  1. #61
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Waitong und Waltee, Ihr kommt sicherlich in den Himmel. Ausser natuerlich, wenn Gott z. B. ein Hirtenhund ist und sich mit dem Lebewesen Mensch nur einen schlechten Scherz erlaubt hat.

    Natuerlich ist ein guter Hund mehr wert als ein schlechter Mensch. Warum sollte er es nicht? Nur versuchen diese ganz simple Frage objektiv zu beantworten.

    Dies ist jetzt die Chance zu demonstrieren ob Ihr zu den denkenden Menschen gehoert. Denker oder Deppen. Ja, von erstgenannten gibt es nur sehr wenige, von den zweitgenannten aber Milliarden. Ich bin gespannt.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Schon interessant was du aus meinem Kommentar...

    Einige wenige Menschen sind in der Lage zu denken.

    Du scheinst noch Entwicklungspotential zu haben.
    ...ableiten kannst.

  4. #63
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    PS: Mein Leben lang hatte ich Katzen, momentan nur eine, nie mehr als drei. Hunde sind mir zu kriecherisch!
    Das wäre schon einen eigenen Thread wert. Ich hatte nach einem Hund nur noch Katzen.

  5. #64
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Schon interessant was du aus meinem Kommentar...
    ...ableiten kannst.

    Wie auch immer.

    Wie ist denn aber nun Deine Meinung, ist nun ein guter Hund weniger wert als ein schlechter Mensch oder nicht? Du hast doch sicherlich eine eigene Meinung und Ansicht, so wie Du ja auch waehnst, dass ich noch denkerisches Entwicklungspotential haette. Wie kommst Du eigentlich darauf?

  6. #65
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Glückliches Hundeleben

    Warum ist es so schön, ein Hund zu sein?
    Niemand erwartet von einem, dass man jeden Tag badet.
    Wenn es juckt, kratzt man sich einfach.
    Es fällt niemanden auf, wenn einem an den unmöglichsten Körperstellen Haare wachsen.
    Man kann sich stundenlang mit einem Knochen amüsieren.
    Man kann den ganzen Tag herumliegen, ohne Angst zu haben, dass man rausgeworfen wird.
    Man kriegt keinen ärger, wenn man einem Fremden seinen Kopf in den Schoß legt.
    Man freut sich immer, dieselben Leute wieder zu sehen.
    So etwas wie schlechtes Essen kennt man nicht.
    Man bekommt jeden Tag etwas Leckeres serviert.
    Man kriegt alles, wenn man nur treuherzig genug guckt.

    Zitat Dawn Dressler, USA

  7. #66
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wie ist denn aber nun Deine Meinung...
    Vierbeinigen Hunden bin ich eher zugeneigt als 'zweibeinigen Hunden'.


    Du fragst wie ich nun dazu komme dir denkerisches Entwicklungspotential zu unterstellen, es ist intuitiv - also schwer zu beschreiben .

  8. #67
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, aalglatt oder diplomatisch oder vielleicht aalglatte Diplomatie oder diplomatische Aalglaette.

    In der Tat fuer vierbeinige Hunde braucht man dies nicht und somit kann ich Deine Neigung durchaus nachvollziehen. Intuition ist mir aber dafuer eher zu ungewiss, da sie leicht zum Antagonisten fuer die Verstandesentscheidung werden koennte.

    War in meinem Reaktionspost zum Thema denkerischen Entwicklungspotential (Dein Post Nr. 59) recht harsch, denn Deine Aussage kam von der Formulierung her so rueber, dass derzeit noch nicht gedacht wird, sondern die Faehigkeit hierzu erst entwickelt werden muesste, obwohl hierfuer aber zumindest eine gewisse Basis besteht. Gehe andererseits davon aus, dass ALLE Menschen zwar denken koennen, diese Faehigkeit aber nicht nutzen, wobei dann aber wiederum die Basisfaehigkeit wiederum sehr unterschiedlich sein kann.

    Simple Entscheidungsprozesse setzten ja schon bereits eine gewisse Denkfaehigkeit voraus. Was werde ich heute essen, auf was habe ich denn Appetit, reicht meine Kohle, ist der Weg vielleicht zu aufwendig... also ein Prozess, der sicherlich selbst beim am wenigsten denkenden Menschen durchaus angewendet wird, waehrend dann aber wiederum ein Tier mehr intuitiv, instinktiv oder auf erlernten Erfahrungswerten agiert ohne jetzt gezielt analytische Abwaegungen vorzunehmen. Das intelligente Tier wendet vermutlich reine Erfahrungswerte an mit der Erwartung von reiner Reaktion auf Aktion, waehrend der Mensch eigentlich zu komplexeren Entscheidungsfindungsprozessen faehig sein sollte, also mehr Komponenten in die denkerische Kalkulation einzubeziehen.

    Die Befaehigung muss natuerlich nicht zwangslaeufig tatsaechlich zur optimalen Anwendung kommen, sei dieses nun aus rein phlegmatischen Gruenden, eigenschuetzenden furchtsamen oder emotionalen Aspekten. Hier ist dann das Kernproblem. Vorhandenes Potential wird nicht genutzt und fuehrt somit zu Problemen, die letztendlich sebst geschaffen wurden. Eine eigenartige Situation, gleich wie Freude daran zu finden beim Laufen ueber die eigenen Fuesse zu stolpern. Mr. Spock neigte immer dazu, dieses Phaenomen als faszinierend zu bezeichnen, waehrend sich der Mensch dann wiederum mit dem Adjektiv "menschlich" zu entschuldigen sucht, was wiederum durchaus menschlich ist, was dann wiederum nicht logisch sondern nur schlichtweg "faszinierend" ist.

  9. #68
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    In Europa ist es nicht viel anders, in Rumänien werden Hunde erschlagen, erschossen und dann irgendwie entsorgt........wie genau das geschieht möchte ich besser gar nicht wissen. Schaut man nach Griechenland könnte man meinen, das behinderte Kinder irgendwie weggesperrt werden. Entsorgt in dubiosen "Kinderheimen", in einer Kombination aus Bett und Käfig vegetieren sie in ihrem Dreck. Das ist die EU..........eine Schande die ihresgleichen sucht. Kinder sind nichts wert und Hunde auch nicht.....man könnte kotzen. Wir retten ein Land, das uns als ..... beschimpft.........und selbst teils deren Praktiken vollzieht.

  10. #69
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    In Europa ist es nicht viel anders, in Rumänien werden Hunde erschlagen, erschossen und dann irgendwie entsorgt........wie genau das geschieht möchte ich besser gar nicht wissen. Schaut man nach Griechenland könnte man meinen, das behinderte Kinder irgendwie weggesperrt werden. Entsorgt in dubiosen "Kinderheimen", in einer Kombination aus Bett und Käfig vegetieren sie in ihrem Dreck. Das ist die EU..........eine Schande die ihresgleichen sucht. Kinder sind nichts wert und Hunde auch nicht.....man könnte kotzen. Wir retten ein Land, das uns als ..... beschimpft.........und selbst teils deren Praktiken vollzieht.
    Hunde würden das nie tun - Hunde würden nie Hunde erschlagen - oder Menschen erschlagen - Hunde würden keine behinderten Hunde wegsperren.

    Hunde leben in Hundeheimen - Menschen leben in Kinderheimen -

    ein Hund ist weit mehr wert als ein Mensch - weil er nicht lügt

  11. #70
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Hunde würden das nie tun - Hunde würden nie Hunde erschlagen - oder Menschen erschlagen - Hunde würden keine behinderten Hunde wegsperren.

    Hunde leben in Hundeheimen - Menschen leben in Kinderheimen -

    ein Hund ist weit mehr wert als ein Mensch - weil er nicht lügt
    Du hast keine Ahnung.

    Hunde toeten Hunde, andere Tiere, sogar Menschen und Hunde wuerden Dich auch anluegen, wenn sie koennten .

    Ich frag mal bescheiden, haste ne Macke?

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.17, 04:25
  2. Grundsteuer in Thailand & Wir retten GM
    Von petpet im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.07.09, 16:13
  3. Sind wir noch zu retten. Merkel bürgt mit unserem Geld !
    Von Thai-Robert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 11:26
  4. Outlook mails/adressen retten
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.07, 22:25
  5. Thailand: Finanzministerium will Banken retten
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.03, 19:01